Familienalltag, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Reisen & Urlaub, Tag in Bildern

Urlaub – Tag 3 (auf zum Atlantik)

24. Juli 2014

Guten Abend meine Lieben,

 

na, gefällt euch meine Urlaubsreihe oder findet ihr das eher öde? Ich hoffe sehr, dass es euch gefällt. Wir waren von Südfrankreich und die Orte die wir gesehen haben sehr begeistert. Heute mag ich euch aber über unseren Kurztrip an den Atlantik berichten und beim Schreiben bekomme ich schon Wehmut und würde am liebsten sofort dorthin zurück. Wir hatten unheimlich schöne Tage dort, aber nun auf Anfang 😉

Wir haben Morgens hier gefrühstückt und die Sachen in unseren Autos verstaut uns auf ging es nach Lanton. Nach 2,5 Stunden Fahrt kamen wir dann dort in unserem Ferienhaus an. Wir schliefen oben und Björns Großeltern unten im Haus. Wir sind nach der Schlüsselübergabe dann los gefahren ein Restaurant suchen, aber alle hatten schon Pause. Ich muss dazu sagen, in Frankreich schließen die Restaurants Mittags für 3 Stunden und wenn man zu spät kommt, bekommt man nichts mehr zu essen. Beim 3. Restaurant hatten sie erbarmen mit uns … das war etwas was mich hier in Frankreich sehr genervt hat. Aber nun gut, danach richteten wir uns im Haus ein und gingen die Gegend erkunden.

200 m von unserem Campingplatz entfernt war Bassin d´Arcachon und dort konnte man wunderbar die Ebbe und Flut beobachten. Wir haben aber ehrlich gesagt immer nur die Ebbe gesehen *lach* Mia fand es aber natürlich super durch das Watt zu spazieren mit ihren nackten Füßen.

IMG_8452 IMG_8453 IMG_8461 IMG_8468

Und dort grenzt auch gleich ein Meeressee. Das war ganz toll gemacht. Ein See aus Salzwasser, welches von Meer über eine Schleuse reingepumpt wird und dann wird es verschlossen. Dort war auch ein kleiner Strand und man konnte also super dort baden. Sogar Bademeister waren vor Ort. Mia wusch sich dort aber eher das Watt von den Füßen und plantschte ein bisschen herum.

IMG_8484 IMG_8489

Und zum Schluss des Tages am Abend waren wir noch im Pool. Denn unser Campingplatz hatte einen richtig tollen und den mussten wir natürlich bei dem genialen Wetter ausprobieren 🙂 Mia ist normalerweise von Pools, Seen und Meeren überhaupt nicht angetan und hat eher angst .. tja, das hat sich in diesem Urlaub wohl nun geändert. Wir haben jetzt eine kleine Wasserratte 😀

Morgen gibts dann den ersten Teil vom Atlantik für euch 😉 Ihr dürft also weiterhin gespannt sein. Und wenn ihr die anderen Urlaubstage noch nicht kennt, dann könnt ihr sie euch ja nochmal anschauen. Einfach auf die Startseite gehen und euch die Artikel raussuchen.

Bis morgen!

Eure Mine

weitere Beiträge

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code