Briefe an meine Tochter

Briefe an meine Tochter. #59

24. August 2014

Meine kleine verrückte Maus,

 

manchmal sind die einfachsten Dinge, einfach die Schönsten. Zum Beispiel, wenn wir zusammen an einen See fahren um Enten zu füttern. Du findest das sowieso mega klasse und auch wir haben dabei ein Riesen Spaß. Es ist toll dich dabei zu beobachten, wie du den Enten die Brotstücke zuwirfst und dir nebenbei auch noch das Brot hineinstopfst *lach*

 

Auch wie du mit den Enten redest und am liebsten möchtest du sie immer alle kuscheln 🙂 Manchmal wünschte ich mir, dass ich diese Unbeschwertheit nicht nur dann habe, wenn wir zB Enten füttern. Ich muss lernen, dass ich das auch einfach immer öfter in den Alltag mit einbauen sollte, für mich. Denn das tut der Seele gut.

 

IMG_9483 IMG_9513

 

Es ist zudem auch schön, dich wieder so richtig glücklich zu sehen. Die letzten Wochen nicht ganz so leicht und auch am Wochenende kamen wir nicht richtig zur Ruhe. Aber nun, ist das Thema vorbei und wir können alle wieder entspannen 🙂

 

Nachdem wir Enten füttern waren, sind wir noch in den Garten gefahren und auch dort konnten wir unbeschwert sein. Manchmal brauchst du deine Ruhe und ziehst dich zurück. Am liebsten auf deine Schaukel wo du „fliegst“ und träumen kannst. Ich liebe es, dich dabei zu beobachten. 

 

IMG_9539

 

Kind sein, ist was ganz tolles. Und wir werden alles dafür tun, dass du einfach nur Kind sein kannst und glücklich bist.

 

Wir lieben dich,

 

deine Mama und dein Papa

weitere Beiträge

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code