Allgemein, Party, Feiertage & co.

Die Geschichte des Kekses, der eine perfekte kleine Erdbeerrolle werden wollte…

8. Juli 2013

Hallo ihr Lieben,

 

Heute möchte ich euch die Geschichte von einem Keks erzählen, der eine perfekte Erdbeerrolle werden wollte 😉

 

Eine liebe Leserin postete mir vor einiger Zeit mal ein tolles Rezept an die MiMi-Erdbeer Pinnwand. Ich war Hin und Weg und wusste „die machste zum Blog Geburtstag“. Eine Kuchenrolle mit Erdbeerenprint. Klasse! Passt perfekt.

 

Es war Freitag der 5. Juli 2013 … Mia lag im Bett und schlief, Björn räumte etwas auf und legte dann die Füße nach einem harten Arbeitstag hoch . . . und ich? Ich stand in der Küche!

 

Ich hatte Vormittags alles besorgt und konnte nun also loslegen. Ich rührte also den Teig an (nicht gekauft – selbst gemacht! Das war wohl ein Fehler 😉 )

 

Dann musste ich erstmal kleine Punkte auf das Backpapier bringen, welches die Körner einer Erdbeere darstellen sollten. Und der grüne Strauch (Der Teig eingefärbt mit Lebensmittelfarbe). Dann alles für 30 Sekunden in den vorgeheizten Ofen. Dann wieder raus und den Fruchtteil der Erdbeere raufbringen . . . wieder 1,5 Minuten in den Ofen. Dann den restlichen Teig rüber und 8 Minuten backen. Fertig. 

 

Man denkt es ist sooo einfach. Wie oft habe ich die Punkte wieder abgewischt . . . der grüne Strauch viel zu groß. Im Ofen sah ich schon, wie der Teig ein Berg war . . . Luft war drin . . . blöd. Nach dem rausholen sank es aber . . . nun ja. Aber wie ein Biskuit Boden sah das nicht aus. Viel zu dünn, zu glatt , zu fest … zu … keksig. Nun noch die Sahnefüllung rein und zusammenrollen.

 

Das Muster ist ja haaaaaaalbwegs was geworden . . . aber ansonsten? Keine Kuchenrolle. Eher Keks mit Sahne. 

 

ich war enttäuscht. So sieht das auf der Internetseite ja um Welten… ach was, Galaxien besser aus. Und ich habe so eine verkrüppelte Keksrolle. 

 

Björn sah das Ding und meinte nur: “ Ey das sieht aus wie ne Enchiladasrolle mit Erdbeeren und Sahnefüllung“. Na danke. Wie Tortillabrot. 😉 Wird ja immer besser *lach*

 

IMG_0388

IMG_0399

IMG_0401

Ich jammerte mich dann noch etwas bei meiner lieben Fräulein Schnattchen aus, so wusste sie ja schon was ich vorhatte zu backen.

 

Ich zeigte ihr das misslungene Ding, aber sie munterte mich auf. Sie fand es gar nicht so schlecht. Und erinnerte mich daran, dass ich es mit Liebe gebacken hab. Jaaaa, das stimmt. Das hat Zeit und Nerven gekostet und ist wirklich mit Liebe gebacken. 

 

Nun, da ich leider etwas perfektionistisch veranlagt bin und echt enttäuscht war wegen der Keksrolle, meinte ich, ich werde es nun immer wieder probieren. Bis es so aussieht wie auf der Internetseite. Ach was, noch viel besser!!

 

Wir haben nun einen Deal. Ich zeige ihr immer die aktuellen Bilder und zum 2. Bloggeburtstag fasst sie meine Kuchenrollengeschichte zusammen 🙂 Die Geschichte des Kekses, der eine perfekte kleine Erdbeerrolle werden wollte…“ sagte sie . . . 

 

Ihr dürft also gespannt sein 😉

 

Liebe Grüße

 

eure Mine

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Fräulein Schnattchen 8. Juli 2013 at 09:49

    Hey Mine!
    Das hast du mal wieder sehr schön geschrieben! ;D Ich mag deine Keksrolle!! ❤
    Und der Deal steht!! 😀
    Am Wochenende versuche ich mich vielleicht auch mal daran! 🙂
    Liebste Grüße und dicken Drücki

    • Reply Mimi_Erdbeer 8. Juli 2013 at 09:54

      Haha, deine Erdbeerrolle wird sicher besser 😀 Bin gespannt auf nen Bild 😉
      Drück dich!

  • Reply Bianca Wulff 8. Juli 2013 at 10:10

    Haha Herrlich! Deine Keksgeschichte zauberte mir soeben ein Lächeln ins Gesicht! Bin ich doch grad so wehmütig wegen meinem Post! DANKE ♥

  • Reply elisa wunder 8. Juli 2013 at 10:38

    Hahahaa..ich musste so lachen beim lesen..aber keine sorge..meine erste hat genauso ausgeschaut 😀 obwohl ich oft&gerne backe xD du hast dir mühe gegeben und das sieht man..ich hoffe das tortillabrot hat geschmeckt 😀 ♡♡♡ glg elli :*

  • Reply Nora 8. Juli 2013 at 10:56

    Egal ob nun Keks, oder Bisquit… ich find`s toll!!!

  • Reply Sandra Wahl 8. Juli 2013 at 19:19

    Tihihihi ich muss ja gestehen, im ersten moment als ich das bild sah dachte ich: coole Fliegenpilzrolle 😀 Ich find sie knorke! und ma im ernst: wer kann schon behaupten dass er ne keksiche kucherolle zaubern kann…pah, das ist mal ne leistung, sei stolz drauf!!!! Hauptsache es schmeckt- und das tut sie doch oder??? liebste Grüße Sandra

    http://lebenzwischenseifenblasen.blogspot.de/

  • Reply Mias Geburtstagskuchen. 1. November 2013 at 22:14

    […] Fertigteig einer Backmischung benutzt habe. Nach der verkorksten Erdbeerrolle (Post dazu könnt ihr HIER gerne nochmal nachlesen) wage ich solche Experimente erstmal nicht mehr […]

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.