Reisen & Urlaub, Tag in Bildern

Ein wundervolles Wochenende.

21. September 2014

Guten Abend meine Lieben,

 

das war mein 1. Wochenende nach einer Woche Arbeit (seit ein paar Jahren) und es fühlt sich sooo gut an. Ich fühle mich auf meiner Arbeit sehr wohl und es macht mir wirklich spaß und die Wochenende vergehen dadurch auch nochmal schneller *kicher* Aber irgendwie nimmt man die Zeit bewusster wahr und nutzt sie besser und das finde ich einen richtig tollen Vorteil, den ich erst jetzt so richtig zu schätzen lerne.

 

Aber nun mag ich euch gar nicht mit meiner neuen Arbeit ewig vollquatschen, sondern ich möchte euch ein bisschen an diesem Wochenende teilhaben lassen. Das Wetter in Berlin war recht durchwachsen, aber wir haben das Beste daraus gemacht. Na denn mal los 😉

 

Samstag

 

Am Samstag Vormittag wollten wir eigentlich in den Vogelpark in Teltow, da es aber regnete und wirklich nicht schön draußen war kuschelten wir lieber ne Runde länger und sind dann einkaufen gefahren. Danach gab es Mittag und wir probierten Mia zum Mittagsschlaf hinzulegen .. was, wie in der letzten Zeit, kläglich scheiterte. Gegen 15 Uhr wurde das Wetter schlagartig besser und wir entschieden uns zum See zu fahren und Enten füttern zu gehen.

 

IMG_9833 IMG_9851 IMG_9855

 

Mia hat jedesmal riesigen Spaß dabei und auch wir finden es super. Ich hoffe so sehr, dass Mia noch lange an diesen Dingen soviel Freude hat. 

 

Nachdem die Tüte leer war verabschiedeten wir uns von den noch immer hungrigen Enten und machten uns auf den Rückweg. Und nun zeige ich euch mal ein Foto was zeigt, wie solche Ausflüge öfter mal sind 😉 Denn sehr oft sind wir damit beschäftigt hinter unserem wilden Flüchtling hinterherzurennen *kicher*

 

IMG_9894

 

Wir entdeckten dann noch viele Kastanien (auch ne Menge die noch geschlossen waren) und knackten diese und sammelten sie ein. Wir haben wirklich eine riesige Tüte voll bekommen und ich staune noch immer, wie Mia die Kastanien ohne mit der Wimper zu zucken angefasst hat, aber schaut selbst.

 

IMG_9912 IMG_9916 IMG_9923

 

Mia hat sich auch zum Teil ihre Taschen vom Kleid so richtig vollgehauen auf beiden Seiten *lach*

 

IMG_9917

 

Wir haben dann auch noch die letzten Gänseblümchen gefunden die einsam auf der Wiese standen .. ja standen 😉 Wenn Mia in der Nähe ist bleiben diese kleinen wundervollen Blumen meist nicht mehr an ihrem eigentlichem Standort.

 

IMG_9935

 

Nach dem füttern, spazieren und der Sammelei entschieden wir uns noch in den Garten zu fahren. Dort kann Mia immer in Ruhe buddeln, Auto fahren, Schaukeln, Chaos verrichten und rumrennen und sich einfach auch auspowern, denn das brauch unsere kleine wilde Maus wirklich sehr. Und da muss natürlich auch immer das Laufrad mit 🙂

 

IMG_9943

 

Dort blieben wir noch eine Weile, der Opa kam sogar auch noch vorbei. Fix und alle kamen wir dann alle zu Hause an und machten Mia dann Bettfertig. Und das wars dann auch schon.

 

Sonntag

 

Der Sonntag begann heute auch neblig. Wir hatten schon Angst das es wieder regnet, aber es hielt sich heute. Ab und an nieselte es mal minimal, aber das wars auch schon.

 

Wir verabredeten uns zu 10 Uhr mit Oma und Opa im Volkspark Friedrichshain um dort spazieren zu gehen. Treffpunkt war der Märchenbrunnen und ich liebe ihn. Ich kenne keinen schöneren Brunnen als diesen.

 

IMG_9949

 

Wir spazierten durch den Park in aller Ruhe und sahen heute ziemlich viele Eichhörnchen. Ich liebe sie ja und Mia findet sie auch ganz toll, weil sie so kuschlig sind. Und rennt ihnen auch gerne mal hinterher, da muss man sie schon bremsen, aber die kleinen sind eh viel flinker 😉

 

IMG_0009 IMG_0015 IMG_9958

 

Wir liefen dort die Hügel rauf und wieder runter. Und es gibt sogar eine kleine Aussichtsplattform dort (die aber zugewuchert von Bäumen war, sodass man nicht viel von der Aussicht hatte), da stehen dann auf den Steinen die Bezirke und ich glaube auch, dass sie sozusagen damit anzeigen, welcher Bezirk in welche Richtung geht.

 

IMG_9972

 

Mia balancierte auch die ganze Zeit auf den kleinen Mauern entlang und das natürlich mit ihrem Opa – Hand in Hand.

 

IMG_9975

 

Quatsch machten mein Mann und ich auch zwischendurch .. dabei entstand dieses kleine Wurstfingerbild von mir *lach* 😀

 

IMG_9979

 

Auch hier sammelten wir natürlich Kastanien und Mia rannte dann mit ihrer Beute zu Opa und Papa 🙂

 

IMG_0026

 

Bei einem Parkbesuch ist natürlich auch klar, dass man auf den Spielplatz muss und im Moment schaukelt Mia wieder unheimlich gerne, denn so langsam schafft sie es allein.

 

IMG_9989 IMG_9991

Danach fuhren wir alle noch zusammen in den Garten. 2,5 Stunden sind wir aber vorher durch den Park spaziert und waren alle total fertig, Mia schlief natürlich kurzzeitig im Auto ein, im Garten war sie dann aber wieder wach.

 

Wir buddelten, schaukelten, spielten mit ihren Pferden (was auch sonst) und auch die Feuerwehr wurde heute nochmal genutzt. Aber ohne Wasser .. Löschen war bei dem Wetter ja nicht nötig 😉

 

IMG_0036 IMG_0044

 

Und mit dieser Flut an Bildern beende ich diesen Wochenende-Post und verkrümel mich nun ins Land der Träume.

 

Der Wecker klingelt wieder sehr früh und dann geht die neue Arbeitswoche auch schon wieder los.

 

Ich wünsche euch eine gute Nacht und einen tollen Start in die neue Woche.

 

Liebste Grüße

 

eure Mine

weitere Beiträge

3 Kommentare

  • antworten deeke. 23. September 2014 um 19:37

    Hallo Mine,
    deine tolle Bilder erzählen ja auch von schönes Wochenende 🙂
    Am coolste finde ich eure Tochter&Mama Haar-look 🙂
    LG

  • antworten Sina 27. September 2014 um 11:24

    Wie schön, dass der Start ins Berufsleben so positiv war. Und das mit der gleichen Frisur ist mir auch direkt ins Auge gesprungen, toll seht ihr aus, alle beide!

  • antworten Maxomorra Herbstkollektion 2014 + Give away | MiMi Erdbeer / Mama und Kind Blog 20. Oktober 2014 um 17:18

    […] entdeckt. (Falls nicht und ihr ihn lesen und noch mehr Bilder sehen möchtet, dann schaut HIER gerne nochmal rein) Ich bekam auch direkt eine Anfragen, woher wir dieses Kleidchen haben. […]

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code