Familienfeiern & Feiertage, Kinderzimmer, Kooperationen, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

Mia ist 4 Jahre alt. #Geburtstagsfeier

8. November 2015

– Dieser Artikel enthält eine Produktplatzierung durch Mina & Lola –

Links mit einem * sind Affiliate Links

Hallo ihr Lieben,

 

Als ich diesen Blog begonnen habe, war Mia noch nichtmal 1 Jahr alt. Jeden Geburtstag habt ihr bis jetzt mitbekommen bzw. habe ich euch daran teilhaben lassen. Nun haben wir letzte Woche Samstag (31.10.) schon ihren 4. Geburtstag gefeiert und ich kann kaum fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich weiß, das ist wohl der typische Standardsatz von Eltern, aber es ist ja auch nunmal wirklich so. 

Seit über 4 Jahren ist dieses zauberhafte kleine Mädchen bei uns. Machte uns komplett und wir verbrachten soviel Zeit miteinander. Intensive Zeit. Es gab Tage, da bin ich verzweifelt (gerade am Anfang) und dann widerum gab es Momente die kaum schöner sein konnten. Die man anhalten und ganz besonders genießen wollte. Soviel hat sie gelernt in den Jahren. Das ist so verrückt.

Eigentlich ist sie schon so eigenständig und macht alles alleine. Andererseits benötigt sie natürlich dennoch unsere Hilfe und kann halt nicht alles alleine machen. Es ist gerade jetzt sehr spannend mit ihr. Man kann sich mit ihr richtig unterhalten, sie äußert ihre Wünsche, Ängste und Sorgen und man hat das Gefühl, dass es nie anders war. Und gleichzeitig staunt man und wird emotional, wenn man die Bilder anschaut und man realisiert wie klein sie ja doch mal war. Hach, ich sag euch. Mama zu sein ist fantastisch, aber diese „Mama-Hormone“ hauen mich noch immer regelmäßig um und bringen mich um den Verstand 😉

Wie jedes Jahr sollte es ein Thema zum Geburtstag geben (für die Deko etc.) Seit Monaten hatten wir das Thema „Indianer“ im Kopf und ich suchte mich durchs world wide web um DIE Deko zu finden, die zu uns passt. Bei diesem Motto allerdings wurde ich nicht wirklich fündig. Als ich in einem meiner liebsten Shops (nämlich Mina & Lola) schaute, fand ich bei meiner Suche eine andere Deko die mich umhaute und absolut zu Mia passte. Ich freute mich dann sehr, als Ulli mir mitteilte, dass sie mir meine Wunschdeko zur Verfügung stellt für Mias Geburtstag. Ist das nicht lieb? 🙂 Danke nochmal liebe Ulli.

Ich habe euch diesmal auch ein kleines Video zu unserer Deko abgedreht, wo ich etwas mehr ins Detail gehe. Dieses Video findet ihr HIER

Die gesamte Deko ist von der Marke „my little days“ und ihr findet die komplette Kollektion bei Mina & Lola HIER auf einen Blick.

Nun möchte ich aber mal auf Mias Geburtstag eingehen 🙂 Da sie dieses Jahr auf einen Samstag Geburtstag hatte, hatten wir natürlich das große Glück, dass wir alle zusammen in den Tag starten konnten, da niemand von uns zur Arbeit musste. Somit begannen wir den Tag mit einem ruhigen und ausgiebigen Frühstück. Natürlich zog Mia gleich ihre Geburtstagskleidung und ihre Krone an. Auch machten wir ihre Geburtstagskerze an. Den kleinen Kranz findet ihr HIER Mia war super begeistert von ihrer Kerze und konnte es kaum abwarten diese auszupusten und sich etwas zu wünschen.

IMG_4613

Nach dem Frühstück wollte Mia natürlich erstmal Geschenke auspacken. Das konnten wir natürlich total nachvollziehen und haben sie machen lassen 🙂 Auch das auspacken lief total entspannt ab. Auf die gesamten Geburtstagsgeschenke werde ich in den kommenden Tagen nochmal gesondert eingehen, einfach weil ich denke, dass ein paar schöne Ideen für die Weihnachtszeit dabei sind 🙂 Auf jedenfall wisst ihr ja schon, dass sie ihr Bett bekommen hat und von uns packte sie eine Regenjacke, Bettwäsche und Stapelgeister aus.

