Allgemein, Kita Geschichten

Fieberling.

25. April 2013

Eine wunderschönen guten Abend, 

 

bzw. eher gute Nacht . . . es ist nämlich kurz nach Mitternacht, vorher habe ich es einfach nicht geschafft mich an den Rechner zu setzen und zu bloggen. Ich habe auch den Abend damit verbracht Stoffe zu vermessen, zu fotografieren und zu beschriften, sodass ich euch heute Abend glücklich machen kann und ihr ein paar Stoffe kaufen könnt, die meinen Schrank nur unnötig vollmachen und die ich einfach nicht benutze (Wobei ich zugeben muss, einen Stoff habe ich doch wieder zurück gelegt und bei 2-3 weiteren bin ich etwas wehmütig . . . aber naja, vernähen tue ich sie ja doch nicht. Man trägt auch nie das aus dem Kleiderschrank was man seit 5 Jahren zurücklegt und sich sagt, irgendwann gibt es einen Anlass es zu tragen . . . gibt es eh nicht!)

 

So, nun zurück. Vielleicht sollte ich euch eher einen guten Morgen wünschen, vorher lest ihr das ja auch eh nicht. Also Guten Morgen alle Zusammen *lach*

 

Mia ist leider noch immer ein Fieberling gewesen, die Spitze lag bei 39,9 °c und Fiebersaft und 1 Zäpfchen waren unser Freund heute. Mein kleiner Fieberling ist sehr anhänglich und weinerlich gewesen heute. Zudem auch sehr schlapp. Aber, wenn der Fiebersaft kam um Abhilfe zu schaffen, da dauerte es nicht lang und mein Fieberling bekam wieder etwas Energie. Die wurde dann zum Essen und Trinken genutzt, sowie auch zum spielen 😀

 

Diese Momente habe ich heute sehr genossen 🙂 Waren sie nämlich sehr kurz!!! Aber, ich habe den Moment des Spielens ein Wenig für euch festgehalten. Mia wusste gar nicht womit sie zuerst spielen sollte, bei soviel Energie. Ansonsten liegt sie nämlich die ganze Zeit geschwächt auf der Couch und kuschelt mit mir.

 

Ich hoffe ja, das Mia „nur“ das 3-Tage-Fieber hat. Somit durfte der Donnerstag der letzte Fiebertag sein und dann beschehrt uns ein Ausschlag besuch und damit wäre die Sache gegessen. Dann noch zum Kinderarzt eine Gesundschreibung holen und Mia dürfte ab Montag wieder normal in die Kita. Daumen drücken das es so ist und nichts Schlimmeres. Ich kann es einfach nicht leiden Mia so leidend zu sehen. Zumal ich heute auch echt Kopfweh von ihrem Weinen hatte 🙁 Unschön alles.

 

Aber, hier mal die Positiven Momente von heute, die mir und auch meinem Fieberling ein Lächeln ins Gesicht zauberte 🙂

Mein Fieberling schmiss alle Steine einmal runter . . .

 … um sie dann alle einzeln aufzusammeln und sie wieder rauszustecken. (na, ist euch noch was aufgefallen? 😉 )

Dann wurde vom Bobby Car der Sticker abgerissen um ihn selbst neu anzukleben …

Und danach wurde der allerliebste Koffer geholt . . . mit den liebsten Pixi Büchern.

Erstmal wurde nur gewühlt und ausgeräumt . . . bis mein Fieberling ein Buch fand, welches ich dann vorlesen sollte. Benjamin Blümchen. Auch ein Stück meiner Kindheit.

Und damit verabschiede ich mich nun ins Bett! Gute Nacht!

eure Mine

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Soraya 25. April 2013 at 13:42

    Wünsche eine gute Besserung für deine Kleine! 🙂
    LG

    http://sorayapingu.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.