Browsing Category

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Vom Kitakind zum Schulkind 2018

29. Juli 2018

Hallo ihr Lieben, es ist wirklich fast kaum zu glauben, aber morgen ist der letzte Tag im Kindergarten. Ich weiß nicht, wie lange jeder einzelne von euch dabei ist, aber die Leser/innen der ersten Stunde werden sich sicher noch dran erinnern wie wir uns damals gefreut haben überhaupt endlich einen Platz im Kindergarten bekommen zu haben.  Mit der Geburt von Mia wurden mir nochmal eine extra Portion Emotionen mitgegeben und so musste ich dort beim ersten Elternabend direkt heulen und war dann schon mal bekannt wie ein bunter Hund. Die Eingewöhnung lief damals recht gut und mit ihrer Erzieherin von damals sind wir heute sehr gut befreundet. Leider ist nicht alles Gold was glänzt. Das erste Jahr lief dort sehr gut, leider verließen aber viele Erzieherinnen die Einrichtung, auch unsere gute Freundin. Dafür kam natürlich Ersatz, der alles andere als toll war. Es sind leider Dinge vorgefallen die untragbar waren und es für uns nur eine Konsequenz gab: Fristlose Kündigung…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Werbung

Einladungskarten für die Einschulung

23. Juli 2018

Werbung / sendmoments.de Hallo ihr Lieben, wie ihr ja mitbekommen habt, wird es bei uns nun tatsächlich ernst und Mia wird ein richtiges Schulkind. Ab ende August startet dann dieser neue, wichtige Lebensabschnitt und wir sind alle sehr gespannt wie diese kommende, neue und aufregende Zeit werden wird. In Berlin sind die Einschulungen ein Glück immer am Samstag und zudem ist es hier Gang und Gäbe die Einschulungen ordentlich zu feiern. Ich erinnere mich noch immer gerne an meine Einschulung zurück und kann  mich auch an vieles erinnern. An meinen besonderen Tag, wie wir danach mit der Familie schön Essen waren und dann durfte ich zu Hause endlich meine Schultüte auspacken.  Und natürlich wird es auch für Mia eine ordentliche Feier mit der Familie und den engsten Freunden geben. Da wir nun endlich die genauen Termine für den Tag der Einschulung kennen, konnten wir endlich auch die Einladungskarten bei Sendmoments.de gestalten lassen. Individuelle Einladungskarten Online gestalten Bei sendmoments gibt es…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Die Wackelzahnpubertät.

22. Juni 2018
MiMi Erdbeer Wackelzahnpubertät

Lange Zeit dachte ich, dass die Wackelzahnpubertät nur ein Mythos sei und es nicht möglich ist, dass (vorrangig) Vorschulkinder diese durchleben. Ich las in den letzten 2 Jahren einige Artikel über dieses Phänomenen und hoffte, dass das bei uns kein Thema sein wird. Nun ja, ihr habt es ja schon im Titel gelesen: sie ist bei uns nun doch ein Thema. 😉 Wackeln die Zähne, wackelt die Seele. So heißt ein Spruch, den ich im Bezug auf die Wackelzahnpubertät schon einige Male gelesen hatte und ich kann mittlerweile bestätigen, das es stimmt. Die Kinder durchleben im letzten Kitajahr eine Achterbahn der Gefühle, denn sie sind die Größten in der Gruppe und bereiten sich auch auf die Schule vor. Und zudem verlieren sie noch ein Teil ihrer Milchzähne. Natürlich ist das bei jedem Kind anders, während Mia nun schon den 6. Milchzahn verloren hat, hat ihre beste Freundin (die sich momentan schon in der 1. Klasse befindet) noch das volle Milchzahngebiss. Aber…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Die Zeit vergeht …

