Allgemein

Die letzten Tage

13. Mai 2013

Hallo meine lieben Herzleser,

 

es tut mir wahnsinnig leid, das momentan der Blog ein Wenig ruhiger ist. Das liegt zum einen natürlich an der immernoch laufenden Eingewöhnung in der Kita. Zum Zweiten ist das Wetter ja meist sehr schön und da sind wir mehr draußen und unterwegs und zum Dritten bin ich Abends meist sehr knülle. Mich nervt das aber eigentlich, so mag ich euch doch mit Lesestoff versorgen und meine persönlichen Erinnerungen hier weiter aufschreiben. Ich gelobe Besserung. Für mich, aber auch für euch 🙂

 

So, die letzten Tage waren wunderschön. Ich hatte 4 Tage mit meinem Mia-Kind zusammen. Allerdings konnten wir sie nicht ganz so genießen, weil ich der reinste Tuberkel bin . . . Ich habe nämlich schon seit Dienstag ne mega Schniefnase, sowie Halsweh, Husten, Kreislauf und co. Mittlerweile gehts mir aber schon etwas besser.

 

Somit war es am Donnerstag so, das ich mich ausruhen durfte und Björn sich wundervoll um Mia gekümmert hat. Und das am Herrentag, wo die meisten Männer sich sinnlos besaufen gehen. Meiner hat mich gepflegt. Hach, wie ich ihn liebe!

 

Freitag war der Herr wieder arbeiten und ich mit Mia Maus allein. Haben wir aber gut gemeistert. 🙂 Wir haben zum Mittag lecker Fischstäbchen gegessen, leckere Zwischensnacks gehabt, viel gespielt und getobt und natürlich hat sich mein Umglücksrabenkind mal wieder den Kopf leicht aufgehauen. Das kommt davon wenn man zu wild wird. Aber alles halb so schlimm. Nicht wie das Loch wo wir ins Krankenhaus mussten (wobei ich da schonwieder nen leichtes Deja vú hatte. 🙁 )

 

Dann kamen auch meine Balkonsachen hier an . . . ich sag euch, unser Balkon wird wunderschön werden 🙂 Daran lasse ich euch dann auch teilhaben. 🙂 Ich denke so in den nächsten 2 Wochen wird er fertig. Dafür muss ich auch noch eine Menge nähen 🙂

 

Ich habe aber auch Snackerdbeeren, wie Snacktomaten angesäht. Ich bin gespannt wann das erste kleine Pflänzchen wächst, dann muss ich nämlich beide auch schnell umsetzen. Aber ich bin gespannt 😀 Meine Pfefferminze wächst auch ganz toll und Mia freut sich immer über das Blumengießen 🙂

 

IMG_2241 IMG_2242 IMG_2250

 

Samstag war an sich herrliches Wetter. Mir gings noch nicht ganz so gut, aber ein wenig besser. Wir gingen auf den Hof und spielten und machten noch Fotos für Heike für das Probenähen, am Morgen bastelte ich mich Mia und Fingerstempel 2 Raupe Nimmersatts die nun auch schon ihren Platz an der Wand gefunden haben 😀 Süß, oder? 

 

IMG_8907 IMG_8880

 

IMG_2267

Eigentlich wollten wir Donnerstag und Samstag was unternehmen, aber da es mir so beschissen ging war das nicht möglich 🙁 Aber Spaß hatten wir trotzalledem zusammen 😀

 

Und gestern waren wir im Garten. Erst war herrlichster Sonnenschein und wir aßen Schnitzel mit Spargel (außer für mich! ich hatte Mischgemüse, denn mit Spargel kann man mich jagen) und kaum hatten wir fertig gegessen schüttete es aus Eimern. Na ein Glück hatte ich Mia Regenkleidung eingepackt. So konnte sie noch immer spielen und rutschen. Und ich sag euch, aus der Rutsche wurde ne Speedrutsche. 

IMG_8914 IMG_8915

Tja und nun ist meine kleine Madame in der Kita. Wurde von mir brav auf dem Fahrrad gefahren 😀 Und hat heute nicht geweint 🙂 Ich mach mich nun an den Haushalt und verspreche euch, es gibt wieder mehr zu lesen. Ich habe auch einiges schon für euch vorbereitet 🙂

 

Genießt also den Start in die Woche.

 

eure Mine

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply VORSTADTEULEN 13. Mai 2013 at 14:27

    Huhu mine, ja manchmal ist das so mit dem bloggen. ergeht mir auch so . ich denke dann abends ich muss und muss bloggen- aber man muss ja gott sei dank nicht. die leserschaft wird einem sicherlich erhalten bleiben .. auch wenn man ab und an mal bisschen die natur und sonne auskostet. zeit mit seinen kids verbringt. bei dem rutscherlerbnis wäre ich gerne dabei gewesen. hihi das sie da speed bekommen hat kann ich mir nur zu gut vorstelleb.
    Liebste grüße isabella

    • Reply Mimi_Erdbeer 13. Mai 2013 at 14:45

      Ja Recht hast du. Ich habe ja auch kein schlechtes Gewissen, aber dennoch schreibe ich ja gerne im Blog. Aber die letzten Tage fehlte eben die Motivation und ich möchte auch nicht immer das gleiche schreiben 😉

  • Reply MamaMia 14. Mai 2013 at 09:55

    Klingt schööön alles.
    Bis aufs Kopferl anhauen udn das es Dir mal nicht gu tging natürlich.
    Hoffe das passt alles wieder?
    Die Eiemrchen sind ja hübsch!
    Toll das Du ein paar Saachen anbaust, das macht ja auch den Kindern soo viel Spaß und sie lernen so unglaublich viel dabei!
    Ich hoffe es gibt bald viele Tomätchen und Erdbeeren zu naschen!
    Unsere Mimi nascht sie ja immer so gerne das mir kaum welche bleiben zum verarbeiten. hihi
    Die Raupe Nimmersatt sieht in dem Rahmen echt toll aus und das Blumenpflückfoto ist sooo schön!
    Alles Liebe
    MamaMia

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.