IMG_4600

IMG_4603

IMG_4608

Danach konnten wir uns bis um 11 Uhr erstmal alle noch entspannen. Da ich am Freitag schon alles vorbereitet hatte (Deko, Kuchen etc.) gab es absolut keinen Stress. Ich habe am Freitag sogar bei den Vorbereitungen die Kamera laufen lassen, auch das möchte ich euch in den kommenden Tagen zeigen (wenn genug Material für ein Video dabei ist *lach* ) Ich kann auf jedenfall den Tip geben, die größten Sachen am Abend vorher zu machen – Wenn es die Möglichkeit gibt. Uns hat das viel Stress erspart und wir waren wirklich sehr entspannt am großen Tag.

image2

image3

Gegen 11 Uhr kamen dann die kleinen Gäste und brachten auch kleine Geschenke für Mia mit. Diese packte sie natürlich ebenfalls sofort aus. Nachdem dann alle Kinder erstmal angekommen waren, haben wir eine kleine Schatzsuche auf dem Hof gemacht. Der Schatz bestand aus einer kleinen Tüte mit ein paar Süßigkeiten. Jedes Kind erhielt eine eigene kleine Tüte und suchte somit seinen eigenen Schatz. Das hat wirklich spaß gemacht und Mia meinte schon zu uns, sie möchte unbedingt nochmal einen Schatz suchen gehen. 🙂

IMG_4663

IMG_4687

Nachdem alle Kinder ihre Schätze gefunden und auch schon zum Teil geplündert hatten 😉 gingen wir wieder nach oben und aßen Kuchen. Ich habe diesmal die kleinen Waffelkuchen gemacht und die gehen wirklich schnell. Als Tip kann ich aber noch sagen, füllt die Waffeln wirklich nur zu einem Viertel und allerhöchstens bis zur Hälfte. Sonst schwappt es über .. hab ich für euch ausprobiert 😉 

image4

IMG_4630

Nach der Kuchenzeit spielten wir ein bisschen Topfschlagen. Unter dem Topf waren kleine Fruchtriegel versteckt. Die Mädels hatten dabei ein riesen Spaß und mich hat es total in meine Kindheit versetzt.

IMG_4728

IMG_4732

Zudem hatten die Kinder Lust, mit Mias Geburtstagsgeschenk zu spielen. Nämlich dem Murmelmikado. Ein absolut cooles Spiel, welches auch Erwachsene alleine spielen können 😉 Zum Beispiel beim Spieleabend mit Freunden. Also ein Spiel für die ganze Familie. Und auch die Kinder hatten dabei viel Spaß.

IMG_4742

Danach spielten die Kids bei Mia im Zimmer und in der Zwischenzeit bereitete ich noch die Snacks zum Mittag vor. Wir haben belegte Minibrötchen serviert, mit Gemüsesticks, Würstchen und Nudelsalat. Einfach etwas einfaches und frisches. 

IMG_4747

Nach dem Mittag spielten sie noch kurz miteinander und dann war es auch schon 14:30 Uhr und alle wurden wieder abgeholt. Und wir hatten einen Moment um durchzuatmen um dann unsere Familie zu empfangen. Wir erhielten aber noch spontanen Besuch von Freunden, die Mia ebenfalls gratuliert haben 🙂

Danach kam die Familie und auch da konnte Mia wieder ein paar Geschenke auspacken und Papa und Opa haben die kleine Maus nochmal hochleben lassen, während Oma und ich sie fleißig besungen haben. Sie hat so gelacht und sich so gefreut 🙂

IMG_4757

Und zack, war der Geburtstag auch schon rum. So schnell verging der Tag und unsere kleine Tochter war somit schon wieder fast einen Tag älter. 4 wundervolle Jahre liegen bereits hinter uns. Eine Zeit die ich auf keinen Fall missen möchte und die mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich nun bin. Ich bin ebenfalls gewachsen in dieser Zeit und habe auch einiges über mich selbst gelernt.

image1

Am Sonntagabend backte ich dann noch den Kuchen für den Kindergarten. Mia wünschte sich einen Smartieskuchen und diesen Wunsch wollte ich ihr natürlich erfüllen. 

IMG_4898

Ich hoffe, der kleine Einblick hat euch gefreut 🙂 Nun kann das Jahr gerne mal seeeehr langsam vergehen und nicht wieder so rennen wie das Letzte. 

Ich wünsche euch noch einen zauberhaften Abend,

eure Mine

weitere Beiträge

3 Kommentare

  • antworten Sandra 8. November 2015 um 19:34

    Ein wirklich wundervoller Tag mit so schönen Bildern! Mensch 4 Jahre schon!!! Ich möchte euch endlich mal persönlich kennen lernen <3

    Drück dich
    Sandra

    • Mine
      antworten MiMi Erdbeer 8. November 2015 um 20:00

      Oh Sandra, das wäre soooo toll <3 Das müssen wir einfach hinbekommen.
      Drück dich!
      Mine

  • antworten MiMi Erdbeer | Jahresrückblick 2015 30. Dezember 2015 um 20:13

    […] hat lange Haare und ist einfach schon soooo groß. Hach .. alles zu ihrem Geburtstag könnt ihr HIER […]

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code