Allgemein, Party, Feiertage & co., Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Willkommen 2013

1. Januar 2013

Hallo ihr Lieben,

nun ist es da, das neue Jahr. Ich bin gespannt was 2013 so verbirgt, was sich in diesem Jahr alles tun wird. Ob die Wünsche, die man hat sich erfüllen (natürlich mit viel Eigeninitiative und Engagement).

Gestern Abend hatten wir das chaotischste Silvester welches ich je erlebt habe, aber wisst ihr was? Es hatte sowas liebenswertes dennoch. Ich fand es ganz und gar nicht doof, auch wenn es ganz anders war als sonst 🙂

Eigentlich wollten wir ja Enchiladas machen, das hatte ja nicht geklappt, sodass wir uns selbst ne Pizza gemacht haben und die war sooo lecker. Wir tranken (alkoholfreien) Sekt und Bier, gingen runter zum Kinderfeuerwerk (Mia fand die Fontänen toll, aber die Brummkreisel nicht). Bis 23 Uhr schlief das Kind und wurde dann wach.

Wir machten also mit ihr Bleigießen und sie fing an zu tanzen und hatte wahnsinnig gute Laune. Der Papa machte auf dem Balkon Wunderkerzen für sie an und das fand sie auch toll. Auch das Feuerwerk um 24 Uhr fand sie klasse, solange sie drin war 😉 Draußen war es ihr nach einer Weile doch zu laut, einfach, weil es immernoch soviele Idioten gibt die mit Polenböllern ballern müssen, oder besser noch, sich selbst Knaller basteln *kopfschüttel*

Der Papa ging dann runter auf die andere Straßenseite und zündete meine Glücksrakete (das hat er letztes Jahr auch gemacht und alles erfüllte sich) Meine Wünsche auf meiner Rakete waren bzw. sind:

  • Kindergartenplatz für Mia (Der uns gefällt und auch passt)
  • eine gute Halbtagsstelle für mich
  • Gesundheit für die Familie
  • Liebe

Mein Mann zündete ebenfalls die Batterien, diese konnten Mia und ich aus dem Schlafzimmer gut beobachten und anschauen und Mia war ganz fasziniert. Danach haben wir uns gegen 1 Uhr dann ins Bett gelegt. Mein Mann ging nochmal ne Runde knallern und ich wurde gegen 2 Uhr wach und er war immernoch nicht da. Mensch da war mir mulmig. Als dann auf der anderen Seite auch noch nen Krankenwagen hielt musste ich ihm schreiben. Aber er kam in dem Moment nach Hause *ppuuuuuhhh* Dann schmiss jemand hier nen Böller, das klang, als wenn jemand nen Haus gesprengt hätte . . . unglaublich!!!

Danach schliefen Mia und ich seelenruhig und mein Mann war noch etwas am Laptop zu Werke. Bis 9 Uhr haben wir geschlafen, aber ab 6 Uhr winselte Mia durch ihr Fieber leider. Eben mussten wir ihr auch ein Zäpfchen geben, die arme hat Schmerzen. Ich freue mich wirklich auf den Tag, wo sie uns sagen kann was ihr weh tut 🙁

Ansonsten haben wir den Tag mit einem leckeren Frühstück gestartet, Mann und Kind liegen im Bett (wegen Mia, damit sie etwas zur Ruhe kommen kann) und werden noch ein paar Kisten auspacken 🙂 Bin froh, wenn alles ausgepackt ist. So langsam kommt auch dieses Gefühl, das dies mein unser neues zu Hause sein wird bzw. ist.

Willkommen 2013, auf ein gutes Jahr. Auf viele kreative Momente (und ich habe gelesen, das 2013 das Jahr der Kreativität sein soll und was soll ich euch sagen, ich hatte vorgestern eine Idee für ein Freebook für euch 😉 Das wird umgesetzt, sobald hier alles an Ort und Stelle ist) Ich bin gespannt, wie sich mein Blog entwickelt, sobald Kitaplatz und Job gefunden sind und laufen. ABER ich freue mich sehr, euch weiterhin vollzuquasseln 😉 *grins*

Genießt also den 1. Tag dieses Jahres und lasst es euch gut gehen.

Eure Mine

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tina 1. Januar 2013 at 15:45

    Hi Mine,

    frohes neues Jahr euch drein 🙂
    Gute Besserung an Mia.
    Anakin ist gestern ganz „normal“ ins Bett gegangen und einmal wegen Schnulli und zweimal wie üblich wegen Flasche aufgewacht.
    Und die ganze Zeit ist das Babyfon angegangen wegen den Knallern.Ich bin dann um drei ins Bett,Anakin um 11 Uhr hoch und jetzt schläft er wieder.
    Habt einen schönen ruhigen 1.Januar 🙂
    LG

    • Reply Mimi_Erdbeer 1. Januar 2013 at 20:09

      Wir wünschen auch euch ein Frohes Neues Jahr 🙂
      Wow, da hat Anakin sich ja wirklich nicht stören lassen 🙂

      Liebe Grüße

  • Reply Christian 2. Januar 2013 at 20:57

    Ich wünsche Dir ein erfolgreiches, kreatives, neues Jahr. Auf das Deine Wünsche in Erfülung gehen.

    Ich hoffe das Du trotz Deiner Arbeit fleißig weiter schreibst, wenn nicht, dann wäre meine Maus bestimmt nen bissel traurig.

    Liebe Grüße, Christian

    • Reply Mimi_Erdbeer 2. Januar 2013 at 21:11

      Hallo Christian,

      Danke für die lieben Worte.
      Euch Vier wünsche ich ebenfalls ein schönes neues Jahr.

      Ich werde natürlich weiterbloggen, keine Frage. Hoffe eben nur, das es nicht so langweilig wird und zu wenig Zeit bleibt 🙂

      Liebe Grüße,
      Mine

    Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.