Allgemein

Unser Wochenende und vorallem unser Sonntag :-)

9. Juni 2013

Guten Abend ihr Lieben,

 

heute wird es mal kein Brief an Mia geben. 🙂 Dafür einen ausführlichen Wochenend-Bericht 🙂

 

Gestern wollten wir eigentlich nach Teltow in den Vogelpark, wie es dann aber meist so ist, war alles anders als geplant *lach* Also, wir wollten nach Teltow und Björn meinte, wir kommen durch Steglitz, da könnten wir ja eigentlich mal zu Primark. Ich muss dazu sagen, wir waren noch nie da und haben immer alle nur schwärmen hören. In Steglitz wohnt aber auch meine Freundin, fast bei Primark. Also wollten wir sie spontan besuchen, wenn wir ja eh in der Nähe sind. Also hab ich sie bei Whatsapp angeschrieben, sie war da, super 🙂

 

Nun, wir verbrachten dann eigentlich da einige lange Stunden und so lohnte sich der Besuch in Teltow gar nicht mehr. Sie warnte uns noch vor, dass Samstags bei Primark die Hölle los sei, aber naja, schaffen wir schon. Dort angekommen, sind wir einmal durch gelaufen und wollten wieder raus. Wenn ich eins nicht leiden kann, dann sind es Menschenmassen, die wie wilde Ameisen durch die Gegend rennen. Mich macht das Wahnsinnig. Also wieder raus da! Wir fahren in der Woche nochmal hin, wenn es leerer und entspannter ist.

 

Ja, als wir hier zu Hause ankamen, gab es für Mia nur noch Abendbrot und es ging ab ins Bett für die junge Dame 😀

 

Heute startete der Tag um 7 Uhr 🙂 Der Papa durfte heute ausschlafen, kam aber um 8 Uhr dann auch zu uns 🙂 Dann frühstückten wir schön zusammen, bauten Mias Pool auf und unsere Balkon-Bank und bemerkten, dass es echt eine Affenhitze draußen ist. Aufm Balkon braten und Mia beim plantschen zu schauen? Nee . . . eigentlich wollten wir nach Mias Mittagsschlaf in den Garten, aber unter diesen Bedingungen fuhren wir sofort! 🙂

 

Auf dem Parkplatz angekommen jubelte Mia schon regelrecht und freute sich riesig. Sie wusste ja, dass es zu Oma und Opa in den Garten geht 🙂 Sie liebt es dort. Sie liebt auch die Zeit mit Oma und Opa 🙂 Genauso wie die beiden ihre Zeit mit ihrer Enkelin genießen 🙂

 

Im Garten angekommen wurde erstmal geschaukelt, dann gerutscht … dann entdeckte man auch noch den Pool, der in aller Ruhe dort da stand . . . unberührt. 

 

IMG_9418

 

Mia patschte schonmal mit den Händen drin rum, musste aber noch ein bisschen warten. Währenddessen gab es einen kleinen Snack an ihrem eigenen kleinen Tisch mit Stuhl hihi und Frau Fuchs saß bockig dabei 😉

 

IMG_9452

IMG_9330

 

Die Oma von Mia machte etwas warmes Wasser mit in den Pool und der hatte so eine schöne, warme Temperatur, dass wir das Kind komplett auszogen und sie konnte plantschen ohne Ende. Zwischendurch wurde dann gerutscht, wir machten eine Wasserrutsche draus und Mia war hellauf begeistert 🙂

 

 

Nach der ersten großen Baderunde war Mia dann auch sehr müde (es war mittlerweile auch schon 12:30 Uhr) und somit ging es für Mia ab ins Bett 🙂 Sie schlief auch sofort ein und hielt eine Stunde lang Mittagsschlaf 🙂 Nach dem Mittagsschlaf wurde erstmal schön gegrillt und ich hielt eine kleine Fotosession mit Mia für etwas was ich Probegenäht habe 😉 Was es ist, darf ich aber noch nicht verraten 🙂

 

Natürlich buddelte Mia heute auch wieder. Wir haben richtig rumgematscht heute 😀 Ich fühle mich jedesmal auch wieder wie ein kleines Kind, sobald ich im Garten bin und mit rumplantschen kann, mit im Sand spielen und Matschepampe herstellen darf 😀 Es ist aber noch viel schöner, Mia so wahnsinnig glücklich zu sehen 🙂

