Browsing Category

Wohnungsangelegenheiten

Wohnungsangelegenheiten

Bye Bye . . .

14. Januar 2013

alte Wohnung. Viele Schritte von mir wurden auf deinen Böden getan, viele Nägel in die Wand gehämmert, viele Löcher gebohrt. Oft wurdest du renoviert, und verändert hast auch du dich. Viele Menschen besuchten dich, manche eine lange Zeit schon nichtmehr. Vieles ist in dir geschehen, viel Gutes und auch Böses haben wir durch deine Fenster gesehen. Nun ist es Zeit die Türen zu schließen und zu Realisieren, das die Zeit mit dir ein Ende hat. Neue Bewohner hast du ab sofort, nun leben wir an einem anderen Ort. Mach es gut, und sammle weiter fleißig die Momente. Meine Bösen und nicht Schönen lasse ich dir. Meine Guten und wunderschönen Momente allerdings, nehme ich mit mir! *** Es war heute soweit. Die neuen Mieter haben unterschrieben und haben nun die Schlüssel. Es ist komisch, aber auch Okay. Ein Abschitt der nun wirklich endet. Er IST beendet! Nun freue ich mich, die böse Last los zu sein und all Böses dort zu…

weiterlesen...

Das Herzenskind spricht, Kinderzimmer, Wohnungsangelegenheiten

Der Erste Moment . . .

12. Januar 2013

in meinem eigenen, neuen Zimmer ist gestern angebrochen. Endlich lag da keine Pappe, unaufgebaute Möbel und Kartons rum. Nein, alles war ganz ordentlich und eingeräumt . . . naja, bis ich dann durch´s Zimmer wütete 😀 Ersteinmal musste ich Hin und Her laufen um einfach diesen Platz zu genießen. Ich kann laufen und laufen und habe einfach Platz. All meine Habseligkeiten wurden liebevoll in Schränke geräumt. Überall sind bunte Bildchen, gemalt und geklebt und in Bilderrahmen fest an der Wand. Meine liebsten Kuschelfreunde sehe ich immer und sind griffbereit. Ganz toll finde ich nun auch mein Tischset. Dort kann ich mit meinen kleinen Freunden sitzen und spielen. Auch ich habe gestern die Stühle zur genüge getestet. Ich hab mich sogar raufgestellt und die Mama frech angelächelt, denn eigentlich darf ich darauf nicht stehen, die Mama hat angst, das ich abstürze. Aber zum sitzen und um Steine stapeln ist der Tisch auch wahnsinnig super. Habe ich euch eigentlich schon gesagt, das…

weiterlesen...

Allgemein, Kinderzimmer, Wohnungsangelegenheiten

Traumzauberwald-Zimmer

11. Januar 2013

Guten Abend meine Lieben, Mia´s Zimmer ist nun so gut wie fertig, minimale Kleinigkeiten fehlen noch. ZB ein Bild, das ich für sie noch malen möchte, sowie einige Postkartenbildchen, die selbstgenähten Gardinen + ein Rollo und ihr Name + Tattoo an ihrer Zimmertür. Aber das kommt die Tage. Viel Zeit hat uns das Zimmer gekostet und auch wenn es noch nicht ganz fertig ist, so finde ich, ist es doch schon wirklich perfekt geworden. Genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Schlichte Möbel, kombiniert mit viel Farbe und Waldtierelementen, meine Liebe zum Stoff mit eingebunden und da sich selbst Mia super über Zimmer freut ist es erstrecht perfekt 🙂 Augen die leuchten, wenn sie das liebevoll gemalte Bild sehen, Augen die strahlen, weil sie Dinge entdecken, die sie ganz toll finden. Augen die Begeisterung zeigen und den Entdeckerwillen. Ja . . . etwas Schöneres gibt´s für Eltern nicht, als strahlende, glückliche Kinderaugen. Aber nun ihr Lieben höre ich einfach…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Wohnungsangelegenheiten

Es wird . . .

