Allgemein, Basteln, Nähereien, Party, Feiertage & co., Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

Unser Weihnachten 2013.

28. Dezember 2013

Hallo ihr Lieben,

 

ich hoffe ihr hattet tolle Weihnachten, eine schöne Zeit mit euren Familien und Liebsten und ebenso gutes Essen?!

 

Bei uns war es einfach wundervoll. Alle 3 Tage … wirklich. Ein so schönes Weihnachtsfest mit wahnsinnig leuchtenden Kinderaugen. Mein Herz geht bei diesem Gedanken noch immer auf!

 

Aber nunmal der Reihe nach 🙂

 

23. Dezember 2013

 

Am Abend, nachdem der Baum geschmückt war und Mia dann endlich mal eingeschlafen ist (sie war so aufgeregt, das sie einfach nicht einschlafen wollte/konnte), habe ich mich an die Geschenke gesetzt und sie verpackt. Auch das größte Geschenk, Mias Kinderküche, wurde hergerichtet, eingeräumt und verpackt und gleich an den Einsatzort gestellt 🙂

 

Bildschirmfoto 2013-12-28 um 00.22.53

 

Danach ging der Herzmann noch den letzten Rest einkaufen und wir räumten noch auf, sodass ich am 24. nur noch fegen/saugen und wischen musste 🙂

 

24. Dezember 2013 – Heiligabend

 

Begonnen hat der Tag mit mir und Mia. Der Papa musste nämlich leider noch arbeiten. Pocky und ich haben also ausgeschlafen, frühstückten dann in aller Ruhe und machten uns erstmal fertig. Dann noch fix in die Drogerie Windeln gekauft 😉

 

Danach räumte ich noch etwas auf, machte Mittag welches wir dann noch gegessen haben und dann legte ich Mia zum Mittagsschlaf hin. Als Mia dann schlief habe ich mich (endlich) an ihr Weihnachtsoutfit gesetzt und es genäht 😀 Und ich bin noch immer total verliebt. Also das bekommt sie nun öfter an *kicher* (Den Stoff habe ich bei Stoff&Stil gekauft)

 

IMG_7261

 

Dann backten wir den Kuchen auf (diesmal nen Tiefkühlkuchen – nach backen war mir einfach nicht) und bereiteten den Kaffeetisch vor und warteten dann gespannt auf die Familie. In der Zwischenzeit wollte ich Bilder von Mia vor dem Baum machen – mit Gesicht in die Kamera .. nö, Mia hat sich immerwieder mit dem Rücken zu mir gesetzt und wollte die Geschenke anschauen … nagut, solche Bilder mag ich auch 🙂 Und ganze 4 Bilder mit Gesicht vorm Baum habe ich auch noch bekommen, sowie ganz tolle mit dem Papa zusammen 🙂

 

IMG_3976

 

Als nach und nach die Familie hier eintrudelte wurde es so richtig lebendig in unseren 4 Wänden. Mia lachte und kreischte und war einfach fröhlich. Alle zusammen, das liebt sie schon jetzt. Wehe einer muss mal auf Klo, da fragt Mia gleich nach oder rennt gar hinterher .. man sollte also immer die Tür abschließen, wenn man ungestört auf der Toilette sitzen möchte *lach*

 

Wir aßen den Kuchen und es gab Kaffee und Tee. Mia schaufelte die Sahne vom Kuchen mit den Händen, herrlich! 🙂 *schmunzel*

 

IMG_4003

 

Und zum Abendbrot gab es ganz klassisch Kartoffelsalat mit Wiener 🙂

 

Die Geschenke wurden ausgepackt und wir haben uns alle sehr gefreut 🙂 Die Familie bekam Fotokalender und eine große Leinwand mit dem Lieblingsfoto von Mia aus dem Sommer 2013 🙂

 

Als Mia ihre Kinderküche auspackte, riss sie das obere Stück ab und machte dann gleich den Herd an und spielte sofort drauf los 🙂 Ich habe dann noch den Rest des Geschenkpapiers abgemacht 🙂 Sie war ganz aufgeregt und hatte ganz leuchtende Augen 🙂

 

1

IMG_4059

IMG_4061

 

Von den Urgroßeltern gab es von HABA das Spiel „Tier auf Tier“, ein Holzmemory sowie ein Magnetspiel wo man die Kugeln mit Magnetstiften führen kann 🙂

 

IMG_4045IMG_7320

IMG_7317

 

Von den anderen Urgroßeltern gab es Besteck mit graviertem Namen und sie haben den Großteil der Kinderküche bezahlt 🙂 Ach und ein Legobuch mit Bausteinen + Elefant gab es auch noch, sowie ein Würfelpuzzle 🙂 Die große Naschtüte durfte auch nicht fehlen.

 

IMG_4039IMG_7319

IMG_7318

 

Von Oma und Opa gab es für Mia ihre erste Knete .. damit kann man Essen zurechneten 🙂 Damit hatten wir alle eine menge Spaß an dem Abend 🙂 So machte der Herzmann ein Spiegelei und Pommes *lach*

 

IMG_4054 IMG_4068

IMG_7321

 

Und von uns gab es für Mia die persönliche Küchennote, sowie Küchenzubehör 🙂

 

Und wir haben eine neue Couch bekommen. Jaaahaaa .. und wir lieben sie! Und auch Geld für den Möbelschweden, denn wir wollten uns mit neuen Töpfen eindecken 😀 Das gabs von der gesamten Familie für uns 🙂

 

Und mein Wichtelpaket (das mit dem Fuchs) habe ich ausgepackt … und habe mich riesig gefreut 🙂

 

IMG_7272

 

Heiligabend war wirklich wundervoll und das für uns alle 🙂

 

25. Dezember 2013 – 1. Weihnachtsfeiertag

 

