Gewinnspiel

Die Dinosaurier sind loooooos.

7. Juli 2013

Guten Abend ihr Lieben,

heute gibt es auch wieder eine Verlosung für euch und zwar etwas super tolles aus der 

Dino-Kollektion von Smithy

über Smithy bzw. meine Produkte von Smithy hatte ich schonmal HIER berichtet und durfte euch schon einmal mit Gewinnen der Little Monsters Kollektion beglücken.

Ich mag die Produkte von Smithy so gern. Die Qualität ist echt super. Wir haben ja auch ein paar Smithy Produkte und selbst nach häufigem Waschen, sehen die Sachen noch aus wie am Anfang. Das Frottee ist noch immer super weich, keine Fusselungen, Filzungen oder sonstigen Mängel.

Ich kann euch Smithy und die Produkte wirklich empfehlen. Zumal es total unterschiedliche Kollektionen gibt. Für Fliegenpilz-Fans ist viel dabei, ebenso Enten, Froschkönig, Organic Cotton etc. Ein Blick in die Kollektionen lohnt sich. 

Im Gegensatz zum letzten Artikel, wo Mia baden noch irgendwie … scheiße fand, findet sie baden nun wahnsinnig toll. Sie liebt auch ihren Monsterwaschlappen 😀 Da steckt sie dann die Hand rein und spielt, wie mit einer Handpuppe, damit. Das macht sie momentan auch mir ihren Socken und „beißt“ von uns mal ab und ist ein kleiner Dino *lach* Wie passend kam da der Dino Lappen Wash & Play. Noch ist ihre Hand zu klein um das selbst zu machen, aber nun haben wir eine Handpuppe 😉 Der Lappen kann so beim Baden auch zum spielen genutzt werden, aber auch im trockenen Zustand haben wir eine Menge Spaß mit ihm 😀

IMG_0581

Und nun freue ich mich riesig, dass mir Smithy 3 wundervolle Produkte für euch zur Verfügung gestellt hat 😀

Ich denke, ihr seid gespannt, welche 3 es sind?

Dann spann ich euch mal nicht weiter auf die Folter und zeige sie euch:

Platz 1: Poncho Langhalsdino

1201007

Platz 2: Kapuzentuch Zackendino

Zackendino

Platz 3: Wash & Play Dino

1204009

Also, ich bin begeistert von den Preisen und hoffe, dass sie euch ebenso gefallen. Ich finde, dass die Dinoreihe sehr neutral und super kindgerecht gemacht ist. Also bestens für Mädels & Jungs 🙂

Wie könnt ihr die jeweiligen Preise gewinnen?

Ich möchte eine Geschichte mit euch zusammen erstellen. Ich gebe die ersten 3 Sätze vor und jeder von euch erweitert die Geschichte.

„Es war ein heißer Sommertag und Jule kam zu Tom, damit sie zusammen spielen konnten. Die beiden waren im Garten und planschten im Pool. Ihnen war aber total langweilig, bis Tom einen Dino sah.“

Teilnahmebedingungen:

– Seid Fan von MiMi Erdbeer auf Facebook (Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr es auch bleiben würdet)

Wer nicht bei Facebook angemeldet ist, darf dennoch mitmachen 😉 Schreibt das einfach dazu 🙂

– Jede Person darf 1 Kommentar abgeben mit 1-2 Sätzen um die Geschichte zu erweitern. Bitte schaut unbedingt drauf, was euer Vorschreiber geschrieben hat. (Bitte schummelt nicht!)

– das Teilen auf Facebook ist wie immer kein Muss, ich würde mich dennoch sehr freuen und euch ein Extralos geben.

Das Gewinnspiel läuft vom 7. Juli 2013 bis zum 28. Juli 2013 um 18 Uhr.

Ich werde dann die Gewinner auslosen.

Natürlich werde ich euch dann auch die gesamte Geschichte zusammengefasst hier auf dem Blog schreiben 🙂

Ich wünsche euch allen viel Spaß und bin auf die Geschichte sehr gespannt.

Ps: Manche Kommentare muss ich erst freischalten, wundert euch also bitte nicht, wenn es nicht sofort sichtbar ist.

Viele liebe Grüße

eure Mine

 

weitere Beiträge

55 Kommentare

  • antworten Janina 7. Juli 2013 um 19:53

    „Wow, schau mal Jule, ein Dino!“ rief Tom. Lass ihn fragen, ob er mit uns planschen möchte.

  • antworten Miss Grubär 7. Juli 2013 um 19:57

    Die beiden liefen auf den Dino zu und sahen zu ihm hoch. „Tom, fragte Jule, weißt du ob das ein Pflanzenfresser oder Fleischfresser ist?“ Tom lief schnell ins Haus um seine Dinofibel zu holen.