11. Januar 2013

so langsam wirklich wohnlich bei uns. Die Kartons verschwinden nach und nach, die Bilder kommen an die Wand und somit ziehen all die persönlichen Wunderbarkeiten hier ein. Umso mehr die Kartons sich leeren und die Räume sich füllen, umso mehr fühle ich mich hier langsam zu Hause. Unsere alte Wohnung hat nun auch neue Mieter, diese dürfen am Montag den Vertrag unterschreiben und die Übergabe findet statt, das heißt, ich werde zum letzten Mal in dieser Wohnung stehen. Dort wo einiges endete, aber viel Schönes auch begann. All meine Kindheitserinnerungen werden mit dem letzten Schließen der Tür, dort drin bleiben. Die, die dort geschehen sind. Ich werde all meine schlechten Erinnerungen mit dem Schließen, auch für mich nun abschließen. So traurig es einerseits ist, umso befreiender ist es auch endlich. Ich kann endlich mit einigen Dingen komplett abschließen. Ich bin eine emotionale Last endlich los! Und diese Last abzuwerfen, tut so wahnsinnig gut. Meiner Seele, mir und auch meiner Familie!…

weiterlesen...

Basteln, Kinderzimmer, Nähereien, Tutorials, Wohnungsangelegenheiten

Stoff – Wimpelkette DIY – Traumzauberwaldzimmer Klappe die 1.

5. Januar 2013

Guten Abend ihr Lieben, wie ihr ja nun wisst sind wir letzten Sonntag umgezogen und endlich hat Mia ein eigenes Zimmer. Was die Gestaltung des Zimmers angeht, da hatte ich schon seit dem Sternchen diesen Plan. (sofern es ein Mädchen ist) Ein Traumzauberwald-Zimmer sollte es sein!  Ich werde euch nun Stück für Stück und Tag für Tag die Erklärungen schreiben, wie ich (und mein Opa) alles gemacht haben, was wir benutzt haben und vorallem woher wir es haben. Wenn ihr inspiriert worden seid und vielleicht auch soetwas macht würde ich mich immer über Fotos freuen. Diese würde ich dann einfach bei Facebook in einem Album sammeln. So können nochmehr inspiriert werden 🙂 Heute zeige ich euch, wie ich die Stoffwimpelkette gemacht habe und die Hilfsmittel: Man braucht: Stoffe die man mag, egal ob 1,2,3 oder mehr verschiedene Stoffe Klebeband oder Farbe Capaplex Pinsel Unterlage Vögel etc. zum verzieren (wer mag)   Ich habe mir einmal einen roten Stoff mit weißen…

weiterlesen...

Allgemein, Produkttest, Wohnungsangelegenheiten

ein blumiges Clipboard . . .

4. Januar 2013

haben wir für Mia´s Zimmer besorgt. Ich liebe Pinnwände oder eben Möglichkeiten etwas zu befestigen. Kleine Nachrichten können gepinnt werden, das liebste Bild, Terminzettelchen . . . eben vieles. Bei  richtigen Pinnwänden ist aber das Problem, wenn man zB ein Bild festpinnt, das dort ein Loch drin ist. Das finde ich persönlich sehr schade und das hat mich früher immer sehr genervt. Nun wollte ich für Mia´s Zimmer auch eine schöne Pinnwand haben, aber ohne pinnen. Denn da hatte ich zudem auch angst das sie sich vielleicht verletzt oder die Pinnnadeln schluckt. Bei kleinen Entdeckern weiß man ja nie und man hat die Augen ja nicht überall 🙂 Fündig wurde ich dann in einem meiner liebsten Shops, nämlich bei Vertbaudet. Dort gibt´s nicht nur schöne Kleidung für Kinder und auch Schwangere, nein, sondern auch total süße Accessoires für´s Kinderzimmer. Auch Schlafzubehör wie Schlafsäcke, Nestchen und co. Jedenfalls habe ich >>hier<< unsere tolle neue Clipwand gefunden. Ich finde dieses Board so…

weiterlesen...

Allgemein, Wohnungsangelegenheiten

Massenspektakel . . .

3. Januar 2013

Hallo ihr Lieben, ich muss das mal einfach kurz einwerfen. Das der Wohnungsmarkt in Berlin schwierig ist, ist klar. Das ist nen Fakt, über den sich gar nicht streiten lässt. Es werden statt neue Wohnungen zur Miete, eher Eigentumswohnungen gebaut und der Mietraum wird sehr sehr klein. Und die Ansprüche an Mieter immer Höher. Am besten gibt man nen Lebenslauf ab, wie wenn man einen Job sucht und kann zudem noch schreiben, wie es denn im restlichen Leben von statten gehen wird. Sehr schwer dann eine Wohnung zu bekommen und vorallem zu finden und dann darf diese auch nicht überteuert sein. Ja, in Berlin ist das wirklich schwer. Alleine wir haben 1,5 Jahre gesucht. Nie waren wir gut genug oder vielleicht haben wir „verloren“, weil wir nichts zum bestechen zugelegt haben in den Unterlagen? Ja, auch das ist hier leider mittlerweile Gang und Gebe. Oder man zahlt horrende Maklergebühren, was ich ehrlich schon eher unverschämt finde. Auch ich wurde von…

weiterlesen...

