Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Ponyhof, Tag in Bildern, Wohnideen

Unser Wochenende in Bildern

8. Juni 2015

* Amazon Partnerprogramm & zur Verfügung gestellt bekommen von Amazon Home Designshop

 

Guten Abend meine Lieben,

 

lange habe ich kein Wochenende mehr in Bildern gemacht. Nur in Videoform gab es 2 in den letzten Wochen. Wer diese sehen mag, kann gerne mal auf unseren Youtube-Channel vorbeischauen HIER – ab und an laden wir mal Videos hoch 🙂 Wenn ihr keins verpassen wollt, könnt ihr uns dort kostenlos abonnieren.

 

Diesmal habe ich aber mal die Kamera wieder etwas mitgenommen und ein paar schöne Bilder für euch (und natürlich fürs Familienalbum) gemacht. Dann starte ich einfach mal!

 

Nachdem wir Freitag mit einer lieben Freundin essen gewesen sind und Abends noch zusammen auf dem Balkon dann die Zeit zu Zweit genossen haben, starteten wir etwas müde in den Samstag 🙂 Wir machten uns dann fertig, frühstückten und fuhren dann weiter zum Schuhladen, weil Mia nun wirklich dringend Sandalen benötigte. In dem Laden wurden wir wirklich freundlich beraten und Mia fand dann Schuhe,die sie ganz toll fand. Ich hätte gerne wieder rote gehabt (ihr wisst ja – ich liebe rote Schuhe an ihr), aber es gab keine roten mehr in ihrer Größe. Nun hat sie dunkelblaue und die gefallen mir auch sehr gut und vorallem bei Mia war es Liebe auf den ersten Blick. Und als der Schuh am Fuß auch noch wie angegossen saß, wollte sie auch keine anderen mehr anprobieren. Also, war dieser Punkt am Samstag schonmal von der To-Do-Liste erfolgreich gestrichen.

 

image3

 

 

Zudem liefen wir im Partnerlook umher, nämlich mit coolen, luftigen Baumwollhosen die bei den Temperaturen am Samstag echt perfekt waren. Ich frage mich ernsthaft, warum ich solche Baumwollhosen vorher noch nicht für mich entdeckt hatte?! Ich muss definitiv noch 1-2 weitere anschaffen 😀

 

image6

 

 

Der Papa wollte zudem noch eine Wasserbahn für Mia kaufen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob sie wirklich nur für Mia gedacht ist. Ich glaube nämlich, dass das nur ein Vorwand war um sie für sich selbst zu kaufen *lach* Im Spielzeugladen konnte Mia dann zwischen der BIG Waterplay mit Wickie* oder Enten angeln wählen. Entschieden hat sie sich für die Wasserbahn mit Wickie.

 

Kaum im Garten angekommen, musste die Bahn natürlich gleich als Erstes aufgebaut werden. Mia zog ich dann noch etwas luftiger an und schon konnte sie los spielen. Die Bahn war eine richtig gute Investition und wird definitiv erweitert.

image5

 

 

Bei den heißen Temperaturen haben wir natürlich auch den Pool aufgebaut, sodass Mia planschen und sich abkühlen konnte. Das war ein heidenspaß für Mia. Gefühlt kommt es mir auch schon ewig vor, dass es so warm war, dass man sich mit einem Pool oder Gartenschlauch so richtig schön abkühlen konnte. ABER, Mia setzte zudem einen neuen Trend: Gummistiefel im Pool. Trägt man jetzt so, sagt sie. *lach*

 

image2

 

 

Wir haben uns auch noch eine 5 kg Wassermelone gekauft. Die haben wir am Samstag auch fast komplett aufgegessen, allerdings musste zwischendurch auch einfach mal ein leckeres Eis sein. Ansonsten haben wir einfach mal die Seele baumeln lassen. Und nicht viel getan 😉

 

image4

 

 

Als Mia dann Abends im Bett lag, machten wir es uns auf dem Balkon gemütlich. Wir haben uns eine Shisha fertig gemacht, leckere Erdbeeren und grünen Tee.Für warme Abende und Tage eignet sich die selbstkühlende Karaffe* von Magisso total. Sie ist ein absoluter Liebling im Moment von mir und ich freue mich sehr, dass der Amazon Home Designshop uns diese, samt der 2 Gläser aus der Michalsky Kollektion* von WMF, zur Verfügung gestellt hat. Über den Amazon Design Shop werd ich euch die kommende Tage mal schreiben 🙂 Jedenfalls genossen wir einfach die Zeit zu Zweit und lauschten den Fußballfans in der Kulturbrauerei. Die waren nämlich so laut, dass man sie sehr gut hören konnte und schon fast ein Stadion-Feeling auf dem Balkon bekam 🙂

 

IMG_3045 IMG_3046

 

 