  • antworten Eva Hübsch 7. Juli 2013 um 19:57

    Tom und Jule stehen vor einem großen See, in dem sie baden möchten. Der Dino steht ihnen gegenüber an der anderen Seite des Badestrands.

  • antworten Fräulein Schnattchen 7. Juli 2013 um 19:57

    Der Dino freute sich sehr über die liebe Einladung der Kinder und hüpfte prompt ins Wasser. Dann geschah es…

  • antworten Sabine B 7. Juli 2013 um 20:01

    Der Dino machte einen Bauchplatscher… Das Wasser spritze so hoch, dass es eine riesige Wasserfontäne gab.

  • antworten Lila Zauberhaft 7. Juli 2013 um 20:03

    Tom und Jule waren klatschnass und machten eine kleine Wasserschlacht mit dem süßen Dino, der laut Toms Dinofibel Pflanzenfresser war.

  • antworten Bianca Wulff 7. Juli 2013 um 20:05

    Das Wasser spritze so hoch. Und plötzlich war der See leer…

    • antworten Bianca Wulff 7. Juli 2013 um 20:08

      (Ich war zu langsam, vergeßt den ersten Satz! )

      Plötzlich hörten alle ein lautes Geräusch! Der Magen des Dinos knurrte vor lauter Hunger.

  • antworten sarah enderle 7. Juli 2013 um 20:10

    Tom und Jule machten auch einen Bauchplatscher ins wasser. Dem dino hat es natürlich sehr gefallen und machte sofort mit. Und nun…

  • antworten Jasmin Ha. 7. Juli 2013 um 20:10

    ,,Oh nein, was sollen wir jetzt machen? Der See ist leer und es ist so heiß.“ Da lächelte der Dino und zur Verwunderung der Kinder, begann er zu sprechen.

  • antworten Catherine 7. Juli 2013 um 20:13

    „Ich weiß wer uns helfen kann den See wieder aufzufüllen!“

  • antworten Franzi 7. Juli 2013 um 20:23

    Jules Augen wurden groß. „Ja, wer kann uns denn dabei helfen?“, fragte sie und sah abwechselnd von Tom zum Dino.

  • antworten Sarah Dee 7. Juli 2013 um 20:42

    „Das Sandmännchen!!! Der hat die besten Ideen und kann bestimmt schnell mit dem Traummobil herfliegen“. Also riefen sie alle drei nach dem Sandmännchen.

  • antworten Kerstin B. 7. Juli 2013 um 20:44

    Wir gehen zur Oma Anna, denn die hat immer die besten Ideen die man haben kann. „Au ja genau…die Oma“, sagte Jule. Und auf der stelle liefen sie losm denn auf Oma war immer verlass….

  • antworten Nadine Höring 7. Juli 2013 um 20:58

    …Total außer Puste kamen die Kinder bei der Oma an … und siehe da, Oma hatte die rettende Idee…

  • antworten Nadine Knoth 7. Juli 2013 um 21:08

    Oma lief schnell in den Keller und kramte Opas alten Gartenschlauch hervor. Tom, Jule und Dino überlegten, wie sie wohl damit den Teich wieder mit Wasser füllen könnten. Oma fing an es ihnen zu erklären..

  • antworten Kathrin 7. Juli 2013 um 21:51

    Da sagte Tom: “ das dauert ja ewig, eh der see wie der voll ist! Wir müssen uns etwas anderes überlegen“ Sie grübeln und grübeln dann hat Jule eine neue Idee!…. .

  • antworten Tina 7. Juli 2013 um 21:55

    wir fragen die Feuerwehr ob sie uns hilft den See wieder voll zu bekommen,die haben doch so große Schläuche das geht bestimmt schneller.

  • antworten Andrea 7. Juli 2013 um 22:19

    In so einem Ausnahmefall ist die Feuerwehr natürlich sofort zur Stelle um zu helfen, jedoch unter einer Bedingung….

  • antworten Sandra 7. Juli 2013 um 22:31

    Ein leckeres Eis am Stil für jeden muss her 🙂

  • antworten Sandra 7. Juli 2013 um 22:32

    Ein leckeres Eis am Stiel muss für jeden her

  • antworten hanghuhn 8. Juli 2013 um 00:26

    Bloss wo kriegen wir so viel Eis auf einmal her?

  • antworten Sandra behnke 8. Juli 2013 um 07:39

    Tom läuft schnell zum Supermarkt und versucht soviel eis wie möglich aufzutreiben. Der Verkäufer ist sehr freundlich und hilft ihm dabei

  • antworten Sonja 8. Juli 2013 um 08:00

    Hört doch mal, was ist denn das für eine Melodie?
    Die Kinder und der Dino waren ganz still und lauschten, da hörten sie es wieder.
    Ein Eiswagen!

