Produkttest

Das Kinderautohaus.

18. Oktober 2013

Hallo ihr Lieben,

 

heute möchte ich euch gerne mal einen Shop vorstellen 🙂 Und zwar das Kinderautohaus 🙂

 

Wir haben ja hier einen Mann im Haus, natürlich interessiert sich dieser auch für Autos 🙂 Ihm kam schon öfter der Gedanke, das er für Mia gerne ein Auto haben würde, außer das Bobbycar. So durchforstete ich das Internet und fand diese Seite.

 

Schnell kam ich in den Kontakt mit der Familie Ruschel, ihnen gehört das Kinderautohaus. Ich führte ein sehr langes Telefonat mit Herrn Ruschel, wo ich absolut super beraten wurde. Ich bin über den Service, sowie die Menschlichkeit und den Charme des Shops sehr begeistert. Herr Ruschel ist immer mit dem Herzen dabei und nimmt sich die Zeit für Beratungen. Das finde ich klasse.

 

Im Shop des Kinderautohauses könnt ihr zB Elektroautos kaufen. Es gibt 2 Arten, einmal die kleineren mit 6 Volt und einmal größere mit 12 Volt. Auch gibt es Tretautos und Rutschautos, sowie Zubehör. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei und wenn man als Familie zusammenlegt kann man sich vielleicht auch ein Elektroauto als zB. Weihnachtsgeschenk leisten 🙂

 

Ich erfuhr am Telefon soviel über die kleine Firma, doch alles konnte ich mir nicht merken. So interviewte ich Herrn Ruschel und möchte euch heute dieses Interview gerne zum lesen bereitstellen. Habt bitte Nachsicht mit mir. Dies ist mein 1. Interview und dient ja zum Ersten euch um euch ein Bild von Familie Ruschel und ihrem Unternehmen zu machen 🙂

 

Hallo Familie Ruschel, stellen Sie sich doch bitte einmal vor 🙂 Die Leser möchten sicher gerne erfahren, WER genau hinter dem Kinderautohaus steckt.

 

Das Team vom Kinderautohaus besteht aus Barbara (34, Mama und Geschäftsinhaberin), Sven (35, Papa und Manager für alles), Jan (3,5 Jahre, Sohn und hauptberuflicher Testfahrer) und Kati (6 Monate, Tochter und zukünftige Testfahrerin).

 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein Autohaus für Kinder zu eröffnen?

 

Unser Sohn bekam zur Geburt ein Elektroauto geschenkt und da der Papa autoverrückt ist machte er sich auf die Suche nach allen möglichen Kinderautos.

 

Dabei entdeckte der Papa durch Zufall  die Kinderautos von Toys Toys. Da er von diesen Autos im Kleinformat total begeistert war und die Männer im Hause Ruschel große Autofans sind, stand nach einiger Recherche im Internet für uns fest: wir eröffnen einen Onlineshop für diese Kinderautos.

 

Bei der Namensfindung fiel dem Papa spontan „Kinderautohaus“ ein, da wir ja reale Fahrzeuge im Kleinformat anbieten. Das entsprechende Logo für unseren Shop entwarf die Chefin persönlich 🙂

 

Ende September 2011 haben wir dann unseren Onlineshop eröffnet.

 

Was für Arten und Modelle bekommt man bei Ihnen?

 

Bei uns im Kinderautohaus gibt es sowohl Rutsch- Tret- als auch Elektrofahrzeuge für Kinder, also alle Arten der Fortbewegungsmöglichkeiten.

 

Zu Beginn boten wir die Kinderfahrzeuge des deutschen Herstellers Ferbedo und des italienischen Herstellers Toys Toys an, da beide Firmen Lizenzprodukte namhafter Hersteller aus der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie produzieren. In Bezug auf die Qualität und Kundenservice war dies ein entscheidender Faktor, da wir darauf sehr großen Wert legen.