Wohnungsangelegenheiten

Wir sind fast fertig …

31. Dezember 2012

Mit dem gesamten Umzug. Wir drei sind fix und alle. Meine beiden schnarchen schon neben mir und ich liege hier und denke nach. Ich lasse den Tag Revue passieren …  Heute morgen lag ich im Bett in der alten Wohnung. Nun lieg ich im Bett in der Neuen, und dennoch ist alles fremd?! Ist das normal?  Es war so ein Chaos heute. Die Zimmer wurden ohne System vollgestellt mit Kartons und Möbel … Eine selbstgemachte Kartoffelsuppe mit Würstchen stärkte uns und Alle Helferlein. Nach und nach gingen die Helferlejn nach Hause und wir waren allein, im Chaos … Ich war überfordert. Im Schlafzimmer stand das Bett frei, aber Schränke standen irgendwo und überall Kisten. Wir bestellten erstmal Futterware, aßen und legten los. Im Schlafzimmer steht nun alles an Ort und stelle, die meisten Kartons sind im Schlafzimmer eingeräumt.   Morgen geht’s weiter… Und ich hoffe, das mit jedem Schritt der sich in der Wohnung tut, auch der Schritt des heimisch…

weiterlesen...

Allgemein, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Wohnungsangelegenheiten

Die letzte Nacht. . .

29. Dezember 2012

im alten zu Hause bricht heute an. Ein bisschen komisch ist mir ja ehrlich gesagt schon, muss ich gestehen. Ich wohne schon so lange in dieser Wohnung, habe viel erlebt hier. Es ist schon wahnsinn. Ihr müsst wissen, im April würde ich 20 jähriges Wohnjubiläum hier feiern 😉 Eingezogen bin ich hier 2 Tage vor meinem 4. Geburtstag mit meiner Mutter zusammen. Das heißt, ich habe meine Kindheit hier gewohnt. Die ältere Dame die über uns wohnt, kennt mich also, seitdem ich ein kleiner Wurzelzwerg war 🙂 Ich habe meine gesamte Jugend und Pubertät hier verbracht. All diese Erinnerungen wachen hier in all den Räumen. Mein ehemaliges Kinderzimmer ist jetzt unser Schlafzimmer und Kinderzimmer 🙂 Das Wohnzimmer meiner Mutter ist nun unser Wohnzimmer. Als ich 17 war ist meine Mutter hier ausgezogen und ich bin mit meinem Mann zusammengezogen, obwohl wir erst 3 Monate zusammen waren. . .  Ja, es hätte absolut in die Hose gehen können, stattdessen sind wir…

weiterlesen...

Allgemein, Das Herzenskind spricht, Wohnungsangelegenheiten

Tapeten ohne Kleister ;-)

27. Dezember 2012

Guten Abend liebe MiMi Gemeinde 🙂 Die Mia hier. Heute war ein Tag sage ich euch, denn heute ging die Renovierung in der neuen Wohnung so richtig los. Der Papa, Opa und Papa´s bester Kumpel haben heute im Schlafzimmer, Wohnzimmer, Flur und mein halbes Zimmer schon mit Laminat ausgelegt. Morgen wird mein Kinderzimmer beendet und die Küche und dann ist das Kapitel Laminat erstmal beendet und fertig 😀 Ganz fleißig waren heute alle. Auch ICH! Vormittags war ich mit Mama einkaufen und wir haben gespielt und heute habe ich mal wieder einen ausgiebigen Mittagsschlaf getätigt, obwohl ich bis 9:30 Uhr geschlafen habe 😀 Dann sind Mama und ich später rüber und mein Uropa kam noch dazu, denn der Uropa macht mir mein Kinderzimmer ganz schick. Wir mussten heute erstmal im unteren Bereicht die Tapete abreißen, denn da kommt neue ran, eine ganz bestimmte und die Bordüre 😀 Ich habe meinem Uropa und Mama beim Tapete abreißen sogar geholfen, JAWOHL! Ich…

weiterlesen...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.