29. April 2018
Mine MiMi Erdbeer

… und hier ist seit Februar nichts mehr passiert.  War das so geplant? Nein. Denn es ist nicht so, dass ich nicht einiges zu zeigen oder gar zu erzählen hätte. Es gibt sogar eine ganze Menge. Nur „leider“ waren die letzten Monate sehr arbeitsintensiv und auch ich bin nur ein Mensch, der sich abends dann auch einfach auf den Feierabend freut.  Wie ihr ja wisst, ist mein Hauptjob nicht der des Bloggers, ich bin kein Vollzeit-Influencer oder sonstiges. Sondern, ich bin ganz normal angestellt in einem großen Unternehmen und verdiene dort mein Hauptgehalt. Der Blog ist und war ein Hobby, mit dem ich natürlich auch den Einen oder Anderen Euro dazu verdiene. Daraus habe ich auch nie ein Geheimnis gemacht und natürlich genießen wir auch dadurch einige Vorzüge, die ich nicht als selbstverständlich ansehe, sondern sie auch sehr wertschätze. Wenn ich also Werbung für Produkte, Autos, Hotels, Veranstaltungen oder sonstiges mache, dann könnt ihr euch sicher sein, dass ich dann…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Willkommen in 2018!

11. Februar 2018
MiMi Erdbeer

Hallo ihr Lieben, ist es eigentlich jetzt viel zu spät euch noch ein gutes, neues Jahr zu wünschen? Jedenfalls hoffe ich, dass ihr sehr gut und mit lieben Menschen in 2018 gestartet seid. Heidewitzka, da ist der Januar schon wieder vorbei und es gab noch keinen Beitrag. Soviel zu meinem persönlichen Vorhaben in diesem Jahr hier wieder mehr zu zeigen und euch Lesestoff da zu lassen. Aber manchmal kommt einem das Leben dazwischen oder eben die Arbeit. Mein Jahr begann direkt aufregend und spannend und das zog (und zieht sich auch weiterhin) durch den Januar, sodass ich leider keinen Kopf hatte meine Gedanken hier raus zu lassen und euch zu unterhalten. Aber nun möchte ich an meinem eigenen kleinen Vorsatz festhalten und euch wieder öfter (und vor allem aktuell) neue Beiträge hier veröffentlichen. Bei Facebook hatte ich ja schon angekündigt, dass ich euch auch noch etwas zu unserem letzten Sardinien Urlaub hier lassen möchte, denn das ist definitiv eine tolle…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Kidsbloggerevent #OnTimePR

16. August 2016

  Hallöchen ihr Lieben,     heute möchte ich euch endlich von dem Kidsbloggerevent von OnTime PR erzählen wo wir Anfang Mai waren (Ja, wir haben August .. Schande über mein Haupt *lach* Aber wer mein Artikel „Pause – das Leben ruft“ gelesen hat, der weiß warum der Blog die letzten Wochen eher geruht hat.)     Nun bin ich aber wieder da und möchte euch auch ein paar Dinge der letzten Wochen und Monate noch zeigen. Und damit fange ich nun mal an. Das Event war in den Räumen der OnTime PR, welche in Kreuzberg in einem schönen Loft sitzen. Es gab dort viele Stationen, einzelner Marken, an denen die Kinder basteln konnten.     Auf dem Weg zum Bloggerevent schlief  die kleine Maus in der Straßenbahn ein, denn sie war schon den ganten Tag auf Achse und mit bei mir auf Arbeit. Ich war auch so erledigt, aber die kleine Maus wollte natürlich unbedingt aufs „Kinderfest“. Nun ließ…

weiterlesen...

Ausflüge, Urlaube, Trips, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Kurzurlaub in Oberwiesenthal – Elldus Resort

14. Juli 2016

* Affiliate Link zu Amazon Dieser Artikel entstand in freundlicher Kooperation mit dem Elldus Resort Family & Spa       Hallo ihr Lieben,     heute möchte ich euch einen Einblick in unseren Kurzurlaub im Oberwiesenthal geben. Diesen Urlaub genossen wir sogar schon Ende Mai, aber aufgrund privater Dinge hat dieser Artikel einige Zeit in Anspruch genommen.     Mitte Mai bekam ich eine Email vom Elldus Resort, indem sich das Resort uns vorstellte und uns sogar einlud, dass wir dort gerne einmal Gast sein dürfen. Ziemlich kurzfristig klärten wir den Zeitraum und nichtmal eine Woche später waren wir schon als Gäste vor Ort. Und so wurde aus dem Gedanken, einfach in unserem Urlaub in Berlin ein bisschen faul zu sein, ein schöner Urlaub im Grünen beim Fichtelberg.     Die Anreise     Wir waren von Dienstag bis Samstag im Elldus Resort vor Ort. Jedoch muss ich dazu sagen, dass wir am Dienstag erst gegen 17:30 Uhr ankamen. Vorher…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Pause – das Leben ruft.

