Allgemein, Papa bloggt!

Fußball und Karneval

11. Februar 2013

Hallo ihr da draußen,

heut Abend gibt es das Lokalderby Hertha BSC Berlin gegen Union Berlin. Ich kann mir das Spiel relativ entspannt angucken, weil mich der Hauptstadtfußball nicht so sehr interessiert, aber man will ja morgen auf arbeit mitreden können. In der Firma sind heute schon 10 Stunden vor Anpfiff die Fan Lager aufeinander getroffen und es wurde überall geneckt und Fangesänge angestimmt.  Der Code of Conduct schien heute ein wenig außer Kraft gesetzt.  Aber alles halb so wild. 🙂

Den Knaller des Tages gab es aber heute früh um 07:40.

Ich steige in den Firmenfahrstuhl, wo eine Türkische Reinigungskraft die wohl schon im Hofbereich eingestiegen ist, mir freundlich guten Morgen wünscht. Wir fahren zusammen in die 4. Etage. Der Fahrstuhl hält unplanmäßig noch mal in der 3. Etage. Die Tür geht auf….

[hide-this-part][/hide-this-part]

Ahhhh ja heute ist Karneval / Fasching wie man es auch nennen mag und wo die Tür sich so öffnet steht dort eine Frau mit Turban, buschigen künstlichen schwarzen Augenbrauen und Bart.(Sultan, Ali Baby Style) Ganz cooles Kostüm nur gerade schlechtes Timing. Die türkische Reinigungskraft und die „Jeckin“ waren sichtlich konsterniert. Momente des peinlichen Schweigens. So lang kam mir noch nie eine Fahrstuhlfahrt vor. Hahaha

So jetzt geht gleich Fußball los!

Tschüßikowski!

Der Björn

 

 

 

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Frau Ello 11. Februar 2013 at 21:07

    Hahaha… DAS nenn ich mal einen gelungenen Einstieg in die Blogger-Welt! 😀 Erst dachte ich: „SUPER, ein Mann bloggt und als erstes Thema Fussball!“ Aber ich muss sagen… tipitopi! Ich musste lachen! Schönen Abend noch 😀 Liebe Grüße, Frau Ello

  • Reply tanja bader 11. Februar 2013 at 21:15

    Total lustig 🙂 weiter soooo!

  • Reply Papi redet mit 12. Februar 2013 at 00:29

    🙂 Das hät ich ja gern gesehen. 🙂 🙂 hahaha

    Liebe Grüße, Christian

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.