Spielzeug

Geschenkideen zu Weihnachten.

11. Dezember 2015

Links die mit einem * versehen sind, sind Affiliate Links.

 

 

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe mich mal hingesetzt und mir überlegt, euch ein paar Anregungen für Weihnachtsgeschenke dazulassen. Vielleicht für euch Eltern, oder aber auch für die Großeltern, Tanten, Onkels, Verwandten oder gar Freunden. Manchmal (und das kenne ich selbst auch), weiß man nicht so recht was alterstauglich ist oder hat einfach keine Idee, weil man sich im Metie des Kinderspielzeugs und co nicht (mehr) so auskennt. 

Ich habe also nun ein paar schöne Sachen rausgesucht, die wir selber auch besitzen und kennen und die ich auch verschenken würde. So könnt ihr euch sicher sein, dass ich euch keinen „Ramsch“ als Idee benenne. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine 😉 Man vertraut ja lieber auf Erfahrungen.

 

 Klangbäume – Murmelbaum

 

Ich hab vor über 2 Jahren mal einen Klangbaum gekauft. Vor knapp einem halben Jahr habe ich ihn wiedergefunden. Gefunden? Ja, ich hatte den Baum nämlich mal gekauft – zur Seite gepackt und ihn schlicht vergessen. Nun hatte ich ihn vor knapp 6 Monaten gefunden und Mia direkt gegeben und seitdem wird er täglich bespielt.

Der Klangbaum ist ab 2 Jahren nutzbar, allerdings muss man anfangs etwas aufpassen wegen den Murmeln. Dass diese nicht in den Mund genommen und verschluckt werden. Ansonsten ist dieser Klangbaum lange nutzbar. Auch Mias Freundin hat letztens gerne damit gespielt und irgendwie spielen alle Kinder hier immer damit. 🙂 Auch ich spiele damit gerne mit Mia zusammen. Es ist so simpel und macht einfach Spaß.

Wir selbst haben die günstigere Variante von Beeboo (HIER)* Diese ist kleiner als das Original, mindert aber nicht den Spaß. Den Original Klangbaum (den gibt es in 2 Größen) findet ihr HIER.* Allerdings müssen Murmeln noch gesondert dazugekauft werden. Diese sind nicht dabei.

 

 IMG_5036

IMG_5047 

 

 Holzregenbogen

 

Diesen Holzregenbogen von Grimms habt ihr sicherlich schon auf einigen Blogs gesehen. Mia hat ihn zum 4 Geburtstag von einer sehr lieben Freundin geschenkt bekommen. Und seitdem wird auch dieser täglich bespielt bzw. ins Spielgeschehen integriert. Mal als Kletterwand/Berg/Fels/Regenbogen für die ganzen Einhörner und Pferde oder aber auch als Kugelbahn. Der unterste Stein wird entfernt, es wird aufgefächert und mit Schwung eine Kugel durchgejagt 😉

Zudem kann man den Regenbogen immer anders aufbauen und tolle Dinge bauen. Wir sind jedenfalls schwer begeistert. Auch, wenn dieser Regenbogen wirklich einen hohen Preis hat (und bei Amazon ist er momentan wirklich viel zu hoch. Da solltet ihr lieber googlen und euch ein geeignetes Angebot raussuchen), so lohnt es sich. Alterstechnisch kann er auch laaaaange bespielt werden und das auch schon vom kleinen Alter auf. 

 

IMG_5005

IMG_5017

 

image1

image2

 

 

Kindle Fire HD Kids

 

Nun habe ich noch einen Geschenketipp der für die ganze Familie nutzbar ist. Björn hatte euch vor einiger Zeit das Tablett von Amazon vorgestellt (HIER könnt ihr den Artikel nochmal nachlesen) und ich finde, dass man es als Geschenketipp definitiv nennen kann. 

