Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

Ostsee Teil 1

27. August 2013

Guten Abend ihr Lieben,

 

ich möchte euch weiterhin vom Urlaub berichten 😀 Wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben waren wir ja an der Ostsee. Von Donnerstag –  Freitag.

 

Am Donnerstag Morgen ging es los Richtung Rostock. Wir sind leider durch den Mauttunnel gefahren, aber das Münzwurfdingens sah echt lustig aus. Kam mir vor, als würden wir im Ausland Urlaub machen *lach*. In Rostock angekommen sind wir erstmal nach Warnemünde an den Strand gefahren. Es war herrlichstes Wetter und endlich hatten wir mal Glück. Bei allen anderen Ostseebesuchen regnete es entweder oder war einfach kalt. Aber diesmal nicht. Wir breiteten uns aus, stellten den Sonnenschirm auf und gaben Mia ihr Buddelzeugs 😀

 

IMG_4158

 

 

Sie war ganz fasziniert von dem riesigen Buddelkasten der sich ihr dort bot 😉 Aber natürlich musste auch Wasser rangeschafft werden, na ein Glück gab es am Strand eine ganze Menge davon 😀 Und so mussten wir immer abwechselnd mit ihr zum Wasser gehen und die Eimer füllen. Sie selbst hatte etwas angst vor dem Wasser, traute sich auch nicht recht mit den Füßen reinzugehen.

 

IMG_2059 IMG_2066

IMG_2071 IMG_2080

 

Nach ca. 2 Stunden packten wir alles zusammen und machten uns erstmal auf den Weg zu unserem Hotel, wo wir eincheckten. Wir waren total begeistert. Ein Familienhotel mit einem besonderen, eigenen Flair.

 

Danach fuhren wir nach Roevershagen … dort gibt es Karls Erdbeerhof und da trafen wir uns mit Familie Schnattchen 😉 Die ganze Zeit freute ich mich schon soooo riesig sie endlich live kennenzulernen und war einfach nur erleichtert und erfreut, das sie auch im wirklichen Leben so war, wie in unseren vielen Schreibereien. Auch das kleine Schnattchen lernte ich kennen. So eine süße Maus. Wir gingen erstmal auf den Spielplatz mit den Mäusen. Während Mia mit Rutschen beschäftigt war und nichtmal was essen wollte, sammelte das kleine Schnattchen Steine 🙂

 

IMG_2089

 

Dann liefen wir noch über den Erdbeerhof, schauten die Tiere an, Björn rutschte mit Mia die Kartoffelsack-Rutsche runter, natürlich mit Frau Fuchs im schlepptau 😉 Dann ist Mia in ner kleinen Lok gefahren, wir machten Fotos im großen Strandkorb und dann kam sie: Die Kaufmeile … Fast wie ein riesiges Nanu Nana 😀 Dort kauften wir die leckersten Bonbons die ich je gegessen habe. Erdbeer Vanille. Jam Jam.

 

IMG_2103 IMG_2106

 

 

IMG_4360

 

Dann sammelten wir 4 Mädels Steinchen. Dazu gibt es dort ein abgetrenntes Abteil mit vielen Sternchen, man kann entweder eine kleine oder große Tüte kaufen und sich dann die Steinchen aussuchen 🙂 Das war ein Spaß 😀 Gerade für die Kleinen war es auch richtig toll 🙂

 

IMG_2147

 

 

Danach schlenderten wir dort weiter und Björn blieb an einem Raupe Nimmersatt Stand stehen … eine Badebuch mit Baderaupe .. das war toll. Ein Preis stand aber nicht da. Aber ein großes Buch stand daneben von der Raupe für 10 € … Björns Bemerkung dazu: „Also, wenn das Buch 10 € kostet, dann kostet das Badebuch bestimmt so 8 €“ … an der Kasse kam dann das erwachen … 13€ *hust* Naja, Mia liebt das Buch und von daher meint der Papa, dass es das Wert war *lach*

 

IMG_4219

IMG_4220

 

Danach fuhren wir allesamt zu den Schnattchens. Sie haben selber Sushi und leckere Cupcakes gemacht und ich trank zum ersten Mal einen Hugo … aber Alkoholfrei, ihr wisst ja, trinke keinen Alkohol.

 

IMG_4165

 

Die Kinder waren auch so aufgekratzt, dass sie gar nicht ins Bett wollten. Nun gut, also ließen wir die Mäuse auf. Gegen 21:30 Uhr legten wir die beiden dann aber doch hin. Und wir Erwachsenen saßen zusammen und quatschten und lachten und genossen die Zeit. Sie verging eindeutig zu schnell. Aber es war toll, es war so, als würde man sich schon jahrelang kennen. Schönes Gefühl, wir fühlten uns sehr wohl.

