Allgemein, Das Herzenskind spricht

Ab heute, wird mehr das Minimenschlein sprechen.

2. Oktober 2012

Meine Lieben,

ab heute ändert sich hier etwas. Mein Minimenschlein erhält das Wort 🙂 Natürlich werde ich auch was schreiben (Am Sonntag sowieso) aber ich möchte sehr gerne meiner Tochter das Wort übergeben 🙂 

 

Hallo Ihr,

ich bin das Minimenschlein und werde euch ab sofort unterhalten. Ich lasse euch teilhaben an meinem Blödsinn und an dem Spaß den ich jeden Tag habe 😀

Fangen wir mal gestern an. Meine Mama hat mit dem lustigen weißen Ding gequatscht . . . Ich hab auch immer Geräusche aus dem Ding gehört . .  naja, jedenfalls war mir öde. Also hab ich mich auf Abenteuersuche begeben . . . Und ich wurde fündig. In unserem Flur ist so nen Schrank mit  Schuh  Schubfächern. Das Eine hat´s mir angetan . . . da kram ich immer drin rum. Aber dann kommt Mama immer und sagt „NEIN“, ich glaub ich soll da nicht ran, aber da sind so spannende Dinge drin, außerdem finde ich es lustig wie Mama dann immer angerannt kommt. Na jedenfalls hab ich so bunte, lustige teile gefunden und hab bei dem einen abgebissen. Ich dachte mir, ich teil das mit Mama . .  als sie mich sah wurde sie ganz panisch, schnappte mich, meckerte in das weiße Ding (und das weiße Ding lachte) und schrubbte mir die Zunge . . ich war überall orange . . . Aber ich mag´s wenn Mama mir die Zunge schrubbt. Als ich sauber war, ging mama auf die Suche und wurde fündig. Ich habe wohl Kinder-Mamorfarbe  Marmorierfarbe gefuttert. Den Rest den ich hatte um zu teilen, hat sie mir weggenommen 🙁 Ich glaub, das darf ich nicht nochmal machen. Heute hab ich im Schubfach nachgeschaut, ob nochmehr buntes Zeugs davon drin ist, aber die ganze Packung ist weg. Naja, ich finde schon was anderes 😀 In dem Schubfach sind ja noch andere Dinge. Habe aber gehört wie Mama zu Papa sagte, das sie das nun sichern wird. Ich sollte mir was anderes zum wühlen suchen.

Wühlen find ich generell toll. ich krame Mama die Wäsche aus, meinen Kleiderschrank, die leeren Wasserflaschen (PET) aus´m Kasten. Ach, man kann sooooviel tolles kramen. In Mama´s bunter Tasche kram ich am liebsten. Und dann kuschel ich auch so gern mit der.

 

Mein Papa ist auch ganz toll. Hat die Mama euch schonmal von ihm erzählt? Der Papa kümmert sich immer ganz lieb um mich und macht immer faxen mit mir 😀 Abends/Nachts kommt Papa meist immer mit der Milchflasche und auch er tröstet mich, wenn ich weine. Gestern hat er mich auch getröstet und ich bin in seinem Arm wieder eingeschlafen. Ich mag das, kuscheln mit Papa ist toll.

 

Heute habe ich auch wieder im Schubfach gekramt. Ich hab da so nen Hasen gefunden. Irgendwann hat Mama mir den gelassen 😀 Zudem hat Mama heute lecker gekocht 🙂 gestern fand ich das Essen gar nicht toll . .  Gab Kartoffeln mit Kräuterquark *schüttel* Aber heute gab´s Buchstabennudeln mit Rührei und Spinat . . . Jaaaaa, das war richtig lecker 🙂 Mama, das mag ich nun öfter mal essen.

 

Nach diesem Festschmaus war ich sooo satt, das ich in einen tiefen Mittagsschlaf verfallen bin. Das tat richtig gut und ich konnte nochmal richtig Energie auftanken. Der Mama soll ja auch nicht langweilig werden 😉

Nachmittags packte mir meine Mama so ein Motorikblock raus. Die Mama hat so ne Kiste, da wechselt sie öfter mein Spielzeug. Dann nimmt sie was aus der Kiste raus und packt was anderes wieder rein. Sie sagt, so bleiben meine Spielsachen für mich interessant. In der Tat, ich war ganz angetan von dem Motorikwürfel und wir haben heute ganz lang damit gespielt.

Nun gab´s bei mir lecker Abendbrot und ich verabschiede mich für heute und gehe schlafen. Aber ich werde Mama und Papa sowieso noch ein paar mal zu mir ans Bett holen. Kuscheln und Milch tun in der Nacht besonders gut.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.