Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Wohnungsangelegenheiten

Es wird . . .

11. Januar 2013

so langsam wirklich wohnlich bei uns.

Die Kartons verschwinden nach und nach, die Bilder kommen an die Wand und somit ziehen all die persönlichen Wunderbarkeiten hier ein. Umso mehr die Kartons sich leeren und die Räume sich füllen, umso mehr fühle ich mich hier langsam zu Hause.

Unsere alte Wohnung hat nun auch neue Mieter, diese dürfen am Montag den Vertrag unterschreiben und die Übergabe findet statt, das heißt, ich werde zum letzten Mal in dieser Wohnung stehen. Dort wo einiges endete, aber viel Schönes auch begann.

All meine Kindheitserinnerungen werden mit dem letzten Schließen der Tür, dort drin bleiben. Die, die dort geschehen sind. Ich werde all meine schlechten Erinnerungen mit dem Schließen, auch für mich nun abschließen. So traurig es einerseits ist, umso befreiender ist es auch endlich. Ich kann endlich mit einigen Dingen komplett abschließen. Ich bin eine emotionale Last endlich los! Und diese Last abzuwerfen, tut so wahnsinnig gut. Meiner Seele, mir und auch meiner Familie!

Nun werden wir die neuen Räume mit Leben füllen, mit Erinnerungen, mit wundervollen Momenten. Mit tollen Familienfeiern, Festen, Freunden, Beisammensein etc. Es wird wundervoll. Wenn hier erstmal alles steht und alles fertig ist (was ja nach und nach passiert und ihr dran teilhaben werdet) dann bin ich zu Hause 🙂

Mittlerweile ist mir diese Wohnung nichtmehr so doll fremd. Mittlerweile fühle ich mich wohl. Mit jedem Stück Persönlichkeit hier drin, wächst das Gefühl der Geborgenheit und des Ankommens. Es ist wundervoll.

Zudem war es heute einfach so schön zu sehen, wie sehr Mia sich gefreut hat, als sie ihr Zimmer endlich so richtig erkunden konnte. Ihr hättet mal ihre Augen sehen sollen. Sie haben so gestrahlt. Und wisst ihr was mir das zeigt? Ich habe alles richtig gemacht. Alles. Der Umzug, so stressig er auch war, aber es musste sein! In vielerlei Hinsicht und Mia fühlt sich hier sichtlich wohl. Und ich glaube, es wird schwer werden sie aus ihrem Zimmer zu locken 🙂

So, nun habe ich erstmal genug gequatscht. Heute Abend gibt es gaaaaanz viele Bilder für euch von Mia´s Zimmer 🙂 Und auch eine Linkliste, woher ich alles habe.

Aber denkt nicht, das es mit Mia´s Zimmer getan ist 😉 Eine Garderobe wird für die kleine Maus auch noch selbst erbaut 😉 Ihr dürft also weiterhin gespannt sein.

Liebste Grüße

eure Mine

weitere Beiträge

2 Kommentare

  • antworten Laura 11. Januar 2013 um 18:13

    Echt schöner Blog ♥

    Wenn du Lust hast besuch mich doch mal auf meinem Blog http://www.Story-Beauty-Book.blogspot.de oder auf meinem Koch und Back Blog : www. Little-Sweet-World.blogspot.de

    Freue mich über deinen Besuch ! ♥

    Lg Laura :*

  • antworten Christian 12. Januar 2013 um 15:49

    Hi Mine,

    ich wünsche Euch viel Freude mit Eurer neuen Wohnung und wenn Mia schon ihr Zimmer super gefällt, dann kommt der Rest von ganz allein. Uns ging es bei unserem Umzug nicht anders und wir fühlen uns nach fast einen halben Jar auch endlich zu Hause.

    Alles GUTE, Chris

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code