Allgemein

Kindercafés . . .

23. Februar 2013

Guten Abend ihr Lieben,

heute war ja das Mamitreffen mit Kindern. Das Treffen insgesamt war ganz toll. Ich habe Mamis gesehen die ich schon kannte und auch neue Kennengelernt 🙂 Unsere kleinen wuselten wild durch´s Café und man sah immer wen seinem Kind hinterherrennen . . . Aßen lecker Waffeln und Sandwiches . . . tranken Kaffee und Cola und die Kinder bekamen eine Obstplatte. (Nebenbei auch mal einen Keks 🙂 ) Alle kleinen waren sooo süß 🙂

Insgesamt war aber der Besuch in der Zuckerschnute heute seeeeeehr anstrengend. Ich habe das Gefühl manche Mütter gehen in eine Kindercafé um ihr Kind walten zu lassen wie es will. Mama sitzt da und trinkt ihren Kaffee und das Kind schekaniert alle anderen, aber die Mutter sieht das nicht bzw. hatte ich das Gefühl sie wollte es nicht sehen. Ständig schubste ihr Gör (sorry aber das macht mich echt wütend) meine Mia, dann lag Mia in so einem Chillsack drin und was macht ihr Gör? Legt sich einfach auf Mia rauf . . . Mia lag mit dem Kopf IM Sack . . . zum Glück stand ich fast daneben und habe Mia dann weggenommen und so gut es ging von diesem Kind ferngehalten  . . . aber die Mutter saß trotzdem da, schwieg und schaute nichtmal was ihre Tochter da treibt . . .

Andere wiederrum brachten es einfach nicht zustande das Treppenschutzgitter zu schließen. Das hat schon einen Sinn, wenn sowas vor einer Treppe angebracht ist. Aber sicher kümmern sich andere drum . . . Das Gitter war heute bei den Kindern die Attraktion schlechthin, deswegen hatte ich immer ein Auge drauf und ich weiß nicht wie oft ich das heute geschlossen habe. Himmel Arsch und Zwirn . . . es sind doch auch EURE Kinder die da die Treppe runterpoltern könnten?! Das kann doch nicht so schwer sein diesen einen kleinen Riegel nach rechts zu schieben!!!

Das Café wurde dann irgendwann so voll, das man schon fast Labyrinth laufen musste um nicht auf Spielzeug, Kinder oder Taschen zu treten . . . die Garderobe war ein reinstes Schlachtfeld bestehend aus Winterjacken, Winteranzügen, Schuhen und Zubehör . . . eieiei . . .

Mir wurde das irgendwann zuviel. Ich bin zudem leicht angeschlagen  . . . Mia hatte keinen Mittagsschlaf . . . es wurde immer voller und mein Gemüt immer strapazierter . . . Ich bin dann gegangen. Habe von meiner lieben Ani noch einen wundervollen Cupcake geschenkt bekommen, den sie ganz allein gezaubert hat und der so toll aussah und wahnsinnig lecker war (aber ganz sicher mit ganz vielen bösen Kalorientierchen die nun Nachts meine Kleidung enger nähen 😉 😛 )

 

Mia ist in ihrem Buggy sofort eingeschlafen, ich konnte sie sogar schlafend hochtragen und ausziehen . . . Aber dann war sie doch wach 😉 Wir haben nun zu Abend gegessen und Mia liegt im Bett. Ich werde nun wohl auf der Couch abfaulen und bin froh hier keine 30 Kinder krabbeln, laufen und schreien zu haben 😉 Vielleicht schwing ich mich heute auch noch an die Nähmaschine 🙂

Mein Fazit ist aber definitv: Niewieder an einem Samstag mit schlechten Wetter in ein Kindercafé!! 😀

Und was macht ihr heute noch so?

Liebste Grüße

eure Mine

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Lila Zauberhaft 23. Februar 2013 at 20:00

    Hallo Mine!

    Das war ja ein spannender Ausflug 🙂
    Wir waren heute einkaufen und mit den ganzen Osterleckereien war das auch kein Spaß.
    Überall stand in den Gängen Schokolade rum! Ich kann das nicht leiden. wuh.

    Noah schläft nun auch und ich spiele jetzt mal ein bisschen am Pc 🙂
    Wünsche euch noch einen tollen Abend.

    Liebe Grüße

    • Reply Mimi_Erdbeer 24. Februar 2013 at 09:08

      Was hast du denn am pc gespielt? Hab schon ewig kein Sims mehr gezockt, da fehlt mit Abends die Ruhe und Motivation 🙂

  • Reply Melanie 23. Februar 2013 at 20:08

    huhu mine ja das klingt stressig
    wir waren auch am donnerstag in nem indoorspielplatz für kleine bis mittelgroße kinder
    dort war es genauso die ganzen kids die tagsüber im kiga sind haben sich dort ausgetobt und gebrüllt und und und das schlimmste war du konntest 10mal was sagen hat keinen interessiert und die eltern saßen irgendwo grrrrrrrrrrr

    mein armer phili der wurde ständig on so nem dreijährigen umgenietet bis ich den mal gewaltig angeschissen habe da gings dann

    aber sonst isses ganz toll dort

    übrigens habe ich mir auf deinen post hin auch das ebook von dino van saurier geholt für die jacke
    soviel habe ich noch nie geschwitzt beim nähen aber ich bin absolut zufrieden wir haben jetzt eine sternen alien wende jacke 🙂

    ich muss nur noch auf die kam snaps warten hab sie mir übers internet bestellt weil die dame im stoffladen der meinung war es wären keine druckknöpfe sondern nieten toll sonst wär sie jetzt fertig

    naja da mal noch einen ruhigen abend werd jetzt lecker selbstgemachtes sushi essen mhhhhh

    lg melanie

    • Reply Mimi_Erdbeer 24. Februar 2013 at 09:07

      So ein Indoorspielplatz ist glaube ich echt Stress pur … Da passen ja nochmehr Kinder rein als ins Kindercafé haha

      Oh schön 🙂 ich finde, umso mehr man geschwitzt hat beim nähen, umso Stolzer ist man 🙂

  • Reply Stefanie Arndt 23. Februar 2013 at 20:47

    Wir waren heute beim 1. Kindergeburtstag einer Freundin:-). Dort wuselten auch 6 Kleinkinder im Alter zwischen 12 und 20 Monaten umher ;-). Es war aber sehr lustig und entspannt. Ich kann mir vorstellen, wie das heute im Kindercafe war :-D.

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.