13. Juni 2016

Hallo ihr Lieben,     manchmal braucht man eine Pause. Von den Dingen, die einem vom Wesentlichen ablenken. So erging es mir die letzten Wochen …     Ich werde und wurde oft gefragt, wie ich das alles unter einen Hut bekomme: Familie, Ehe, Haushalt, Job, Kind und den Blog (und die dazugehörigen Social Media Kanäle). Soll ich euch mein Geheimnis verraten? Ich schaffe es nicht. Zumindest nicht, ohne irgendwas hinten anzustellen oder liegen zu lassen. Ich setze mir meine Prioritätenliste anders oder vernachlässige einige Dinge. So kann es sein, dass einfach mal der Haushalt links liegen bleibt, oder der Abend mit dem Partner wegfällt, man sich nicht um die Wäsche kümmert oder die Lieblingssendung sausen lässt. ALLES zusammen kann man einfach nicht schaffen und ich sowieso schonmal gar nicht. Dazu bin ich nicht gemacht und das ist auch gut so.      Aber manchmal kommt es eben einfach alles anders. Dieser Blog hier, ist eine Herzensangelegenheit. Mein Rückzugsort, an…

weiterlesen...

Persönliche Erinnerungen/ Gedanken, Tag in Bildern

Unser Wochenende 12. / 13. März

13. März 2016

Hallo ihr Lieben,     heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in die Highlights unseres Wochenendes geben. Ein paar Dinge sind passiert, aber wir haben keine großartigen Dinge unternommen. Zumindest nichts, was extrem spektakulär wäre .. 🙂 Aber dennoch hatten wir ein ganz wundervolles Wochenende. Das Einzige was schade ist, ist das mein Urlaub nun beendet ist. 1,5 Wochen vergingen tatsächlich wie im Flug. Aber nun denn, jammern bringt nichts und in 10 Wochen haben wir (Björn und ich) zusammen Urlaub. Also, etwas worauf ich mich sehr freuen kann.     Das Wochenende startete ja am Freitag. Für mich sowieso, da ich ja Urlaub hatte. Morgens brachte ich Mia und ihre Kitafreundin zusammen in den Kindergarten und als ich zurück zu Hause war, frühstückte ich in aller Ruhe. Um 13 Uhr hatte ich dann einen Termin bei meiner Tättowiererin des Vertrauens. Niemals mehr mag ich zu einer anderen gehen. Ich wollte mir einen Blumenstrauß stechen lassen am linken Unterarm und…

weiterlesen...

Briefe an meine Tochter, Persönliche Erinnerungen/ Gedanken

Valentinstag – der Tag der alles änderte.

14. Februar 2016

Hallo ihr Lieben,     früher, als ich noch kinderlos und mit Björn „nur“ ein Paar war, da war mir der Valentinstag immer unheimlich wichtig. Ich bestand regelrecht auf Blumen, Geschenke und das auch er den „Tag der Liebe“ so sehr mit mir zelebriert und ihm das wichtig ist. Es mag da draußen Männer geben, die diesen Trend und Kitsch total ausleben, genau wie es viele Mädchen und Frauen gibt, die diesen Tag absolut feiern und lieben. Wie gesagt, früher war auch auch so 🙂      Dann kam aber der Valentinstag 2011. Der Valentinstag nach meiner Fehlgeburt und nach unserem 1. fehlgeschlagenem Übungszyklus auf eine weitere Schwangerschaft. Ich stand an diesem Morgen auf und konnte testen. Das machte ich damals natürlich sofort  .. Und an diesem Tag änderte sich für uns alles.      Ich hielt einen positiven Test in meinen Händen. 2 Striche, die die Welt für mich bedeuten. Glücklicher hätte ich an diesem (und es hätte auch…

weiterlesen...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.