Bloggerevents, Youtube

Enthüllung von Justin Bieber bei Madame Tussauds Berlin

11. April 2017

Guten Abend ihr Lieben,

in meinem Artikel, warum es so ruhig hier war (schaut HIER), hatte ich euch ja schon vorgewarnt, dass ich euch noch ein bisschen erzählen möchte. Eine Sache davon war, dass ich zu Madame Tussauds in Berlin eingeladen wurde um bei der Enthüllung der neuen Wachsfigur von Justin Bieber dabei zu sein. Ich bin zwar kein großer Fan von ihm (wobei ich seine letzten Lieder tatsächlich sehr gut finde), dennoch hat mich das drumherum sehr interessiert. Somit schnappte ich mir meine liebe Kollegin und wir ließen uns überraschen.

Erstmal bei Madame Tussauds ankommen

Meine Freundin und ich kamen vor Ort an und waren nicht allein. Eine Menge Leute von der Presse waren ebenfalls vor Ort und warteten auf die Enthüllung. Aber nicht nur sie, sondern auch einige Prominente Leute, wie auch andere Blogger und Youtuber.

Meine Freundin war vorher noch nie auf so einem Event und von daher war es für sie gleich doppelt so spannend. Aber auch für mich, denn solche Veranstaltungen gehören nicht zu meinem Alltag. Wir waren sehr gespannt was passieren wird und wen wir so treffen.

Als wir ankamen wurden wir alle erstmal alle gesammelt und konnten uns so die neuen (schon enthüllten) Wachsfiguren der gesamten James Bond Reihe anschauen. Ein Foto musste da natürlich auch sein. 

James Bonds Madame Tussauds Me and the boys Madame Tussauds

 

Roter Teppich und Blitzlicht

Wir wurden kurz danach alle nach oben gebracht. Blogger, Journalisten und Fotografen und dann sahen wir auch schon den roten Teppich. Nach und nach trudelten die mehr oder weniger Bekannten Prominenten ein und ließen sich ablichten. Auch da gab es eine bunte Mischung, zwischen Dschungelcamp Kandidaten, Castingshowteilnehmern, Youtuber und Influencern. 

Meine Freundin und ich schauten uns das Spektakel eine Weile mit an und ich filmte auch fleißig für euch. Zudem unterhielt ich mich sehr nett mit einem Reporter, der total fasziniert darüber war, dass ich einen Familienblog schreibe. 

Wir durften dann auch nach hinten in den Raum, wo der Justin enthüllt werden sollte. Dort gab es auch Häppchen und Getränke. Allerdings hätten wir über den roten Teppich laufen müssen und das war mir echt super unangenehm, weil uns einfach niemand kannte. Also schlengelten wir uns bei der Presse einfach so durch ohne über den roten Teppich laufen zu müssen. Hinten angekommen, sahen wir erstmal, dass auch einige Bekannte Personen scheinbar durch den Hintereingang kamen. 

Sarah Knappik Madame Tussauds

Brezeln essen und ein Gespräch mit Sarah Knappik

Wir stellten uns an einen Tisch, an denen es Brezeln gab und aßen erstmal eine Kleinigkeit. Kurz danach kam Sarah Knappik herein und fing an mit uns zu plaudern über die Brezeln, denn auch sie hatte Hunger. Und ich muss tatsächlich sagen, dass sie mir weitaus am sympathischsten an diesem Abend der bekannten Gesichter war. 

Danach nahmen wir noch ein kühles Getränk zu uns. Allerdings alkoholfrei, da wir beide am nächsten Tag wieder sehr früh raus und zur Arbeit mussten. Generell hatten wir dadurch einen sehr kurzen Abend. Aber dennoch war es super spannend.

Getränke Madame Tussauds

Tattoos und Enthüllung

Es gab aber nicht nur Leckereien und Erfrischungen. Nein, man konnte sich auch tättoowieren lassen. Es gab eine Reihe an Tattoos zur Auswahl .. allerdings nur welche, die auch der Herr Bieber trägt. Diesen Spaß wollte ich mir nicht entgehen lassen und somit habe ich mir einen Diamanten auf meinen Handrücken machen lassen. 

Meine Freundin wollte nicht. Schade eigentlich 🙂 Immerhin ging es schnell, war kosten- und schmerzlos. *kicher*

Tattoo Madame Tussauds

 

Und dann startete auch schon die Enthüllung. Wir sollten uns alle Bereitstellen und 2 Youtuber enthüllten ihn dann endlich und schon ging das Blitzlichtgewitter los und alle wollten unbedingt ein Foto von und mit Justin.

Ich hätte auch sehr gerne eins gehabt, aber keine Chance. Es war einfach zu voll und von daher schaffte ich immerhin noch so ein Foto zu machen, ohne mich. Danach ging dann eine lockere Party los mit guter Musik und co. Auch wurden viele Interviews geführt.

Ich habe mich danach auch auf einigen Seiten auf Fotos und Videos wiederentdeckt. Schon irgendwie komisch. Aber dennoch war es ein super spaßiger Abend.

Justin Bieber madame tussauds

 

Natürlich kann ich euch ja nun den Justin nicht vorenthalten 😉 Und was sagt ihr zur Figur und allgemein zu Justin Bieber? Gibt es unter meinen Lesern denn so richtige Bieberfans? Oder vielleicht sind eure Kinder die absoluten Fans? Dann solltet ihr nach Berlin zu Madame Tussauds. Da steht der Gute. 🙂

Und wer jetzt von euch noch einen Einblick hinter die Kulissen in bewegten Bildern haben und sehen möchte, der kann sich jetzt gerne unser Video auf Youtube anschauen. Viel Spaß.

 

Ich wünsche euch alles Liebe,

eure Mine

weitere Beiträge

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code