Allgemein, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Schuhe . . . Schuhe . . . Schuhe . . .

5. Dezember 2012

Schuhe kaufen für die Kleinen ist mit das anstrengendste, ätzendste, aufregendste etc. was es nur gibt. Unglaublich.

Hallo erstmal . . . heute waren wir für Mia Winterschuhe kaufen. Ich habe mir in meinem kleinen, verrückten, sorgen- und stressfreien Kopf gedacht, das es so abläuft:

Ins Kaufhaus, in den ersten Schuhladen, Schuhe angucken, Schuh gefällt, Kind zieht an und passt, ab zur Kasse, bezahlen, Glücklich!

HA HA HA . . . nein nein nein, in der realen Welt läuft das „etwas“ anders . . . Und zwar so:

Schwiegermutti kam zum Frühstück und Kaffee, alles vollkommen entspannt. Kind war auch satt. Supi. Ab ins nahgelegene Kaufhaus und ab in den 1. Schuhladen. Aaaahh gleich ein wunderschönes paar Stiefel gesehen. Das gute war, das Mia schlief 😉 Also Schuh angezogen, aber Kind kommt nicht rein. Wir haben dann mal eine Verkäuferin zu uns geholt, weil ich generell das Problem hab, Mia schlecht in Schuhe zu bekommen. Ich dachte immer sie krümmt die Zehe zusammen, dem ist aber nicht so . . Mia hat nur einen sehr hohen Spann und deswegen brauch sie Schuhe die am Spann etwas dehnbar sind oder schon generell höher. Nun sind wir WESENTLICH schlauer, denn das ist wirklich gut zu wissen. Also, egal wie schön dieser Schuh auch war, er war und ist nichts für Mia. 

Die anderen Schuhe im dem Laden waren entweder zu klein, potthässlich oder für Jungs und mir zu Jungslastig 🙁 Und zudem gab´s nur 1 kleines Regal mit Kinderschuhen dort. Und nun kommts, in dem Kaufhaus gibt´s zwar noch 3 weitere Schuhläden, aber alle haben keine Kinderschuhe. Na da standen wir 3 . . . ohne Schuhe. Super . . . 

Wir sind dann zum Alexanderplatz gefahren und waren uns sicher, in der Galeria K. werden wir doch fündig . . . Dort kamen wir an . .

Ach nee wartet mal, erstmal muss ich mal „Zwischenkotzen“. Ich hasse es am Alexanderplatz das es 1. nur EINEN Aufzug gibt um mit dem Kinderwagen nach oben zu fahren und 2. (und das hasse ich noch vielmehr) bekomme ich die reinste Vollmacke, wenn Leute in den Fahrstuhl steigen die nun echt locker laufen oder mit der Rolltreppe fahren könnten, aber neeeeein, die warten lieber Ewigkeiten um Mamis und alten Leuten den Platz wegzuschnappen und man sich weiter die Beine in den Bauch stehen kann . . . grrrr  . .  Sorry, aber das musste ich gerade loswerden 😉

So, in der Galeria K. oben bei den Kinderschuhen angekommen. Die Auswahl auch sehr Mau, da auch dort nur 2 kleine Regale an Schuhen vorhanden waren, aber nichts was wir suchten, zu groß, zu hässlich . . . einfach nicht´s nach meinen Vorstellungen 🙁 Puuuh . . . also wieder ab zum Fahrstuhl . . . und ab ins nächste Kaufhaus . . .

Dort sind wir dann zum großen D. gegangen . . . Bitte bitte lass sie dort Kinderschuhe haben. Und jaaaaa, sie hatten welche. ABER auch hässlich, nicht mein Fall etc. 3 paar habe ich gefunden und jaaaaa, auch das paar für Mia war dabei. Nun hat sie Stiefel, die gefüttert, warm sind und auch niedlich aussehen und nicht so viel Puschelzeugs haben (warum sind Mädelssachen meist so extrem überkitscht? Ich mag ja kitsch und Mädelssachen, aber nicht SO!) Wir haben also nun schöne Winterschuhe für Mia 🙂 Nun darf sie auch öfter mal wieder laufen, denn nun frieren ihre Füße nicht gleich ein 😀 Mia durfte dann auch im Laden damit durch die Gegend tigern und fand das total klasse 🙂

Danach gab´s noch einen großen Spaziergang bei dem Mia schlief, meine Schwiegermutti und ich aßen Currywurst mit Pommes und hatten trotz all des Schuhstresses einen erfolgreichen und schönen Tag. Aber ganz ehrlich, ich bin bei meinen Schuhen schon sehr wählerisch und es dauert ewig bis ich die perfekten gefunden hab, aber niemals hätte ich gedacht das es bei Mia auch so wird.

Das sind sie 🙂 innen schön gefüttert, außen rot mit Elchen 🙂 Schön winterlich, oder?

Wie war das bei euch, als ihr das 1. paar Winterschuhe gekauft habt? Oder generell? Wird das jetzt jedesmal so werden?

Habt noch einen schönen und stressfreien Tag ihr Lieben.

Eure Mine

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ani 5. Dezember 2012 at 21:10

    Ja genau so geht es mir immer mit dem Großen .
    Stundenrund und man findet nichts, denn Jungsschuhe sind auch nicht immer viel zur Auswahl und wenn nur mit Cars und co … Dieses Jahr habe ich welche im Inet bestellt. So wie mehrere Kunden sagten 2 Nr. Größer und was soll ich sagen sie Passen und gefallen …
    Sind JAck Wolfskin Snow Rocker …. Elias liebt sie .
    Phils erste Schuhe sind auch von Elefanten und sind extra weit und auch mit dem Spann es ist nicht einfach ….
    aber des sind die einzigsten die passten .

    Einen schönen Abend euch
    Ani

  • Reply Schuhekauf, klappe die 2. 25. März 2013 at 12:40

    […] Der Schuhkauf für Mia stand vor der Tür. Nach dem Stress beim Kauf von den Winterstiefelchen (könnt ihr hier gerne nochmal nachlesen), hatte ich echt einen Graus davor wieder loszuziehen. Da wusste ich aber noch nicht, dass dieser […]

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.