Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Frau Fuchs.

25. Februar 2014

 Meine liebe Frau Fuchs,

 

am 5. Januar 2013 sah ich dich beim Möbelschweden und wusste sofort, dass du meine treue Begleiterin wirst. Ich zeigte dich der Mama und machte mich bemerkbar, dass ich dich und dein Baby gerne mitnehmen möchte. Dabei entstand auch gleich das 1. Foto von uns beiden.

 

huiii, hab ich da noch kurze Haare 😀

 

IMG_8967

 

ab diesem Tag hast du mich jeden Tag begleitet. Egal ob wir nur zu Hause waren oder draußen. Alle Abenteuer sollten unsere sein. Und Nachts konnten wir von da an immer zusammen kuscheln.

 

IMG_0177

 

Ich hab dich sooo lieb, dass du natürlich auch gebusselt und gekuschelt wirst von mir. Sogar noch heute, über ein Jahr später.

 

IMG_1219

IMG_0866

 

Und natürlich teile ich auch mein Essen gerne mit dir. Am liebsten magst du Äpfel.

 

IMG_0845

 

Egal wo wir hinfahren, du bist IMMER mit dabei. Auch als wir am Strand waren. Das fandest du toll. Da rumsitzen und alle beobachten 😀

 

IMG_8497

 

Du durftest sogar auch mal das Steuer übernehmen …

 

 

IMG_2134

 

Am Strand beobachteten wir auch die Möwen und die Wellen. Einfach herrlich mit dir da zu sitzen.

 

IMG_8471

 

Das ist im übrigen das Lieblingsbild von der Mama von uns beiden. Auch ich mag das sehr gerne und bin froh, dass wir das als Leinwand an der Wand hängen haben.

 

IMG_8460

 

Natürlich fahre ich dich auch gerne mal spazieren. 

 

IMG_2311

 

Ab und an brauchtest du dann letztes Jahr im Sommer dann auch mal eine Pause und hast dir schattige Plätze dafür gesucht.

 

IMG_9081

 

Aber wenn die Kraft wieder da war, konnte ich mir dir wieder rutschen gehen.

 

IMG_9004

 

Sogar als Foto-Modell für die Mama hast du schon vor der Linse gestanden 🙂

 

IMG_2414

 

Ich sorge immer für dich und schaute natürlich im Sommer auch, dass du genug trankst.

 

IMG_9330

 

Und wenn du dehydriert wirktest, dann schmiss ich dich einfach mal ne Runde in den Pool.

 

Frau Fuchs

 

Hier zu Hause hast du auch schon Freundschaften  geschlossen 🙂

 

IMG_3388

 

Du findest es genauso spannend die Tiere in Germendorf zu beobachten, sowie mit mir bei meinem Opa auf der Schulter zu sitzen. Mit dir zusammen macht das doppelt soviel Spaß.

 

IMG_1069

IMG_1871

 

image[23]

 

Und falls du mal krank bist oder zu müde zum laufen, dann pack ich dich in meine Trage. 

 

image[1]image[4]

 

Was einige nicht wissen, dass du mit deinen beiden Schwestern hier wohnst. Eine kuschelt mit mir immer im Bett, die anderen wacht zu Hause und du bist immer dabei. Manchmal nehme ich aber auch Frau Fuchs mit, damit sie nicht nur rumsitzt. Frau Fuchs im Bett bleibt dort am liebsten. Mittlerweile ist sie auch zu schlaff und kraftlos um unterwegs dabei zu sein.

 

Fuchs

 

Du bist sogar mit mir im Lastenrad gefahren, als Mama dieses für eine Woche hier hatte 🙂

 

IMG_2432

 

auch beobachtest du gerne mal die Mama/Papa und mich, was wir so machen. Manchmal traust du dich einfach nicht oder Mama denkt, es sei so besser für dich.

 

image[7]

 

Ansonsten machen wir aber immer tolle Dinge zusammen. Im Herbst waren wir  zB Eicheln sammeln.

 

IMG_5310

 

und wir schrieben zusammen den Brief an den Weihnachtsmann, den wir auch zusammen in den Briefkasten geworfen haben.

 

image[10]

 

Mama nähte dir sogar dein eigenes Tuch. Und wir alle lieben es.

 

image

 

Und nun beginnt ein weiteres Jahr … weitere 365 Tage Du und ich.

 

IMG_5097

 

Selbst in der Kita bist du jeden Tag dabei und bei den Erziehern und auch anderen Kindern hast du einen Platz im Herzen. Wir gehören halt zusammen.

 

image[1]

 

Ich freue mich auf die Abenteuer die wir zusammen erleben, auf viele Kuscheleien und Knuddeleien, wenn du mich mal wieder tröstest und wir einfach zusammen sind.

 

Und mittlerweile sehen wir uns sogar schon ähnlich *kicher*

 

fuchs

 

Meine liebe Frau Fuchs, du bist die einzig wahre und das schon über ein Jahr. Du gehörst zu uns einfach zur Familie und bist gar nicht wegzudenken. Ich könnte noch zig mehr Fotos hier hochladen, aber das würde auch mal den Rahmen sprengen, aber ich freue mich, wenn ich groß bin mir all die Bilder unserer Abenteuer anzuschauen.

 

Ich hab dich lieb,

 

deine Mia

weitere Beiträge

2 Kommentare

  • antworten Anna 21. Oktober 2014 um 13:20

    Süüüüüß! Toller Artikel.. 🙂

  • antworten Herr Bohne 23. Januar 2015 um 00:07

    Ich mag den Namen von Frau Fuchs sehr, „jawoll-ja-ja“ 🙂

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code