Browsing Category

Kita Geschichten

Kita Geschichten, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

1 Jahr im neuen Kindergarten.

1. September 2015

Guten Abend ihr Lieben,   vor einem Jahr hatte Mia ihren 1. Tag im neuen Kindergarten. (alles über den ersten Tag könnt ihr HIER nochmal nachlesen.) Die Wochen davor waren einfach grauenvoll. Für uns alle. Ich hatte gerade angefangen 2x die Woche zu arbeiten und hatte die Aussicht auf meine Festanstellung .. und wie das dann so ist, spielt das Leben eben anders.   Im alten Kindergarten passierten Dinge die einfach unmöglich waren. Zu Hause hatten wir ein Kind sitzen, welches ein kleines Häufchen Elend war, bittere Tränen schon am Morgen weinte, wenn es hieß sie muss in den Kindergarten. Auch dort weinte sie nur (sodass mich sogar die Kinder und Eltern ansprachen) und wir als Eltern waren einfach am Ende. Wir suchten natürlich das Gespräch mit einer Erzieherin (wegen dieser überhaupt alles ausgelöst wurde) und der Leitung. Unser Vertrauen war weg. Und das vollkommen. Wir wollten unsere Tochter nicht mehr in eine Einrichtung geben, bei der wir uns nicht…

weiterlesen...

Ausflüge, Urlaube, Trips, Kita Geschichten, Nähereien, Party, Feiertage & co., Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Probenähen, Tag in Bildern

Jahresrückblick 2014

31. Dezember 2014

Hallöchen ihr Lieben,   da bin ich schon wieder und diesmal das letzte Mal für dieses Jahr 🙂 2014 ist bei uns einiges passiert, viele wundervolle Dinge aber auch eine Sache an der wir sehr hart knabberten, die aber mittlerweile auch „Schnee von gestern“ ist 🙂   Ich habe mir gedacht, ich fasse für euch noch einmal unser (Blog)Jahr zusammen 🙂   Aber zuerst möchte ich noch die beiden Gewinner der Penguin Bag Schlafsäcke bekannt geben 🙂   Die Biene geht an: Esther (Herz 4882)     Der Pinguin geht an: Diana Schulz  (Herz 4910)     Bitte meldet euch bis zum 4. Januar per Mail an info@mimi-erdbeer.de mit eurer Adresse bei mir. Damit ich euch die beiden Schlafsäcke schnell zusenden kann 🙂   Und natürlich noch Herzlichen Glückwunsch an euch Zwei. Alle anderen dürfen wie immer nicht traurig sein, denn auch im Jahr 2015 werde ich ab und an mal schöne Überraschungen für euch parat haben.   Und nun…

weiterlesen...

Kita Geschichten, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

Kindergartenstart 2.0

1. September 2014

Hallo meine lieben Leser,   wie ihr ja im letzten Post gelesen habt, haben wir ja einen Kitawechsel durchgeführt. Am Freitag war Mia noch in ihrem alten Kindergarten und feierte ihren Abschied und heute starteten wir nun im Neuen.   Wir sind um 9 Uhr beide ganz aufgeregt und voller Vorfreude dort angekommen. Mia war draußen noch richtig Euphorisch und besang die „neue Tita“ 😉 Oben angekommen war sie dann wie ausgewechselt und total schüchtern 😉 Was ja aber auch völlig in Ordnung und normal ist. Sie muss sich ja auch erstmal an die neuen Erzieher, neuen Kinder und die Räumlichkeiten gewöhnen.   Wir gingen dann rein und Mia suchte zuerst das Pony, welches sie vor 2 Wochen schon beim „Schnupperbesuch“ entdeckt hatte. Darauf freute sie sich nämlich die ganzen 2 Wochen. Als sie es gefunden hatte, zeigte ihre Erzieherin ihr noch, wo es denn Möhren für das Pferd gibt, damit sie es auch füttern kann. Mia beschäftigte sich dann…

weiterlesen...

Kita Geschichten, Party, Feiertage & co., Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Alles neu macht der September.

