Familienalltag, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Ponyhof, Tag in Bildern

Unser Wochenende in Bildern. #September15

21. September 2015

Guten Abend ihr Lieben,

 

na, habt ihr Lust ein bisschen zu erfahren was wir am Wochenende so getrieben haben? Ich kann euch schonmal ein bisschen vorwarnen: Die mega Action oder große Ausflüge gab es nicht. Sondern ihr seht heute ein stinknormales Wochenende, so wie es fast immer abläuft 😉 Also erwartet jetzt nicht zuviel. Wir mögen sehr gerne Ausflüge, allerdings mögen wir unsere Wochenenden momentan etwas ruhiger und entspannter. Aber nun hab ich genug rumgesabbelt .. auf gehts.

 

 Samstag

Samstags gehen wir meistens den Wocheneinkauf machen. Das hat sich in den letzten Wochen einfach bei uns eingependelt. Wir schlafen aus, frühstücken, machen uns fertig und los geht es zum Wocheneinkauf. Mittlerweile ist unsere Maus ja in einem Alter, wo sie uns super helfen kann. So kann man ihr sagen, dass sie doch bitte ein paar Eier, Gurke, Brot etc. holen soll und sie freut sich, dass sie es tun darf. Einkaufen ist meistens eine wirklich entspannte Sache. Natürlich nicht immer .. aber bei wem ist das schon so 😉

 

image1

image2

 

Diesmal durfte sich Mia danach beim Kiosk eine Zeitung aussuchen. Sie hatte uns schon vor dem Einkaufen gefragt, ob sie diesmal eine Zeitung haben darf und wir erlaubten es. Denn es gibt nicht immer eine Zeitschrift. Es soll einfach etwas Besonderes bleiben. Erst griff sie zur Eiskönigin Zeitschrift .. das hatten wir ehrlich gesagt auch nicht anders erwartet *lach* Aber dann entschied sie sich doch für die Bibi & Tina Zeitung, weil diese ein „lustiges Ei“ enthielt. Mia hatte keine Ahnung was das ist .. aber ich 😉

 

image3

 

 Wieder zu Hause wollte sie es natürlich sofort auspacken und ich zeigte ihr was sie da tolles hat. Ein Tamagotchi. Knaller, oder? Auf Instagram fühlten sich gleich einige wieder in ihre Jugend zurück versetzt, als ich folgendes Foto postete. 

 

image4

 

Das Teil ist aber auch echt cool. Besonders kann man da zig Tiere auswählen. Wir entschieden uns für das Pferd (war klar, oder?) und nun haben wir „Bob“ hier zu Hause. Bob macht natürlich auch Häufchen oder ist krank. Mia kümmert sich rührend, aber ist auch schon sehr erstaunt, wie oft so ein Pferd ein Haufen legen kann. *lach*

Nach dem Einkauf kochten wir dann auch gleich Mittag, weil es schon zeit dafür war. Und danach faulenzten wir alle eine Runde. Ich kann euch sagen, das war einfach extrem entspannt. Mal nichts tun und alle Viere von sich strecken. Zum Nachmittag hin haben wir einen Kuchen aufgebacken und haben bei Kaffee und Trinkjoghurt gemütlich zusammengesessen und geschlemmt.

 

image5

 

Zudem kamen am Samstag Mias neue Gummistiefel hier an. 2 Paar und beide gelb, wie immer. *lach* Warum wachsen ihre Füße auch auf einmal so unheimlich schnell? :-O Zudem mussten auch Herbstschuhe und Hausschuhe her .. aber dazu schreibe ich euch in den kommenden Tagen noch was 🙂

 

 Gummistiefel

 

 Ansonsten habe ich Samstag gar nicht weiter fotografiert. Wir haben weiter gefaulenzt, gespielt, getobt, gesungen, gegessen und dann ist die Maus auch schon ins Bett und wir haben unseren (wie man so schön sagt) Feierabend genossen. 🙂 Im Moment bin ich dabei mir alle Staffeln von Grey´s Anatomie anzuschauen. Und ich frage mich, warum ich das vorher nie geschaut habe *lach* Welche guten Serien könnt ihr denn noch so empfehlen? 

 

 Sonntag

Auch der Sonntag startete gemütlich damit, das wir ausgeschlafen haben. Danach bereiteten wir ein schönes Frühstück vor, mit Latte Macchiatto, frischen Brötchen, Saft, Eiern und einer Obstschnecke. So würde ich gerne jeden Tag in den Tag starten. Das nächste Wochenende ist ja zum Glück bald 😉

 

image6

image7

 

Danach haben wir uns fertig gemacht und sind zu unserer kleinen Donner gefahren. Es war ganz schön matschig dort, da es in der Nacht ordentlich geregnet hat. Und ich kann euch sagen, ich habe jedesmal Schiss in den Matsch zu fliegen. Unsere Donni rennt nämlich auch gerne mal weg und findet das saukomisch, wenn man im dann hinterherstakselt *lach* 

 

 image8

image9

 

Wir haben unsere Donni dann gestriegelt und geputzt und dann habe ich sie erst longiert und danach konnte Mia noch einige Runden reiten. Sie macht das mittlerweile echt schon so gut. Es ist wirklich der Wahnsinn und ich staune jedes mal wieder. Ich sag euch, der Traum, irgendwann zusammen mit Mia in den Sonnenuntergang zu reiten, kommt immer näher. Am allerschönsten wäre das doch zu dritt. 😉 Da muss nur noch Björn das reiten für sich entdecken und lernen 😀

 

image11

 

 Danach sind wir weiter in den Garten gefahren. Allerdings saßen wir mehr in der Hütte als draußen, da es immer wieder anfing zu regnen ohne Ende. Es war auch recht frisch und man merkt, dass so langsam die Gartenzeit vorüber ist. Das ist wirklich schade .. umso mehr freue ich mich schon auf die baldige Neusaison 🙂 Nun werden dann wieder die Spaziergänge genossen. Ist nämlich auch was ganz feines.

Am Ende des Tages fragte Mia den Opa, ob er wieder mit ihr die Rakete machen kann und schwupps, da saß sie schon auf Opas Schultern. Das liebt sie und findet sich richtig klasse. 

 

image10

 

Danach ging es noch eine Runde baden zu Hause, die Nägel wurden noch mit Glitzerlack lackiert (das hatte ich ihr versprochen) und dann ging es schon ins Bett und sie ist auch sofort eingeschlafen. Tja, und nun ist es mittlerweile 22:26 Uhr (Sonntag) und ich bin nun fertig mit meiner Erzählung für euch und husche jetzt auch ins Bett, weil der Montagmorgen immer näher rückt und ich meinen Wecker schon neben mir sehe .. 😉 Aber wenn ihr das hier lest ist der Montag schon wieder fast vorbei *kicher*

Was habt ihr denn so schönes am Wochenende gemacht und wie war das Wetter bei euch? Was macht ihr denn im Herbst am liebsten?

herzlichste Grüße,

eure Mine

 

 

weitere Beiträge

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code