  • antworten silke hausmann 8. Juli 2013 um 20:29

    Schnell liegen sie alle zum eiswagen und jeder bestellte sich eine kugel seines lieblingeis. Hm schmeckt das lecker. So gutes eis haben sienoch nicht gegessen…

  • antworten Katrin Feron 8. Juli 2013 um 20:43

    Nachdem sie das Eis gegessen haben gingen sie zurück zum See. Dieser wurde in der zwischenzeit von der Feuerwehr mit neuem Wasser befüllt.

  • antworten Juliane 8. Juli 2013 um 20:49

    Aber sie hatten viel zu viel eis gegessen und lagen nun alle mit Bauchschmerzen auf dem boden. „Aua, mein bauch ist soooi kalt“ jammerte jule, „wer kann uns jetzt nur helfen?“

  • antworten Juliane 8. Juli 2013 um 20:50

    Ahja geliked und geteilt 🙂

  • antworten Claudia J. 8. Juli 2013 um 21:23

    Tom kam auf die Idee Oma Anna anzurufen, die hat immer so leckeren Bauchschmerz- Weg- Tee.
    Wenig später kam Oma Anna mit einer riesen Thermoskanne Tee in ihrem Korb zum See…

  • antworten Christin 8. Juli 2013 um 22:20

    Die Kinder und der Dino tranken schnell den Tee aus während der See sich so langsam füllte. Doch dann geschah ist, der Schlauch ist kaputt, ein Lovh war drin weil der Dino mit seinem Stachel ran kam…..

  • antworten Franzi 10. Juli 2013 um 11:46

    „Oh NEIN, was sollen wir jetzt nur tun?“ riefen die Kinder und schauten ratlos auf den kaputten Schlauch.

  • antworten steffi müller 11. Juli 2013 um 00:04

    zum glück hatte die oma auch super pflaster in ihrer riesigen handtasche sodass das loch schnell gepflickt werden konnte:)

  • antworten HABA für euch ♥ 12. Juli 2013 um 18:21

    […] bis jetzt super gelungen ich würde mich allerdings sehr freuen, wenn ihr noch ein bisschen die Dinogeschichte weiterschreibt. Die tollen Smithy-Produkte sind nicht zu […]

  • antworten Christiane Meißner 12. Juli 2013 um 19:10

    Endlich war der Pool wieder mit Wasser gefüllt, nun konnte Jule, Tom und der kleine Dino wieder ausgelassen im Wasser plantschen. So langsam ging die Sonne unter und es wurde Zeit nach Hause zu gehen, “ Darf ich Morgen wieder kommen ? “ fragte der kleine Dino, der so viel Spaß mit Jule und Tom an diesem Tag gehabt hatte, “ Klar “ riefen ihm die beiden Kinder zu und schwupps war der kleine Dino in einen Gebüsch verschwunden.

  • antworten Cookyve 12. Juli 2013 um 19:46

    Aufgeregt liefen die beiden nach Hause. Und als hätten sie noch nicht genug geplantscht, springen sie noch schnell zu Hause in die Badewanne und diskutierten heiß darüber, was sie morgen mit Dino machen wollen.

    Jule sagte: „Was hältst du von…

  • antworten Juliane 12. Juli 2013 um 20:13

    …einem Ausflug in den Märchenpark? Da können wir ausgelassen toben und spielen.“

  • antworten Tinchen 12. Juli 2013 um 21:11

    Oh jaaa.. das ist eine tolle Idee, ich freu mich schon auf morgen,wenn wir wieder tolle Abenteuer mit dem Dino erleben können. Lass uns schnell ins Bett, Jule!

  • antworten Claudi 12. Juli 2013 um 23:34

    … Nach einer kurzen Gute-Nacht-Geschichte gab’s von Mama noch einen Kuss. Als sie gerade das Licht ausmachen wollte fragte Jule „was wird uns morgen wohl spannendes im Märchenpark erwarten?“ Bevor Mama antworten konnte verabschiedete sich Jule ins Land der Träume…

  • antworten Doreen Hennig 13. Juli 2013 um 18:49

    In ihrem Traum erschien der Dino wieder und sie unternahmen gemeinsam eine Fahrt zum Mond.

  • antworten Sui 13. Juli 2013 um 20:03

    Auf dem Mond angekommen, staunten Tom und Jule nicht schlecht… denn anstatt einer öden Kraterlandschaft fanden sie ein bonbontastisch buntes Süßigkeitenparadies vor. Es gab Zuckerwattebüsche, an denen Karamelldrops hingen, ein Bach aus Schokolade plaetscherte und in der Ferne sahen sie riesige Wackelpuddingberge.
    „Los kommt“ sprach ploetzlich der Dino und ehe Tom und Jule sich versahen, trabte er davon und begann an einer Marshmellow-Palme zu kauen…

  • antworten Nadine 24. Juli 2013 um 18:06

    Tom und Jule trauten sich erst nicht aber dann fingen sie an die vielen leckeren Süßigkeiten zu essen. Vollgefuttert und völlig geschafft,suchten sich die 3 ein Plätzchen zum schlafen.In einer Schokoladenhöhle kuschelten sie sich aneinander und schliefen ein.