29. August 2014

Guten Abend meine Lieben,   heute hatte Mia ihren letzten Tag in ihrer bisherigen Kita. Die Gründe mag ich hier nicht offenlegen, ich kann nur soviel sagen, dass es auch Mias Wunsch war und wir zu ihrem Wohle entschieden haben.   Jedenfalls war heute ihr letzter Tag und für Mia (und auch eine Erzieherin und die FSJlerin) wurde eine kleine Abschiedsfeier geschmissen. Daran haben wir uns natürlich beteiligt und haben selbst gemachte Lolli-Kekse mitgebracht.     Am Montag starten wir dann in der neuen Kita mit der Eingewöhnung. Wir waren aber zwischenzeitlich schonmal zusammen dort und Mia gefällt es dort richtig gut und sie freut sich schon sehr auf ihre neue Kita. Wobei sie auch sicherlich einige ihrer Kita-Freunde vermissen wird. Aber es heißt ja nicht zwingend, das sie diese niewieder sieht.   Tja, aber nicht nur bei Mia hat sich nun einiges verändert und getan, sondern auch bei mir 😀   Wie die meisten ja wissen war ich nun sehr lange auf…

weiterlesen...

Kita Geschichten, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Verabschiedungen.

14. Mai 2014

Guten Abend,   heute kommt ein Heuli-Post.   Wie Einige vor einigen Wochen auf Facebook ja mitbekommen hatten, verließ recht plötzlich die Kitaleitung unsere Kita und darüber war ich wirklich sehr traurig. Auch Mia, denn sie fragte zuletzt heute morgen nach ihr.   Nun erfuhr ich vor ca. 4 Wochen, dass nun auch Mias Bezugserzieherin die Kita aus persönlichen Gründen verlässt. Das trifft mich schon sehr, denn sie war auch diejenige die mit uns die Eingewöhnung so super gemeistert hat. Mias erste richtige Erzieherin. Daher kam auch nun das Entwicklungsgespräch zustande, weil ich das mit ihr machen wollte und mit keiner neuen Erzieherin die Mia nicht wirklich so gut kennt. Heute wurde sie nun verabschiedet und morgen ist sie weg 🙁 *schnief*   Als ich Mia abholte übergab Mia ihr noch eine Stoffblume (diese verwelkt nämlich nicht) und da gings los. Tränen bei der Erzieherin und natürlich konnte auch ich, mal wieder, nicht Inne halten. Und so lagen wir uns…

weiterlesen...

Kita Geschichten

Wisst ihr noch? Vor einem Jahr?

2. April 2014

Hallo ihr Lieben,   wir schreiben den 2. April 2014 und somit ist Mia seit genau einem Jahr ein Kitakind.    Könnt ihr euch noch dran erinnern wie ich mir den Kopf zerbrach? Wie ich bei der 1. Elternversammlung in Tränen ausgebrochen bin? Wie ich euch immer wieder in Beiträgen mitteilte, dass ich eine absolute Glucke mit Trennungsängsten bin? Aber könnt ihr euch ebenfalls an meinen Beitrag erinnern, als ich schrieb, das ich ein gutes Gefühl habe?   Erinnert ihr euch noch an die ersten Beiträge die ich während der Eingewöhnung geschrieben habe? Über all die Fortschritte, Emotionen und Gefühle?   Ich ganz ehrlich zum Teil nicht mehr 😉 Ein Jahr ist nun vergangen, seit einem Jahr ist Mia ein Kitakind. 2,5 Jahre hatte ich einen Platz gesucht. Angefangen in der 20. Schwangerschaftswoche. Nirgends gab es einen Platz und diesen hatten wir innerhalb von 2,5 Stunden an einem Samstagnachmittag. Glücksgriff. Jackpot.   Die Eingewöhnung dauerte bei uns damals 8 Wochen.…

weiterlesen...

Kita Geschichten

Warum trägt sie ein Pflaster?

7. März 2014

Guten Morgen ihr Lieben,   gestern ist in der Kita eine lustige Situation gewesen und diese mag ich gerne mit euch teilen 🙂 *schmunzel*   Ich kam am Nachmittag in den Kindergarten um meine Kleine abzuholen. Sie saß am Tisch und schnitt Papier. Da fiel mir schon auf, das sie ein Pflaster am Finger trug. Ich ging also zu ihrer Erzieherin und fragte nach, was passiert sei das Mia ein Pflaster am Finger hat. Leider kam sie erst später an diesem Tag und wusste nichts davon. Sie fragte sich bei den anderen Erzieherin einmal durch, aber niemand wusste was passiert ist, noch hatten sie Mia ein Pflaster gegeben.   Da meinte sie, ich solle mal bitte den Azubi fragen, denn er fragte vorhin wo die Pflaster denn seien. Also gingen wir zu ihm, sie fragte und er meinte nur: „Nee, Mia hat kein Pflaster von mir bekommen. Ich habe Rosa eines rangemacht.“   Da standen wir nun mit Fragezeichen. Mias…

weiterlesen...

