Familienfeiern & Feiertage, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Unser Weihnachtsbaum.

23. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben,

 

auf zig Blogseiten kann man schon zum Teil die Tannenbäume bestaunen und weil ich das so toll finde, mache ich da natürlich mit 😉 *lach* Ich füge mich dem Gruppenzwang … nein nein Spaß. Ich liebe Tannenbäume und mag euch unseren einfach zeigen 🙂

 

Im Thema Tannenbaum gab es bei mir als Kind nie die Tradition ihn erst am 24. aufzustellen und zu schmücken. Meine Mutter hat das immer vorher gemacht und wir hatten einen künstlichen Tannenbaum … einige Jahre sogar nen pinken zum aufblasen *grusel* Als ich mit dem Herzmann zusammen kam und wir ja recht schnell zusammen wohnten, kauften wir zu unserem 1. Weihnachtsfest in unserer Wohnung einen echten Weihnachtsbaum. Wie fand ich das spannend auf dem Baummarkt zu stehen und UNSEREN Baum auszusuchen 🙂 Schmuck bekamen wir vom Opa des Herzmannes 🙂 Alten Schmuck und diesen Besitzen wir noch heute 🙂

 

Jedes Jahr kauften wir also einen Baum und obwohl wir immer einen kleinen kaufen wollten, waren sie doch immer riesig. Ich mag euch mal ein paar Fotos unserer Bäume der letzten Jahre zeigen 🙂

 

2009

2010.2 2010

2011

Baum2012

 

Und? Welcher ist euer Favorit? *lach* Ich finde sie alle toll, denn jeder Baum war für mich etwas Besonderes!

 

IMG_7128

 

Dieses Jahr hat Mia zum 1. mal unseren Baum bewusst mit ausgesucht und das war sooo schön. Sie lief zwischen den Tannenbäumen umher, zeigte uns Bäume und wenn wir einen toll fanden und sie fragten, ob wir diesen nehmen sollen kam ein „Neiiii“ bis zu dem einen Baum wo ein „ja“ kam 🙂 Diesen kauften wir dann auch 🙂 Diesmal ist er lang und dünn 🙂 Sonst war er lang und breit 🙂 Leider war unser Bäumchen nicht günstig, aber dafür haben wir irgendwie ein Händchen. Ist jedes Jahr das Gleiche *kicher*

 

IMG_7160 IMG_7164 IMG_7165 IMG_7166

 

Der Herzmann schleppte unser Bäumchen dann nach Hause und als wir oben ankamen und er ihn abstellte, ging unser Pocky zum Bäumchen und umarmte ihn 😀 Das war ja so süß 🙂 Danach kam der Baum bis gestern auf den Balkon.

 

IMG_7163

IMG_7167

 

Gestern stellten wir das Bäumchen schonmal auf, damit er sich entfalten kann. Der Herzmann kümmerte sich, wie jedes Jahr, um die Lichterkette und ich schmückte den Baum. (Wir mussten sie aber erstmal ewig suchen, sodass ich leider nicht mit Mia gestern noch den Baum schmücken konnte) Nachdem aber nun eine Lichterkette am Baum befestigt ist, konnten Mia und ich den Baum heute schmücken. Und sie half mir genau so gut, wie sie Fräulein Schnattchen in Rostock geholfen hat. Aber heute ging mir dabei so richtig das Herz auf … wir schmückten zusammen unseren Weihnachtsbaum.

 

IMG_7169IMG_7172

IMG_3875 IMG_3902 IMG_3903 IMG_3908

 

Und eine kleine Überraschung hatte ich für sie auch noch: Eine eigene Christbaumkugel mit (wie sollte es auch anders sein) einem Fuchs drinnen. Diese Kugel habe ich 2x gekauft. Sollte eine kaputt gehen, haben wir noch eine. Ich möchte diese Kugel später einmal Mia mit in ihren Haushalt geben, das ist ihre persönliche Kugel 🙂 Ich finde den Gedanken so wundervoll. Und was meint ihr wie sehr sie sich darüber gefreut hat 🙂 Da ging mir das Herz auf.

 

IMG_3945 IMG_3969

 

Ich liebe unsere Kugeln … Wirklich! Schon als ich sie damals bestellt habe (das war 2010) und ich freue mich jedes Jahr aufs neue seitdem, diese Kugeln an unseren Baum zu hängen. Letztes Jahr hatten wir aber wieder die alten Kugeln von Björns Großeltern dran 🙂

 

IMG_3921 IMG_3937 IMG_3940

 

Nach dem schmücken schnappte Mia sich Frau Fuchs und ein Plätzchen, saß sich vor dem Baum hin und bestaunte ihn und aß in aller Ruhe ihren Keks. Was für ein Moment der Ruhe 🙂

 

IMG_3910

IMG_3915

Ich werde nun noch die Geschenke einpacken und sie dann unter den Baum legen 🙂

 

Und hiermit verabschiede ich mich erstmal von euch und wünsche euch ganz wundervolle Weihnachten. Habt besinnliche Stunden mit euren Familien, genießt die Zeit und Ruhe. Schaltet ab und entspannt. Lasst euch das Essen schmecken und habt Freude beim verschenken und beschenkt werden 🙂 Und an alle Eltern: Ich wünsche euch leuchtende Kinderaugen 🙂

 

Und für alle die sich bis zum neuen Jahr eine Online-freie-Zeit gönnen: Rutscht gut ins neue Jahr 🙂

 

Wir lesen uns nach Weihnachten wieder, denn auch ich werde nun die Feiertage mit meiner Familie genießen 🙂

 

 

(Und ich bringe ganz sicher Fotos mit 😉 )

 

Herzlichste Weihnachtsgrüße

 

eure Mine

weitere Beiträge

2 Kommentare

  • antworten papi redet mit 26. Dezember 2013 um 17:15

    Der Baum ist total schön und die Fuchskugeln passend für Euch. Ihr bzw deine Familie hattet echt mal einen aufblassbaren Baum… ist ja krass 🙂 Liebe Mine, ich wünsche Euch auch noch schone Weihnachten und einen guten Rutsch. Lg. Christian

    P.s.: Das neune Blogdesign gefällt mir super. Viel angenehmer.

    • Mine
      antworten Mimi_Erdbeer 26. Dezember 2013 um 21:36

      Hallo Chris,
      auch euch wünsche ich noch frohe Restweihnachten und das ihr ein tolles Fest und tolle Tage hattet 🙂
      Ja, meine Mutter hatte damals einen pinken Baum zum aufblasen, an diesen kam silbernes Lamettaband … GRAUENVOLL… wirklich gruselig! Sowas kommt mir definitiv nicht ins Haus!! 😉

      Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

      Ich mag unser neues Blogdesign auch viel lieber 🙂 Es strahlt, finde ich, viel mehr Ruhe aus und ich bin wirklich glücklich damit 🙂

      Herzliche Grüße
      Mine

    hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code