 

 

Später fing Mia böse an zu Husten und war ganz heiser. Wir holten sie dann zu uns auf die Couch und sie war fix und alle. Sie tat uns allen richtig leid. Gegen 00 Uhr machten wir uns dann auf dem Weg zum Hotel. Wir verabschiedeten uns schweren Herzens, aber wussten, ein erneutes Treffen wird es zu 100% erneut geben.

 

Meine Liebe, wir möchten uns nochmals für diesen wundervollen Tag bei euch bedanken. Es war wirklich schön und wir freuen uns, wenn wir im September wieder bei euch sein können. Fühlt euch gedrückt!

 

Wart ihr auch schon auf Karls Erdbeerhof in Roevershagen? Gefällt es euch dort auch so? Im Juni 2014 wird am Rande von Berlin/Spandau eröffnet. Oft werden wir da nicht hinkönnen, ist leider genau auf der anderen Seite von uns. 

 

weitere Beiträge

11 Kommentare

  • antworten Fräulein Schnattchen 27. August 2013 um 19:46

    Ach liebes, das hast du aber schön geschrieben! ❤
    Wir haben es auch sehr genossen und ich kann nur zurück geben, dass du auch ganz genauso lieb bist, wie man dich hier so kennt! :-*
    Auf euren Besuch im September freuen wir uns auch schon jetzt riesig! Das wird sicher auch wieder super schön, nur dass wir dieses mal etwas mehr Zeit haben! *hüpfimkreis*

    Ach eine Anmerkung möchte ich noch machen.. Wir sind den Tag vor ihrem Besuch umgezogen, und die Schranktür hat den Umzug leider nicht überlebt, wie man sieht.. *hust* ;D

    Ich drück dich ganz doll! :-*

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 28. August 2013 um 19:55

      Ach Herzchen … pure Freude euch wiederzusehen. Ich zähle die Tage :-*

  • antworten VORSTADTEULEN 27. August 2013 um 20:01

    Huhu Mine, das klingt ja alles spannend vorallem euer treffen 🙂 Ganz tolle Bilder hast du uns da gezeigt. Ich würde auch soo gerne dieses Jahr nochmal ans Meer fahren. Ich hoffe wir schaffen das 🙂
    Ich lasse euch herliche Grüße da

    Isabella

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 28. August 2013 um 19:55

      Ich drücke euch die Daumen, dass ihr das schafft 🙂 Ich liebe es am Meer <3

  • antworten Sandra 27. August 2013 um 20:19

    Ohhh, der Erdbeerhof! <3 Wir waren letztes Jahr auf Rügen, dort gibt es auch einen Karlshof 🙂 Super toll dort! Und alles mit so viel Liebe zum Detail aufgebaut! Wir haben "damals" Stockbrot über'm Feuer gemacht 😀 Total lecker! Und kaufen könnte man da eigentlich alles, wie ich finde 😉 Die Erdbeermarmelade ist übrigens auch super lecker 🙂 Schön, dass ihr einen so tollen Urlaub hattet!

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 28. August 2013 um 19:55

      Erdbeermarmelade … *mmhhhhhh jam jam* Wir sind im September wohl nochmal dort, dann nehm ich mir mal nen Glas mit 😀

  • antworten Melanie 27. August 2013 um 20:54

    Huhu wie geht denn Hugo alkoholfrei?? Alle schwärmen davon aber bin ja schwanger dh Alkohol kommt nicht in Frage LG melanie

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 28. August 2013 um 19:54

      Hallo Melanie, alkoholfreien Hugo machst du wie normal auch, nur statt normalen Sekt eben mit Alkoholfreien 😀

  • antworten Sandra Wahl 27. August 2013 um 21:00

    Oh wie schön- was für tolle Bilder!!! Das sieht schon auf den ersten Blick total harmonisch aus!! Wir sind letzten Sommer auf Rügen auch an dem Erdbeerhof vorbei gefahren- noch mit Lotti im Minimini-Bäuchlein (den hab ich aber ganz stolz so richtig weit rausgestreckt 😀 )… hätte ich gewusst wie schön es da ist wären wir auch mal rein gegangen… hach! Aber vieleicht nächstes Jahr- dann mit Minimini-Lotti *-* deine Fotos machen auf jeden Fall richtig viel Lust auf Ostsee und Erdbeerhof und Familienzeit! Ganz liebe Grüße

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 28. August 2013 um 19:53

      Hallo Sandra,
      ja der Erdbeerhof ist echt klasse. Bin total begeistert und wenn wir im September wieder in Rostock sind, wollen wir wieder dorthin 🙂
      Kann euch das echt nur empfehlen 🙂
      Liebe Grüße
      Mine

  • antworten Ostsee Teil 2 28. August 2013 um 19:42

    […] Ostsee Teil 1 […]

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code