Am Sonntag begann unser Tag auch sehr entspannt. Erstmal staunten wir, dass 4 unserer 5 Schmetterlinge schon geschlüpft waren. Wir haben nämlich Schmetterlinge gezüchtet 🙂 Dazu schreibe ich euch ebenfalls in den nächsten Tagen einen Artikel, weil wir das so toll fanden und ich das absolut nur weiterempfehlen kann. 🙂 (Da wurde auch nichts gesponsert oder so 😉 ) 

 

IMG_3053

 

 

 

Danach sind wir zu kleiner Donner gefahren und haben uns schon sehr gefreut. Denn seit Dienstag waren wir nicht mehr bei ihr gewesen und wir vermissen unsere kleine Pferdedame immer sehr schnell. Da unsere Zaubermaus leider am Rücken eine Bisswunde hatte, konnte Mia nicht reiten. Einen Sattel dort aufzulegen, wäre für sie einfach sehr unangenehm gewesen. Also haben wir sie gestriegelt und sind einfach eine große Runde mit ihr spazieren gegangen und das war soooo wunderschön. Wir kamen nämlich an einem Feld mit Klatschmohn vorbei und es war himmlisch.

 

IMG_3059 IMG_3065 IMG_3069

 

 

Mia und kleiner Donner sind ein richtig süßes Team. Ich sags euch, die beiden haben sich gesucht und gefunden. Die kleine Pferdedame neckt Mia manchmal aber auch ganz schön. So weiß sie ja, dass Mia beim Führen noch nicht so die Kraft und das Durchsetzungsvermögen wie wir haben und so passiert es, dass Donni dann gleich in Richtung Gras läuft und Mia sie dann immer zuckersüß zum weitergehen animiert. Hach .. Deswegen muss ich beim folgenden Bild so schmunzeln.

 

Und wenn gar nichts mehr geht, setzt Mia sich einfach dazu *lach* Haha .. ach die beiden. Ich kann euch sagen, ich bin so verliebt. In dieses Pony, in mein Kind und erstrecht in die Kombi!

 

IMG_3056 IMG_3072

 

 

 

Danach haben wir dann die Schmetterlinge von zu Hause geholt und sind in den Garten gefahren. Dort haben wir gestern die 4 geschlüpften Schmetterlinge frei gelassen. Den 5. haben wir vorhin in Freiheit geschickt. Wir sind dafür extra nochmal kurz in den Garten gefahren und Mia hat sich sehr gefreut. Die Schmetterlinge waren so zahm und zutraulich, dass war echt klasse. So konnte Mia diese ganz ruhig aus dem Netz holen und wir konnten sie uns auch von Hand zu Hand reichen. Die Schmetterlinge machten den Anschein, als wollten sie gar nicht los. Wir haben sie dann irgendwann in die Blumen gesetzt und nachdem sie sich dort gestärkt haben flogen sie auch los.

 

IMG_3083 IMG_3087

 

image1

 

IMG_3099

 

Ansonsten hat Mia noch mit der Oma Matschepampe gemacht und große Kleckerburgen gebaut. Auch mit den Tieren spielt immer sehr gerne im Buddelkasten.

 

IMG_3115 IMG_3120

 

 

Und die letzte Aktion am Sonntag, bevor es nach Hause in die Wanne ging um die Massen an Sonnencreme abzuspülen, war kleine Gurken zu ernten. Ich finde die Mini Gurken so cool und wahnsinnig lecker. Mia hat sich auch gefreut, und zwar so sehr als wäre es ein Stück Schoki. So wurden die Gurken dann auch wie ein Schatz gehütet.

 

IMG_3123 IMG_3124

 

So – das war unser Wochenende. Einfach nur herrlich. Ich liebe diese Familienzeit und fiebere nun schon dem nächsten Wochenende entgegen. Zumal ich etwas Bammel habe, dass durch den Poststreik mein Arbeitstisch sehr leer bleibt .. Sind wir mal gespannt.

Was habt ihr denn am Wochenende schönes gemacht? 

 

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch,

 

eure Mine

weitere Beiträge

2 Kommentare

  • antworten Andrea 9. Juni 2015 um 18:47

    Hallo Mine,
    Die Sandalen sind ja so schön, ich finde solche mit Zehenschutz ja ideal und Eure sind auch noch traumhaft schön, hat Mia gut ausgewählt. Verrätst du die Marke?
    Mit der Wasserbahn habe ich auch geliebäugelt, aber nachdem wir nur einen Balkon haben, habe ich sie doch nicht gekauft, ich glaube, dann wäre der Balkon voll. Die Mohnblumen -Pony-Fotos sind traumhaft und das „kleiner Donner zeigt Mia, wer den Weg aussucht“ so witzig.
    Wir waren am Freitag im Freibad, es war so fürchterlich voll, dass ich das so schnell nicht wiederholen muss. Schon die Parkplatzsuche war so fürchterlich…
    Viele Grüße, Andrea

  • antworten MiMi Erdbeer | Schmetterlingsgarten. 19. Juli 2015 um 12:26

    […] Instagram und in diesem Wochenendpost konntet ihr es ja schon sehen: Wir haben Schmetterlinge gezüchtet und in die Freiheit gelassen. […]

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code