Wir selbst sind noch immer wirklich begeistert, da wir es alle nutzen können. Mia kann ihre Serien begrenzt schauen und ich kann in Ruhe Bücher lesen. Vorallem durch das FreeTime Unlimited ist für die Kids alles einstellbar. So könnt ihr einstellen, wie lange euer Kind jeden Tag das Tablett nutzen kann. Es müssen ja garkeine Serien sein, sondern vielleicht auch eine einfache App. Ich finde, mit diesem Gerät schafft man einen guten Einstieg in die Technik (mit der unsere Kinder heutzutage einfach groß werden) ohne sie zu überfluten und man kann ihnen so einen guten Umgang mit Technik und Medien zeigen. Besonders toll finden wir auch den Fallschutz den es in 2 Farben gibt. Pink und Blau. Neutralere Farben fände ich persönlich noch schöner, grün zum Beispiel, aber vielleicht wird daran ja schon gearbeitet. Wer weiß 🙂

Falls ihr Interesse an dem Kindle Fire HD habt, schaut doch mal HIER *

 

 IMG_3564

IMG_3889 

 

 Hörspiele & Zubehör

 

Wenn ich eines immer und absolut immer empfehlen kann, dann sind es Hörspiele. Das sind die perfekten kleinen Geschenke die absolut immer gehen. Egal ob zu Weihnachten, Nikolaus oder Geburtstage.

Natürlich mag jedes Kind etwas anderes. Die einen hören liebend gerne Conny, die anderen mögen eher Bibi Blocksberg, Bibi und Tina, Benjamin Blümchen oder Lauras Stern.

Lauras Stern kann ich jetzt zu Weihnachten jedoch sehr empfehlen. Besonders das Hörspiel „der Weihnachtsstern“ (bekommt ihr HIER *) und passend dazu gibt es das Rentier Olaf. Das Plüschtier ist von Steiff und daher ein kleines Schmuckstück unter den Kuscheltieren. Das tollste aber ist, dass es im Gegensatz zu sonstigen Tieren von Steiff momentan im Angebot und nicht so teuer ist. Schaut HIER * gerne nach 🙂

Wer aber lieber den passenden Film und das Rentier als Geschenkebox möchte, sollte einmal HIER * schauen. Da gibt es ein komplett Angebot für einen guten Preis.

 

 IMG_5054

 

 Zeit als Familie

 

Neben all den vielen Spielsachen und Süßigkeiten die es meist zu Weihnachten gibt, finde ich, sollte es auch persönliche „Zeit – Geschenke“ geben. Wir sind alle so hektisch im Alltag, planen und organisieren und manchmal kommt die Familie leider zur kurz.

Ich habe letztens mit meiner Oma telefoniert, die mich fragte, was sie denn Mia zu Weihnachten schenken könnte. Und als ich meinte, dass sie ihr nichts kaufen braucht, da Mia schon genug zu Weihnachten bekommt, war sie sehr traurig. Sie wollte doch nicht mit leeren Händen da stehen. Das tut sie ja so oder so nicht, da der Weihnachtsmann alle Geschenke bringt und Mia so eh nicht zuordnen könnte, was von wem ist. Und es sollte auch nie darum gehen, dass irgendjemand das größte und beste Geschenk mitbringt .. 

Ich riet meiner Oma dazu, Mia gemeinsame Zeit zu schenken. Und dies in Form von kleinen Gutscheinen, wie zum Beispiel: Ein großes Eis im Sommer zusammen essen. Sowas ist viel schöner und persönlicher und allemal ist gemeinsame Zeit kostbarer als ein Spielzeug was einige Zeit bespielt wird. Auch wenn man ein Eis innerhalb einer Stunde zusammen essen gehen kann, so ist das eine Stunde die absolut kostbar ist mit ihrer Uroma. 

Natürlich kann man auch Eintrittskarten verschenken, wie zum Beispiel für Musicals oder ein Kinobesuch. Karten für solche Veranstaltungen sind mittlerweile so teuer, dass das ein tolles Geschenk ist und vorallem verbringt man intensiv Zeit miteinander. 

So, ich hoffe, dass vielleicht die Ein oder Andere Inspiration für euch oder eure Kinder, Enkel, Neffen, Nichten oder Kinder eurer Freunde dabei war. 🙂

Morgen möchte ich euch noch die klassischen Geschenke für die Familie und Freunde vorstellen. 🙂

Also, ich wünsche euch einen tollen Freitagabend,

eure Mine

weitere Beiträge

1 Kommentar

  • antworten Sabine Schneider 11. Dezember 2015 um 21:33

    Wir haben es bis heute leider nicht geschafft einen Klangbaum oder den tollen regenbogen zu besorgen 🙂 Eigentlich schade. Danke für den tollen Bericht

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code