 

 Die Kategorie der Rutschautos umfasst ausschließlich Rutsch-LKW´s bekannter LKW Hersteller inkl. eines Feuerwehr-LKWs mit Blaulicht.

 

Bei den Tretautos gibt es sowohl die Tret-LKWs von Ferbedo als auch die Autos von Toys Toys, die mit einer großen Auswahl an verschiedenen Modellen namhafter Automobilhersteller vertreten sind.

 

Die erhältlichen Elektroversionen der Toys Toys Kinderautos (6V und 12V) unterscheiden sich maßgeblich durch die erreichbare Höchstgeschwindigkeit.

 

 Vor kurzem haben wir uns entschlossen aufgrund von Kundenanfragen auch die Kinderfahrzeuge des italienischen Herstellers Peg-Pérego in unser Sortiment aufzunehmen.

 

Dadurch haben wir nun auch Motorräder, Quads, Geländewagen (2-Sitzer) und Traktoren für Kinder – allesamt als Elektroversion – im Angebot.

 

 Von Zeit zu Zeit stellen wir Modelle in unserem eigenen Blog vor, um die Besonderheiten des jeweiligen Modells noch detaillierter zu beschreiben.

 

Dadurch können sich unsere Kunden ein noch besseres Bild von unseren Produkten machen.

 

Neuigkeiten veröffentlichen wir parallel auch über Facebook.

 

Haben Sie selbst ein Lieblingsprodukt aus Ihrer Auswahl?

 

Eigentlich gefallen uns alle Modelle die wir führen, aber folgende Favoriten haben sich herauskristallisiert:

 

 Sven: der Ferrari Enzo von Toys Toys; das Auto ist für ein echter Hingucker und besticht auch durch seine sehr gute Ausstattung

 

 Barbara: steht total auf die Oldtimer wie z.B. den Mercedes 300 SL

 

 Jan: ist Traktorliebhaber, da er sich wie ein „großer Mann“ fühlt wenn er mit seinem John Deere Traktor inklusive Anhänger durch den Garten tuckert und bei der Gartenarbeit hilft

 

 Kati: findet im Moment alles toll. Am Schönsten findet sie es aber, wenn ihr großer Bruder mit seinem Traktor fährt. Dann jauchzt sie und lacht lauthals.

 

Kann man sich bei Ihnen auch beraten lassen? Zum Beispiel telefonisch?

 

Persönliche Beratung ist uns sehr wichtig. Denn gerade als „unerfahrene Eltern“ braucht man vielleicht einen Tipp oder einen Denkanstoß für die Auswahl bzw. die Kaufentscheidung. Dadurch können wir unsere bisher gesammelte Erfahrung weitergeben und somit dazu beitragen, dass das Kinderauto auch zu den Vorstellungen unserer Kunden passt.

 

Deshalb stehen wir für sämtliche Fragen zu unseren Kinderautos sowohl telefonisch als auch per E-Mail zur Verfügung.

 

Haben Sie schonmal an Veranstaltungen mit Ihren Autos teilgenommen?

 

Bisher haben wir unsere Autos schon auf einigen Veranstaltungen präsentiert (z.B. Automobilsalon in Bad Kreuznach).

 

Das Highlight war allerdings ein Event, für das wir gebucht wurden.

 

Dort haben wir einen Parcours aufgebaut und die Kinder hatten die Möglichkeit mit acht unserer Elektroautos von Toys Toys Runden zu drehen.

 

Damit waren wir das Highlight für die Kinder, was sich durch sehr viele Dauergäste ganz deutlich gezeigt hat 🙂

 

Sogar Kinder die anfangs noch nicht den Mut besaßen konnten schnell überzeugt werden und zählten letztendlich zu den „Stammgästen“.

 

Gibt es noch etwas, was Sie noch auf dem Herzen haben, in Bezug auf das Kinderautohaus, Ihren Modellen oder einen guten Rat für den Kauf?