Allgemein, Kita Geschichten, Nähereien, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Frau Fuchs trägt Tuch …

20. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben,   das Frau Fuchs hier nicht mehr wegzudenken ist wisst ihr ja. Aber nicht nur hier zu Hause ist das so, nein auch in der Kita. Beim Elternabend vor einigen Wochen erzählten die Erzieher, das nur noch Plüschtiere bis zu einer bestimmten Größe mitgebracht werden dürften .. ich kann euch sagen, mir lief der Schweiß aus allen Poren und ich hätte heulen können, denn Frau Fuchs ist genau so groß wie das Beispielplüschtier, vielleicht sogar einen Minimüh größer… Nach dem Elternabend bin ich also zu der Erzieherin hin und fragte: „Sagen Sie mal, Frau Fuchs darf doch aber weiterhin mit in den Kindergarten, oder?“ Und bekam positive Antwort: „Ja natürlich! Frau Fuchs ist hier gar nicht mehr wegzudenken, es ist fast so als hätte sie einen eigenen Kitaplatz.“ Ist das nicht schön? Die Erzieher und auch die anderen Kinder lieben Frau Fuchs. Sie gehört zu Mia dazu, aber irgendwie freuen sich auch die anderen Kinder, sowie die…

weiterlesen...

Allgemein, Kita Geschichten

Ein Kita-Update

26. Juli 2013

Hallo ihr Lieben,   die Eingewöhnung mit Mia war ja sehr schwer. Das habt ihr ja mitbekommen. Ganze 8 Wochen dauerte unsere Eingewöhnung. Sie war emotional, anstrengend, spannend, aufregend und von Erfolg gekrönt. Manche Kinder brauchen eben länger.   Als Mia in die Kita kam war sie sehr schüchtern, ging Konflikten mit anderen Kindern aus dem Weg, war sehr ruhig und eher die stille Beobachterin. Durchsetzen – das war das Erste was sie dort lernte. Mittlerweile lässt sie sich nicht mehr das Spielzeug wegnehmen womit sie gerade spielt.   Sie ist auch nun sehr Willensstark und Selbstbewusst geworden. Ein Hauch Größenwahnsinn und Risikobereitschaft inbegriffen. Die letzten Tage durfte ich vermehrt hören, das Mia sehr wild ist. Sie klettert überall rauf, macht nur Quatsch, hört nicht, geht bis zum Äußersten. Die Erzieher sagten mir aber, das dies nun eine Phase ist die alle Kinder durchleben.   Das Mia in irgendeiner Phase steckt weiß ich selbst schon seit ein paar Tagen .…

weiterlesen...

Kinderzimmer, Kita Geschichten, Nähereien

von Lavendel & Fieber

4. Juli 2013

Guten Abend ihr Lieben,   gestern erhielt ich ein großes Paket aus Frankreich. Der Opa von Björn schickte uns eins. Darin enthalten war 1 kg getrocknete Lavendelblüten, Lavendelöl und selbst geerntete Lindenblüten. Ich habe mich riesig über das Paket gefreut, so redete ich vor einigen Wochen mit Björns Opa über einen Zeitungsartikel den ich gelesen habe. So gibt es in Frankreich eine Lavendelfarm, die kleine Stoffbären, gefüllt mit Lavendel verkaufen. So einen hätte ich gerne gehabt. Leider wusste sein Opa nicht wo es sowas gibt, daher gab es das Paket 😀   Heute habe ich mich dann hingesetzt und fix aus Stoffresten ein kleines Herzchen genäht, mit Lavendelblüten gefüllt, und an Mias Bett gehangen. Nun duftet es leicht nach Lavendel in ihrem Zimmer 🙂 Super angenehm.   Nachdem ich dann das Herzchen am Bett befestigt hatte, klingelte mein Apfelfon. Die KiTa. 14 Uhr . . .   Mia hat Fieber, ihr geht es ganz schlecht, ich solle sie bitte abholen.sofort.…

weiterlesen...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.