  • antworten Jennifer 25. Juli 2013 um 13:47

    Als sie erwachten stand ein weiterer Dino vor ihnen. Er war viel größer und kräftiger als ihr Freund. „Papa!“ ,rief der kleine Dino lauthals.

  • antworten Nicole Schmitz 25. Juli 2013 um 20:03

    „Dinolinchen“ sagte Papa. „Wie oft hab ich dir schon gesagt das du nicht soviel Süßes essen sollst?“ Papa Dino schaute den kleinen Dino liebevoll an und Dino, Tom und Jule, stiegen auf den Rücken von Papa Dino, der mit ihnen dann zum Traumland ging…

  • antworten MamaWunderlich 25. Juli 2013 um 20:19

    Im Traumland gab es aber noch viel mehr Süßigkeiten. Berge von Zuckerwatte und und und. Dino, Tom und Jule im Süßigkeiten Paradies…..“Oh das Traumland ist sooooo schön!“ schwärmte Dino. Papa Dino verdrehte nur die Augen….

  • antworten Jasmine Geue 25. Juli 2013 um 21:24

    …und sagt; Nicht nur Süßes sollt Ihr essen,
    sonst werden Karius und Baktus eure Zähne anfressen ! Lieber mal ein leckeren Apfel beissen und euch nicht nur über Süßes den Kopf zerreissen !
    Dann holte Papa Dino was hervor…

  • antworten Rebecca Redmann 25. Juli 2013 um 21:32

    denn er wusste das er noch eine viel bessere überraschung für die drei hatte. nach dem großen zuckerwatteberg, fing es an zu glitzern. „schaut“ sagte papa dino. und alle 3 streckten die hälse. plötzlich sahen sie es. einen rieeesigen süßigkeitenspielplatz. mit saure zungen rutschen, lakritzseilbahnen, twixwippen einem skittles bällebad und schaumkusshüpfburgen. schnell sprangen sie runter, krabbelten durch den kekstunnel, der nur für kinder war. ganz zu anfang gabs kleine helme, die aus minimelonen, minikürbissen und mininüssen gemacht waren. sie spielten mit gummibären, weißen mäusen und fröschen. nach einer zeit legten sie sich auf den rücken, betrachteten die große gelbe weingummisonne und …

  • antworten Yvonne 25. Juli 2013 um 21:53

    … und träumten von noch mehr kleinen und großen Dinos, die danna uch prompt um die Ecke bogen. Tom und Jule staunten nicht schlecht als sie die vielen großen und kleinen, dicken und dünnen, schwarzenund bunten …

    Yvonni Poponi bei FB 🙂

  • antworten Sarah-kleine Elfe 25. Juli 2013 um 22:56

    …Gummi Tierchen sahen die singend und Pfeifend durch die Gegend tänzelten. Sie sprangen und tanzten und hatten eine menge Spaß. Plötzlich kam eine Lakritzschnecke auf die beiden zu und …

  • antworten Marie 26. Juli 2013 um 15:02

    …..die beiden stolperten voller Schreck in einen kleinen Badepool. Dieser war voll mit grünem Wackelpudding. In der Mitte war ein kleiner Springbrunnen aus dem süße Vanillesoße sprudelte….

  • antworten Sophia 26. Juli 2013 um 21:32

    „Erdbeere, wäre uns lieber gewesen…“ grummelten beide vor sich hin, ließen es sich aber trotzdem nicht nehmen vom Wackelpuddingbad und der Vanillesoße zu kosten. Doch dann..

  • antworten Puppe von Hasi 26. Juli 2013 um 22:48

    … merkten sie, das grüner Wackelpudding mit Vanillesoße wahnsinnig lecker ist und schmatzden sich durch den Pool, bis er leer war…

  • antworten Christina Lo 27. Juli 2013 um 19:36

    ihr Bauch war kugelrund und sie waren tierisch froh das sie von dem leckeren wackelpudding probiert haben und haben nun einr Lieblings Mahlzeit

  • antworten Jessica 27. Juli 2013 um 22:57

    Die sie nun immer regelmäßig zusammen essen wollen und machen dafür einen gemeinsamen tag aus…

  • antworten Celine S. 28. Juli 2013 um 14:52

    Tom rief: „ Jule sieh mal da steht ein Dino.“ Jule antwortete: „ Der möchte bestimmt mit uns spielen. Tom sagte: „ Wir fragen ihn ob er mit platschen mag und danach ein leckeres Eis essen will.

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code