Familienalltag, Kurztrips, Youtube

Unser Ostseewochenende mit Schnee

19. Januar 2016

Hallo ihr Lieben,

wie auch in den vergangenen Jahren waren wir wieder im Januar übers Wochenende an der Ostsee. So ein Kurztrip tut verdammt gut und es war auch diesmal wieder unheimlich schön. Ich habe diesmal auch einiges gefilmt und euch einen Film auf Youtube (da gibt es auch noch einige andere tolle Filme von uns zu sehen 😉 ) hochgeladen, dort bekommt ihr einfach noch mehr einen Einblick von unserem Wochenende und was wir so erlebt haben.

Am Samstag sind wir so gegen 14 Uhr aus Berlin hochgefahren und fuhren erstmal direkt zu unserem Hotel, welches in Markgrafenheide war. Dort waren wir auch schon letztes Jahr und hatten sogar das gleiche Zimmer. Ein absolut tolles Hotel, wo wir sicher nicht zum letzten Mal waren.

Jedenfalls fing es schon auf der Fahrt dorthin an zu schneien und zum Teil kamen wir uns vor, als würden wir nach Bayern in den Skiurlaub fahren 😉 Aber, am Hotel angekommen checkten wir schnell ein und dann ging es direkt an den Strand.

 

DSC00017

DSC00033

 

Mia sammelte dort Muscheln, beobachtete die Möwen und schmiss kleine Steine ins Wasser. Die Möwen dachten widerrum, dass dort ihr Essen herumplanscht und waren dann ganz aufgeregt und flogen wild umher. Das fand Mia dann wieder ganz grandios und freute sich. Zudem spazierten wir noch etwas am Wasser entlang und ich bestaunte den Schnee am Strand. Ganz ehrlich, das habe ich noch nie gesehen und somit gab es für mich mal wieder ein 1. Mal 🙂

 

DSC00024

DSC00036

 

Absolut herrlich, oder? Ich beneide wirklich jeden, der an der Küste wohnt. Schöner wohnen kann man doch schon fast gar nicht mehr 🙂 Ich liebe die Ostsee. Auch, wenn es kalt war – genau deswegen fahren wir ja immer im Januar hin. Um den Kopf gleich am Anfang des Jahres nochmal frei zu bekommen.

Danach sind wir dann zum Karls Erdbeerhof nach Rövershagen gefahren. Dort wurden wir direkt von 3 Mini-Schneemännern begrüßt *kicher* Wer auch immer die gebaut hat, die sind echt der Knaller.

 

DSC00046

 

Wir wollten uns nämlich die Ausstellung der Eiswelt dort anschauen und waren wirklich begeistert. Also, jeder der die Möglichkeit hat, sollte dort mal vorbeischauen. Nächstes Wochenende wollen wir auch hier im Elstal mal vorbeischauen und uns die Ausstellung da ebenfalls ansehen. Leider hatte bei uns die Eisbar zu, aber toll sieht sie aus, oder?

 

12523190_1194306107264865_3229507322782365078_n

 

DSC00056

 

Jaaaa, und dann gab es ein weiteres 1. Mal – zumindest für Mia. Sie ist zum ersten Mal Schlittschuh gelaufen. Und sie hat das super gemacht. Ich habe sie am Anfang auf der Robbe umhergefahren und ich sag euch, das hat so gefetzt (seht ihr auch im Video) und dann ist sie an meiner Hand gelaufen  .. und alleine mit der Robbe. Ich muss wirklich sagen (ohne prahlen zu wollen) was so sportliche Dinge angeht, hat sie es echt drauf und lernt wirklich schnell. Und wir sind jedesmal völlig fasziniert.

 

image1

image2

 

 Danach fuhren wir zurück ins Hotel. Mittlerweile schneite es richtig dicke Flocken und es hörte auch nicht auf, bis wir ins Bett gingen. Und als wir am nächsten Morgen aus unserem Fenster schauten, war uns klar, dass es die ganze Nacht geschneit haben muss. Wir hatten so eine tolle, winterliche Aussicht. Einfach herrlich!

 

DSC00065

 

 Wir machten uns dann fertig, checkten aus und Björn musste erstmal das Auto freischaufeln. In der Zwischenzeit ging ich mit Mia nochmal zum Strand. Schon schön, wenn das Hotel direkt am Meer liegt 😉 Und so staunte ich über noch mehr Schnee am Strand. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie fasziniert ich davon war und noch immer bin. Hach.

 

DSC00066

DSC00067

 

 Danach fuhren wir weiter zu Freunden und frühstückten dort alle Zusammen. Es war richtig schön gemütlich und toll sie mal wieder zu sehen und zu quatschen. Und da fing es wieder an heftig zu schneien. Also packten wir die Kinder warm ein, uns inklusive, schnappten uns den Schlitten und gingen rodeln. Das war ein Spaß, vorallem für die beiden Mädels.

 

DSC00071

DSC00073

mimierdbeer

 

Nach der Rodelei gingen wir alle nach Hause zum aufwärmen und mampfen noch Kuchen und Kaffee / Kakao und dann kam auch leider schon die Zeit des Abschieds. Aber, ich hoffe nicht für all zu lange Zeit 😉 Die Rückfahrt war sehr entspannt und nachdem wir am Abend zu Hause ankamen, fielen wir fix und fertig und vorallem GLÜCKLICH ins Bett. 🙂

So, und wer mich nun mal Tickets verkaufen und tanzen sehen will, sollte sich das Video ansehen 😉 Ich hab mir die größte Mühe gegeben und freue mich über Daumen hoch und natürlich neue Abonnenten. So seht ihr auch sofort jedes neue Video 🙂

 

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstagabend,

eure Mine

weitere Beiträge

3 Kommentare

  • antworten Küstenmami 20. Januar 2016 um 00:02

    Ach, tolle Bilder! Ja, bei uns am Meer ist es richtig schön, auch im Winter!

    Viele liebe Grüße, ebenfalls von der Ostsee,

    Küstenmami

  • antworten Nicole 20. Januar 2016 um 07:32

    Was für ein schönes Wochenende!
    Die Robben sind ja total genial!

    Liebe Grüße
    Nicole

  • antworten Nina 22. Januar 2016 um 11:19

    Es ist schon über zwanzig Jahre her. Da war ich an der Nordsee im Winter- was ein Wahnsinn!
    Da war das Meer teilweise zugefroren und am Strand türmten sich abstrakte Eisformationen.

    Liebe Grüße

    Nina

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code