Party, Feiertage & co., Wohnungsangelegenheiten

Geburtstag & Wohnung.

22. November 2012

Guten Abend ihr Lieben,

ich wollte soviel schreiben heute . . Aber ich komme zu NICHTS *puuuuhhh durchatme*

Morgen stelle ich euch die Ideen für die Befüllung der Adventskalender zusammen 🙂 Und ich möchte euch was vorstellen 🙂 Aber dazu MORGEN mehr 😉

So, heute. Wir waren bei Klein E. zum Ersten Geburtstag 🙂 Es gab lecker Kuchen und Geschenke (jaaa, auch Mia wurde beschenkt – dazu auch mehr morgen, weil ich Bilder machen muss) 🙂 Nun ist Klein E. auch schon 1 Jahr alt

Hier auch nochmal: Herzlichen Glückwunsch kleine Maus. Alles Liebe und Gute zu deinem 1. Geburtstag. Das all deine kleinen Wünsche in Erfüllung gehen, deine Entdeckungstouren ohne große Blessuren enden und das du eine lange und tolle Freundschaft mit Mia führst 🙂

Mein Geschenk für klein E. möchte ich euch aber nicht vorenthalten: Sweathose, Halssocke und Handschuhe, davon 1 Paar mit Schnur

Nach dem Geburtstag ging´s dann gleich weiter zur Wohnung. Ja, wir hatten nämlich heute wieder eine Wohnungsbesichtigung. Die Wohnung war schön . . . ABER der Funke ist nicht übergeflogen. Zumindest meinerseits. Es gab dann doch 1-2 Punkte die einfach nicht gehen (das geht ja hier schon nicht, also will ich das in einer neuen Wohnung ja nicht weiterführen) 

1. Punkt: Hausflur

Der Hausflur ist noch kleiner als unserer hier, ein Kinderwagen abstellen – nicht möglich. Nur im Nebenhaus gibt´s einen Gemeinschaftskeller/Abstellraum wo alle etwas abstellen können. Nee, das ist mir nichts. Ich muss Mia noch weiter schleppen, hab noch weniger Kontrolle dann drüber und wenn der Kinderwagen geklaut wird kann man gar nichts machen . . . doof.

2. Punkt: Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist kleiner als unser jetziges. An sich kein Problem, denn Bett und Schränke passen rein. ABER meine Nähecke soll in der neuen Wohnung ins Schlafzimmer wandern. Das ist dort nicht möglich. Und das Nähchaos wäre weiterhin im Wohnzimmer. Das ist ja was, was mich hier schon so unheimlich nervt. Das heißt, lassen wir dort im Wohnzimmer wieder meinen Nähtisch und co. stehen ist das Wohnzimmer wieder völlig überfüllt und das nervt.

So schön der Rest der Wohnung war. Nein, das ist sie nicht. Weiter geht die Suche.

Wir kochen uns nun eine schöne Lasagne, das Mia-Kind turnt hier noch umher, denn man hat ja im Kinderwagen schon ein extra Schläfchen gehalten 😉 Aufträge warten auch noch und geputzt muss auch noch werden. Denn meine Großeltern besuchen uns . . . aaahhh viel zu viel zu tun und eigentlich keine Zeit *lach*

Also, habt einen entspannten Abend und morgen gibt´s wieder mehr von Mia 😉

Eure Mine

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.