IMG_9335 IMG_9338

Nach dem Essen durfte Mia wieder weiter baden, aber diesmal badete nicht nur sie. Nein. Frau Fuchs, die Arme, die alles erstmal nur vom Beckenrand beobachtete wurde einfach mit ins Wasser gezogen. Mia verschwand auf einmal und Frau Fuchs schwomm alleine im Pool umher. Aber Mia war natürlich sehr sorgsam und holte Frau Fuchs schnell aus dem Wasser. Danach versteckte sich Frau Fuchs auf der Schaukel-Stange und sonnte sich und ließ sich trocknen 😉

Frau Fuchs

 

Zwischendrin dachte ich schon, dass es anfangen würde zu regnen. Denn auf einmal waren dunkle Wolken und Sonne sich sehr nah. Aber alles blieb trocken und so konnte auch ich mich mal auf die Wiese legen und mir die Sonne auf die Schultern scheinen lassen (die jetzt leider verbrannt sind und brennen wie sau) 😉

IMG_9532 IMG_9576

 

Und nun verabschiede ich mich von euch 🙂 Wir drei sind alle fix und alle. Es war ein wunderschöner Tag. Dieser nun ausklingt. Mia liegt schon lange im Bett und schläft. Der Herr schaut Formel 1 und ich? Ich werde nun an die Nähmaschine verschwinden und mal wieder was Probenähen, und zwar für die liebe Dino 🙂

 

Liebste Grüße und euch einen schönen Abend,

 

eure Mine

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply VORSTADTEULEN 9. Juni 2013 at 21:07

    Guten Abend Mine,
    Ja Primark was soll ich dazu sagen..< wir waren vor kurzem auch da. Und ich bin mal wieder entschlossen den Laden zu meiden. Ich weiß garnicht was die Leute da so toll dran finden. Es ist wirklich wie zu Kriegszeiten. Allerdings im Unterschied das dort Kleidung und keine Lebensmittel verkauft werden.
    Einpaar Teile habe ich mir dort auch geholt. Auch für den Lord- Bodys. Aber so ganz begeistert bin ich nicht- die Qualität wäscht sich beim ersten Waschen Raus..ABER ! macht euch erst euer eigenes Bild. Ich will dich nicht beeinflussen. Eure Bilder sind total schön. Ich Finde den Sichtschutz total toll. Ist das Bambus ? Haben deine Eltern jedenfalls extrem gut gelöst !!!
    AHJA und Wie gut das Frau Fuchs Schwimmen kann :))

    Liebste Grüße Isabella

    • Reply Mimi_Erdbeer 9. Juni 2013 at 21:12

      Ja, bei Primark war echt Mord und Totschlag. Ich bin gespannt wie es innerhalb der Woche dort ist.
      Es sind nicht meine Eltern 😉 Sind meine Schwiegereltern 😉
      Ja und das ist Bambus 🙂 Ist total toll. Wenn der Wind weht, dann raschelt das so toll, ich liebe dieses Geräusch 🙂

      Liebe Grüße
      Mine

      • Reply VORSTADTEULEN 14. Juni 2013 at 12:27

        Ja berichte mal von deinem primark besuchen hihi .. ahhh deine schwiegereltern , aber sicher genauso lieb ,was?

        das mit dem bambus muss ich festhalten. werde mal einpaar samen holen und in töpfe in den boden pflanzen. der soll ja sehr hartnäckig sein, was seine wurzeln angeht, hab ich mir sagen lassen 😉

        • Reply Mimi_Erdbeer 14. Juni 2013 at 12:35

          Wir waren heute schon bei Primar 😀 Kein Vergleich zu Samstag 😉 Bericht folgt morgen Vormittag, heute Abend gibt es erstmal die Anleitung für die Spieltasche 😀
          Ja der Bambus ist echt super toll, hält auch gut was aus und wächst wahnsinnig schnell!!! Und ja, ich habe sehr liebe Schwiegereltern 🙂 ich glaube, ich bin wohl eine der Wenigen, so wie ich das manchmal mitbekomme.

          Liebe Grüße
          Mine

          • VORSTADTEULEN 14. Juni 2013 at 14:05

            Ja wenn man so die Blogs ließt bekommt man einiges Mit. Mein Schwiegervater konnte mich zu beginn auch nicht leiden. aber ich glaub mitleerweile findet er mich ganz okay. so manches mal waren wir zusammen mit ihm bierchen trinken und darten- wo davis noch nicht da war. da habe ich ihn von mir überzeugt 😉
            gut ich bin gespannt auf den bericht:)

  • Reply Jenny 9. Juni 2013 at 21:08

    Uiiiii, da hatte jemand aber viiiel spaß!!!!

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.