Zuerst frühstückten wir alle 3 ganz gemütlich zusammen 🙂 Herrlich ist das. Ich liebe es 🙂 

 

IMG_7228

 

Und dann wurde den ganzen Vormittag über mit den neuen Spielsachen gespielt. Die Knete ist sehr beliebt und auch der Herzmann hat daran eine große Freude 🙂 Es ist richtig niedlich die beiden dabei zu beobachten 😉

 

Auch beim Stapelspiel hatten die beiden sichtlich viel Spaß 😀

 

IMG_4080

IMG_4085

 

Zudem trocknet sie in ihrer Küche immer ihre Gläser ab 🙂 Das Handtuch habe ich selbst genäht und sie liebt es *freu*

 

IMG_7225

 

Nach dem Mittagsschlaf ging es dann aber zur Oma und Opa, denn da gab es leckere Gans mit Rotkohl und Klößen .. ein Festmahl! Und Mia tobte danach natürlich noch mit Oma und Opa. Kuchen gab es auch noch obendrauf. Da sagt die kleine Kuchentante nicht nein. 😉

 

Und dann wurde die Weihnachtsdeko bestaunt und auch bespielt *kicher* 

 

An diesem Abend kam die kleine Maus auch wieder erst spät ins Bett, wie auch an Heiligabend schon, aber Ausnahmen muss nunmal auch geben 🙂

 

26. Dezember 2013 – 2. Weihnachtsfeiertag

 

Dieser Tag startete natürlich auch wieder mit einem gemütlichem Frühstück zu Dritt 🙂

 

Danach machte ich mich ans Kuchenbacken. Diesmal nahm ich die neue Backmischung von dem Milka Schokokuchen. Der geht wirklich fix und ist seeeeeehr schokoladig (mir ein wenig zu viel)

 

Dann kamen gegen 14 Uhr meine anderen Großeltern zu Besuch und wir aßen den Kuchen und tranken Kaffee/Tee 🙂 Mia bekam noch eine neue Puppe geschenkt und wir eine Italienische Box mit echter italienischer Pasta. Die Box ist echt der Knaller und ich freue mich schon drauf, wenn wir diese kochen 🙂

 

IMG_7325

 

Als meine Großeltern weiter zum nächsten Besuch gegangen sind, sind auch wir los. Nämlich zum Opa des Herzmannes, der Geburtstag hatte am 26. und seinen Geburtstag auch mit uns feiern wollte 🙂

 

IMG_7282

 

Bei Kuchen und Apfelschorle ließ es Mia sich ganz besonders gut gehen und am Abend aß sie sogar Oliven. Ja, ich war selbst ganz erstaunt *lach* Und obwohl sie sonst ein großer Käsefan ist, konnte sie den Käsesorten an diesem Abend nichts abgewinnen *lach*

 

Auch an diesem Abend wurde es wieder spät für uns alle 3 …

 

Und nun ist Weihnachten auch schonwieder vorbei. Diese 3 Tage sind wie im Fluge vergangen. Nun genießen wir die restlichen Tage von 2013 und freuen uns auf das Jahr 2014 und natürlich auf das nächste Weihnachtsfest 🙂

 

Wie war denn Weihnachten bei euch? Was gab es für die Kinder vom Weihnachtsmann/ Christkind und was für euch? Und was gab es denn so zu Essen? Erzählt mal, ich bin ganz neugierig 🙂

 

Liebste Grüße

 

eure Mine

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Franzi 28. Dezember 2013 at 10:03

    Hallo Mine, das klingt ja nach einem wirklich gelungen Fest 🙂 Bei uns war das leider etwas anders. Schon am 23. bemerkte ich ein allgemeines Unwohlsein und ruhte mich viel aus. Der Weihnachtsbaum stand zum Glück schon ein paar Tage und wir brauchten nicht so viel zu machen. Am 24. ging es mir leider nicht besser. Am Vormittag ruhte ich mich weiter aus und ab Mittag ging es dann los. Melina und Leonie schliefen das erste mal seit Wochen wieder in einem Zimmer und Christian baute in der Zeit bei Melina den Kaufmannsladen auf und ich machte noch etwas Ordnung.Nach dem schlafen kam der Weihnachtsmann. Leonie brachte kaum ein Wort raus und Melina weinte erstmal. Leonie bekam ein Fillyschloss (das passiert wenn Kinder Wünsche aussprechen können 😀 )und Melina einen Kaufmannsladen, dazu gab es noch einen Einkaufswagen. Wir haben übrigens auch eure Küche ;-).So kann ein Kind bei dem anderen Einkaufen und gleich kochen :-). Danach ging es zu Christian’s Mama und wir aßen Abendbrot und packten weitere Geschenke aus. Für Leonie gab es einen neuen Puppenwagen und für Melina eine Kasse für den Laden und ein eigenes Radio. Wir fuhren bald darauf heim weil die Kleine quängelig wurde. Am ersten Weihnachtsfeiertag kamen Christian’s Mama und Omi zum Ente essen zu uns und am Nachmittag auch die Schwester. Am Nachmittag ging bei mir leider gar nix mehr und ich musste ins Bett. So auch am 26. als mich Christian zum Arzt brachte. Der bestätigte mir dann eine dicke Angina. Wir mussten leider unsere Weihnachtsfeier mit unseren liebsten Freunden absagen, worüber ich sehr traurig war und auch noch bin. Aber wir hatten trotzdem schöne Weihnachtsfeiertage.

  • Reply Anne 28. Dezember 2013 at 13:32

    Klingt nach einem wunderschönen Weihnachtsfest! <3
    Bei uns war es auch ganz, ganz toll. <3 Leider ist alles immer so schnell wieder vorbei. ;(
    Das Kleidchen ist traumhaft schön! <3
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.