Allgemein, Kita Geschichten

Morgendliche Allüren & eine schöne Überraschung

31. Mai 2013

Hallöchen ihr Lieben,

 

Morgens ist es bei uns meist ziemlich chaotisch . . . also ein Wenig zumindest. Nicht doll. Wir können schon nach dem Aufstehen meist schon gut lachen. So auch heute:

 

Mia war gegen 6:20 Uhr wach. Weckte mich und weckte Papa und verlangte von ihm eine frische Morgenmilch. Der Papa tat dies natürlich und machte sich dann für die Arbeit fertig. Fummelte in seinem Schrank ein neues Shirt, Hose und co. zog sich an und ich döste derweil mit Mia im Bett rum (also sie trank ihre Milch und ich döste – mit Augen zu 😉 ) Dann kam Björn und meinte Mia hätte ihm seine Brille geklaut und versteckt, er findet sie nicht. Ich muss dazu sagen, Mia rupft ihm gerne mal die Brille von der Nase und mag auch so sehr gerne Brillen, aber einfach so nehmen und verstecken? Am Morgen? Nee, da kommt sie nicht auf solche Ideen. Das sagte ich ihm natürlich auch. 20 Minuten lang durchsuchte er die Bude und fand sie nicht und motzte dabei noch rum, wie er sie auch finden soll er sieht ja ohne so schlecht *lach* ich hätte mich vor lachen vom Bett kugeln können 😀 Er schaute dann nochmal in seinen Schrank (auf die Idee wäre ich nie gekommen) und TADAAAAAA da lag sie oben im Fach. Sein Kommentar: „ich sag ja, Mia wars“ 😉 Damit war das Brillenproblem gelöst. Er verabschiedete sich von uns und ging zur Arbeit 🙂

 

Jaja, so ist das 😀

 

ich machte mich dann fertig, Mia natürlich auch. Ihre Brotbüchse haben wir mit Leckereien gefüllt und dann ging es schon zur KiTa. Heute sind nur wenige Kinder da gewesen. Ich denke, einige werden die HFM-Krankheit haben, andere sind wohl weggefahren und ich könnte mir auch vorstellen, das 1-2 Eltern ihre Kinder zu Hause lassen, einfach vorsorglich, damit sie nicht die HFM-Krankheit bekommen. Wie auch immer, wenige Kinder waren heute nur da und für die Erzieher kann das ja auch mal entspannend sein, genau so wie für die Kleinen 🙂 Ich habe immer meine kleine Tasche dabei, wenn ich Mia abgebe und abhole, wo wirklich nur das Nötigste drin ist. Mia findet diese aber immer so klasse, dass sie mir diese abnimmt und damit durch die Gegend rennt. So auch gestern bei der Abholung. Daraufhin meinte die Erzieherin, dass sie unbedingt noch kleine Taschen für die Kinder braucht und mal überlegt wo sie welche herbekommt. Na das lass ich mir doch nicht 2x sagen 😉

 

Und somit habe ich heute meine Stoffreste rausgesucht + restliches Zubehör und habe angefangen zuzuschneiden und kleine Taschen zu nähen 🙂 Vorhin habe ich sie gleich mit in die KiTa genommen und die KiTaleitung hat sich total darüber gefreut 🙂 

 

Sie plant sogar noch eine Verkleidungsecke und hat dafür schon Stoff gekauft 😉 Sie meinte dann sie hätte mir für die Taschen ja auch Stoff geben können und das sie nun versteht, woher Mia immer ihre schöne, bunte Kleidung hat 😀

 

CollageImage

 

Ab Montag können dann alle Kinder damit spielen. 🙂 Mia wollte die Taschen gar nicht loslassen, aber natürlich ist für Mia auch schon eine zugeschnitten 😉

 

Liebste Grüße

 

eure Mine

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Samira 31. Mai 2013 at 18:01

    Scheint wohl rumzugehen, bei uns in der Kita gibts zur Zeit auch die HFM Krankheit, kannte ich vorher gar nicht… die Taschen sind echt toll, beneide dich um dein Talent

  • Reply Bianca 31. Mai 2013 at 18:27

    Also bei der Aktion von Björn würde ich mich auch totlachen und dann noch solch ein Spruch dazu.. hihi

    Tolle Idee mit den Taschen! Ich finde es immer schön, sich an Dingen für die Kita zu beteiligen! Denn sie sind oftmals wirklich auch auf Spenden und Co. angewiesen!

    Super gemacht Mine!!!

    • Reply Mimi_Erdbeer 31. Mai 2013 at 18:37

      Ja, aber das ist Björn *lach*

      Ja, ich habe die Taschen auch super gern für die KiTa gemacht. Sie haben ja neu aufgemacht, und alle Gelder sind natürlich für alle Wichtigen Dinge und teure Spielzeuge drauf gegangen. Nun kommen halt die Kleinigkeiten nach und nach, aber warum soll ich nicht helfen? Noch habe ich die Zeit und ich mache so gerne jemandem eine Freude und wenn es dabei noch Kinder sind, dann umso mehr 🙂

  • Reply Mari 31. Mai 2013 at 19:52

    Das ist eine so liebe Idee von dir mit den Taschen. einfach toll! <3

  • Reply MamaMia 31. Mai 2013 at 20:21

    Süße Geschichte vom Morgen .hihi
    Und die Taschen sind der absolute Hammer -wunderschön!
    Wow, toll das Du sowas kannst.
    Ich kann üüüberhaupt nicht nähen.
    GLG, MamaMia

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.