Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

„Woher kommt eigentlich die Zwiebel?

5. April 2014

… und all das andere Gemüse und Obst?“

 

Diese Frage würde Mia ganz gewiss einmal an uns stellen. Wir könnten ihr dann natürlich alles erklären, uns Bücher dazuholen oder ihr gar im Internet die Dinge zeigen. So toll die Technik heutzutage ist und uns über Filme, Videos, Artikel, Bilder, Internet und co. alles leicht erklärt wird, umso schöner ist es, wenn man es hautnah erfährt und lernt.

 

Daher finde ich es wichtig, dass Mia zum Beispiel weiß woher unser Essen kommt bzw. wie es entsteht. Eine Gurke wächst ja nicht im Supermarkt, aber Mia sieht ja oft nur, dass wir diese dort einkaufen. Und darum möchten wir ihr das einfach Nahe bringen und haben zum Glück auch die Möglichkeit dazu, weil Oma und Opa einen Garten haben.

 

Als wir am Wochenende im Garten waren, konnte Mia dort zusammen mit ihrer Oma Zwiebeln einpflanzen. Ihr hat das sichtlich spaß gemacht, die Zwiebeln in die Erde zu stecken und wollte gar nicht mehr aufhören damit. Also haben wir noch ein paar mit nach Hause genommen, die wir heute auf dem Balkon ebenfalls eingepflanzt haben.

 

 

IMG_5658IMG_5659IMG_5662

 

Auch das Bewässern ihrer frisch gepflanzten Zwiebeln nahm sie sehr ernst und goss reichlich 😉 Und ab sofort, kann Mia sich ganz immer um ihre gepflanzten Zwiebeln kümmern, wenn wir in den Garten fahren. Wir finden das richtig toll.

 

IMG_5688

IMG_5694

 

Letztes Jahr fand Mia es auch schon super spannend die Erdbeeren selbst zu pflücken oder die Erbsen und was sie nicht alles direkt genascht hat 🙂

 

Wir haben von Nadine auch Glücksklee geschenkt bekommen, auch diesen haben wir nun endlich gesäht, wie auch ein paar andere Dinge auf unserem Balkon. Mia darf uns nun dabei unterstützen.

 

IMG_5840 IMG_5843 IMG_5848

 

Ich finde es toll, wenn Mia sieht wie alles entsteht und sich entwickelt und das eben Zwiebeln und Gurken nicht im Supermarkt wachsen 😉 😛

 

Habt ihr auch die Möglichkeiten Gemüse/Obst selbst zu pflanzen und macht das? Helfen euch eure Kinder beim pflanzen und ernten? Und wie seht ihr das?

 

Ich wünsche euch einen tollen Samstagabend und morgen einen schönen Sonntag,

 

liebste Grüße

eure Mine

weitere Beiträge

2 Kommentare

  • antworten Margareta Walter 7. April 2014 um 09:34

    Wir haben selbst einen riesen Gemüsegarten auf dem Hof, sowie auch Obstbäume und Beerensträucher. Unsere Mia hilft auch gerne mit und nascht im Herbst noch viel lieber die Ernte 😉

    • Mine
      antworten MiMi Erdbeer 8. April 2014 um 15:29

      Das klingt super 🙂

    hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code