Browsing Category

Rezepte

Rezepte, Werbung

HelloFresh – Kochbox für die ganze Familie

31. Mai 2018

Werbung // HelloFresh   Hallo meine Lieben, meist sitzen wir Freitagabends zu Hause und schreiben den Einkaufszettel für Samstag, wo der große Wocheneinkauf getätigt wird. Bevor es aber dazu kommt alle Zutaten und Lebensmittel zu notieren, schreiben wir einen Essensplan um auch genau alles abstimmen zu können. Oft lassen wir uns dann durch Kochbücher, Zeitschriften oder Rezepte aus dem Internet inspirieren und wenn wir bei manchen Gerichten die ewig langen Zutatenlisten sehen, haben wir auf einzelne Gerichte schon keine Lust mehr. Regelmäßig raubt es mir den Nerv und man möchte auch nicht immer die gleichen Sachen kochen. Vor einigen Monaten konnte ich durch eine Freundin eine Probierbox von HelloFresh ausprobieren und war von dem Konzept schnell überzeugt. Umso mehr freut es mich, dass wir auch jetzt nochmal eine Classic Box mit 3 Gerichten testen durften und gerne möchte ich euch heute dieses Konzept und die Idee dazu näher bringen. Wie funktioniert das mit HelloFresh? Zuerst einmal möchte ich euch das Gesamtkonzept erläutern:…

weiterlesen...

Party, Feiertage & co., Rezepte

Leckerer Rüblikuchen – Rezept

31. März 2016

Hallo ihr Lieben,     Rezepte gibt es hier auf dem Blog ja eigentlich seltener, aber diesmal möchte ich ein wahnsinnig leckeres Kuchenrezept mit euch teilen.     Am Wochenende habe ich nämlich, passend zu Ostern, einen sogenannten Rüblikuchen oder auch carrot cake gebacken. Dazu gab es obendrauf ein tolles Frosting und Konfetti 😉     Ich finde tatsächlich, dass man den Rüblikuchen das ganze Jahr essen kann und nicht nur zu Ostern. Zu Mias nächstem Geburtstag werde ich den für den Kindergarten backen, allerdings ohne Frosting und dann mit Puderzucker bestreut 🙂 Denn sonst wird es wirklich seeeeehr süß 🙂     Als erstes möchte ich euch die gesamten Zutaten nennen.   Für den Teig:   375 g Möhren (gerieben) 250 g Mehl 2 TL Backpulver 200 g Zucker 1 TL Zimtpulver 250 ml Öl (neutrales – wir haben Sonnenblumenöl genutzt) 4 Eier 200 g gemahlene Mandeln Fett für die Form     für das Frosting:   300 g…

weiterlesen...

Rezepte, Tutorials, Wohnideen

Kressequark selbst gemacht.

3. Mai 2015

Hallöchen ihr Lieben,   heute habe ich wieder ein ganz simples und einfaches Rezept, woran eure Kinder aber ganz besonders viel Freude haben werden 🙂   Ich habe das damals mit meiner Klasse in der Grundeschule gemacht und wir fanden das alle super und lecker. Die Rede ist von selbstgemachten Kressequark 😀    Bevor wir den Quark machen konnten, haben wir erstmal Kresse angepflanzt und das geht super easy und macht den Kindern eine riesen Freude. Zumindest hatte Mia ihren Spaß 😉   Man nehme Kressesamen, einen Blumentopf, Erde und Wasser und pflanzt alles ein.       Und da Mia daran wirklich eine große Freude hat (am Gärtnern allgemein) durfte sie das ganz allein machen und hat auch die Verantwortung für das Kresse bekommen. Da sie ja auch eine eigene Blume hat, um die sie sich liebevoll kümmert, hat sie in meinem Kräuterregal ein eigenes „Fach“ bekommen. Sozusagen ihren eigenen kleinen Balkon und um diese beiden kümmert sie sich…

weiterlesen...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.