 

Persönlich möchten wir allen Eltern noch mit auf den Weg geben, dass es gerade im Feld der Kinderautos große Unterschiede gibt, die man als Laie natürlich nur schwer überblicken kann.

 

Deshalb sollte man sich vor dem Kauf informieren was es alles gibt. Daraus kann man seine wichtigsten Kriterien definieren um dann das passende Kinderauto zu erwerben.

 

Dabei unterstützen wir Sie gerne! Auf unserer Internetseite haben wir auch einen „Ratgeber Kinderauto“ integriert. Dort bekommen Sie relativ schnell einen groben Überblick über die Kinderautowelt.

 

Vielen lieben Dank für das tolle Interview. 

 

Ein Blick in diesen liebevollen Autoshop für Kinder lohnt sich wirklich. Es gibt eine große Auswahl für Klein und Groß. Mein Mann ist schon in so einige Autos dort verliebt, aber eh Mia diese fahren könnte da vergehen noch ein paar Jahre 😉

 

Wir haben aber freundlicherweise ein Elektroauto vom Kinderautohaus zur Verfügung gestellt bekommen, um so zu testen wie Mia das findet und damit ich euch natürlich meine Meinung drüber schreiben kann. Das werde ich in einem weiteren Artikel tun 🙂

 

Was gefällt euch denn aus dem Shop vom Kinderautohaus?

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,

 

eure Mine

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply mamawunderlich 18. Oktober 2013 at 18:45

    WOOOOOOOOOOOW !!!!
    Total geil… Mine zeig mir sowas nicht….
    Oder eher – lass das meinen Mann nicht sehen 😀

    Der ist ja absoluter Porschefan und hat inzwischen auch mich damit angesteckt.
    Zoe hat nun schon ein Porsche bobbycar….
    Aber son 911 würde mir auch gefallen … *hahaa

    Total toller Shop und schön das es noch so Shops gibt die wirklich auf Beratung setzen und sich auch die Zeit nehmen.
    Finde ich wirklich toll. Danke für das schöne Interview!!!

    • Reply Mimi_Erdbeer 18. Oktober 2013 at 20:09

      Ja der Shop ist toll, oder? Ein richtiges Autohaus nur für die Kleinen 🙂 Der Service ist dort wirklich 1. Sahne, noch NIE wurde ich so gut beraten 🙂
      Ja der Porsche ist ein Träumchen, aber wir haben mein persönliches Lieblingsauto erhalten 😀 Einen Mini Cooper S hihi

  • Reply Nora 18. Oktober 2013 at 20:33

    OMG, wie genial ist das denn?
    Den Shop find ich klasse, aber den darf ich mir nur allein angucken. Wenn Herr Baby die Laster sieht, kriegt er sonst glaub ich den „Waaah-den-will-ich-haben“-Anfall seines Lebens!

    LG
    Nora

    • Reply Mimi_Erdbeer 21. Oktober 2013 at 20:33

      Ich finde den Shop auch total toll. Einfach mal was anderes und schön ist auch, das es doch eine gewisste Vielfalt dort gibt 🙂
      LG, Mine

  • Reply Janina 18. Oktober 2013 at 21:35

    Eine schöne Idee einen Shop via Interview weiterzuempfehlen! Hast du gut gemacht 🙂
    Uns reicht momentan noch unser Bobbycar. Aber gut zu wissen, dass es auch Alternativen bzw. Steigerungen gibt! 😉

    Liebe Grüße,
    Janina

    • Reply Mimi_Erdbeer 21. Oktober 2013 at 20:34

      Hallo Janina,
      ich freue mich, dass das Interview gefällt 🙂 Dachte, mal was anderes ist auch erfrischend.
      LG, Mine

  • Reply Silke 3. Mai 2016 at 10:12

    Ein tolles Interview und wirklich eine sehr gute Idee, um etwas vorzustellen!
    Ich finde die Kinderautos großartig, muss aber mamawunderlich Recht geben: Bloss vor dem Papa verstecken 😉

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.