Das Herzenskind spricht, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Geburtstagswunsch.

25. Juli 2014

als ich Mia letztens vom Kindergarten abholte, entwickelte sich ein kleiner Dialog zwischen uns. Nach den üblichen Fragen, was sie in der KiTa heute gemacht und gegessen haben, fragte ich sie was sie sich denn zum Geburtstag wünscht.

 

Ich: „Was wünscht du dir denn eigentlich zum Geburtstag?“

 

Mia: „Einen Kuchen. Den kann ich dann immer essen.“

 

Ich: „Einen Kuchen? Na den sollst du bekommen. Und was wünscht du dir außerdem?“

 

Mia: „Eine Krone. Die kann ich immer aufsetzen.“

 

Ich: „Eine Krone? Auch die sollst du bekommen. Aber was wünscht du dir denn noch?

 

(Kuchen und Krone sind für mich eine Selbstverständlichkeit zum Geburtstag)

 

Mia: „Nur Kuchen und Krone.“

 

Das nenne ich doch mal absolut bescheidene Wünsche 🙂 Die werden ihr natürlich erfüllt. Sie weiß natürlich noch nicht das ein Kuchen eine Selbstverständlichkeit für mich darstellt und eine Krone sowieso geplant war. Bis zu ihrem Geburtstag ist es ja noch ein bisschen hin und vielleicht kommt ja doch noch ein kleiner Wunsch durch den sie dann noch äußert.

 

Ich muss jedenfalls sehr schmunzeln als wir darüber sprachen. Seitdem erzählt sie mir auch täglich, wenn sie im Oktober Geburtstag hat, dass sie als Geschenk einen Kuchen und die Krone möchte 🙂

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sandra 25. Juli 2014 at 16:25

    Unsere Zwergin (26 Monate) freut sich nach ihrem Geburtstag nun auf das Christkind und hat auch einen dezidierten Wunsch: einen Staubsauger. In schwarz. Wie der von der Mama. Und sie ist sich sicher, dass ich mich zu meinem Geburtstag sehr über einen Rasenmäher freuen werde. Einen gelben. Damit ich zusammen mit ihr und dem Papa mähen kann 🙂

    • Reply MiMi Erdbeer 25. Juli 2014 at 18:58

      *lach* was für niedliche Wünsche 😀 Und so praktisch noch dazu *kicher* 😛

    Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.