Browsing Category

Uncategorized

Produkttest, Uncategorized

Deutschland wird Kinderland. #Pampers

16. April 2016

– Werbung –     Hallo meine Lieben,     Ich möchte euch heute erneut auf eine tolle Initiative von Pampers aufmerksam machen. Letztes Jahr hatte ich euch HIER schon einmal von dem Projekt „Deutschland wird Kinderland“ aufmerksam gemacht und auch in diesem Jahr probiert Pampers Deutschland Kinderfreundlicher zu machen. Wie es dazu kam und wo ich ein großes Problem sehe, lest ihr jetzt.     Es fängt bei uns allen an   Immer wieder, wenn ich mich mit anderen Eltern über das eben mit unseren Kindern unterhalte, hört man Dinge die einen sprachlos machen. Manchmal sind es Kleinigkeiten über die man nur den Kopf milde schüttelt und manchmal sind es Dinge die man absolut nicht nachvollziehen kann.     Oft begegnet Eltern Unverständnis oder gar Vorurteile. Ich denke alle Eltern kennen das, wenn man am Abend, nach dem Kindergarten noch fix etwas einkaufen möchte, weil man vorher durch die Arbeit und den Haushalt (oder warum auch immer) einfach noch…

weiterlesen...

Pflegeprodukte, Shoppingtips, Kinderkleidung, Mode, Produkttest, Uncategorized

Strickjackenliebe.

31. März 2014

Hallo ihr Lieben,   ich liebe Strickjacken. Nicht umsonst trage ich fast täglich eine. Selten das ich mal einen Pulli übers Shirt trage 😉 Nun ist es da dann natürlich auch kein Wunder, dass Mia auch ein paar Strickjacken in ihrem Schrank hat und besitzt.   Ich finde, der Frühling (aber auch der Herbst) ist prädestiniert dafür. Es ist manchmal noch nicht so warm, dass man komplett nur mit einem dünnen Pulli oder Tshirt rumlaufen kann und wirft sich die Strickjacke eben über. Oder zum Abend hin, wenn es frischer wird.   Strickjacken kann man, wie ich finde, IMMER tragen 😀 Da es sie auch in zig Ausführungen gibt. Elegant, sportlich, legere oder einfach nur sau bequem.   Bei Maas Natur fand ich 2 Strickjacken die mir super gefielen. Sie können unterschiedlicher gar nicht sein.   Zum einen die Wollstrickjacke aus Alpaka Wolle, die schön warm hält bei Wind und doch noch frischeren Temperaturen. Zudem ist sie so zeitlos, dass…

weiterlesen...

Uncategorized

Projekt 13 – Februar

13. Februar 2013

Hallo ihr Lieben, am 13. Januar begann das Projekt und heute am 13. Februar gehts nun weiter 🙂 Was hat sich denn in dem einen Monat verändert? Ich habe 1,5 kg abgenommen und meine Haare sind kurz und rot braun 😀 Ansonsten ist alles beim Alten 😀 Aber frische Bilder gibts natürlich dennoch 😀 Mal sehen, wie ich mich in einem weiteren Monat verändere 😉 Eure Mine

weiterlesen...

Uncategorized

30 von 300 – was geschafft

24. Januar 2013

Guten Morgen ihr Lieben, bevor meine Schwiegermutti gleich zum Frühstück rumkommt, möchte ich meine „30 von 300 Tagen“ Liste aktualisieren 🙂 Ich hoffe doch bitte, das sich noch eine 3 Person findet, die auch mitmacht, damit ich den Punkt komplett abhaken kann 😉 😀 Nadine? Moni? Nina? Wär das nicht auch was für euch? 🙂 Also, hier meine aktualisierte Liste: Die restlichen Umzugskisten auspacken Tunika´s und Beinschmeichlereien (vom Ebook rosarosa) für Mia nähen ein Bild malen für Mia´s Zimmer Garderobe für Mia bauen in den Streichelzoo gehen nach Kiel fahren, meine Freundinnen besuchen in den Tierpark gehen im Meer baden Eis essen am Strand selbstgebastelte Geburtstagskarten an Freunde verschicken (1) 8 kg abnehmen zum Friseur gehen einen schönen Kitaplatz für Mia suchen und bekommen einen neuen Job finden Kissenbezüge für die Couch und Gardinen für unser Wohnzimmer nähen Gardine für Mia´s Zimmer nähen mindestens 3 Bloggerinnen finden, die auch mitmachen – 1 2 3 +1 jede Woche einmal ein Entspannungsbad…

weiterlesen...

Uncategorized

30 in 300 Tagen . . .

20. Januar 2013

Auf dem Blog Inselkinder bin ich darauf aufmerksam geworden und der Blog Äpplegrön kam auf diese Knaller Idee! Auf welche Idee denn? Ja, das sollte ich euch natürlich auch verraten, nicht wahr? 😉 Wir kennen das alle, wir haben immer viel vor, planen ohne Ende, aber die Zeit fehlt einfach immer. Der Tag müsste am besten 48 Stunden haben um überhuapt etwas zu schaffen. Nun kam Äpplegrön auf die Idee, das man sich eine To-Do Liste mit 30 Dingen macht die man in 300 Tagen schaffen möchte 🙂 Toll, oder? Ich liebe To-Do Listen schreiben, dran halten tu ich mich meist nur zur Hälfte, aber meine „30-Liste“ werde ich in 300 Tagen doch sicherlich schaffen 🙂 Dann fang ich mal mit meiner persönlichen Liste an: Die restlichen Umzugskisten auspacken Tunika´s und Beinschmeichlereien (vom Ebook rosarosa) für Mia nähen ein Bild malen für Mia´s Zimmer Garderobe für Mia bauen in den Streichelzoo gehen nach Kiel fahren, meine Freundinnen besuchen in den…

weiterlesen...

Uncategorized

Beginn "Projekt 13" – Januar 2013

15. Januar 2013

Guten Abend ihr Lieben, eigentlich sind wir gerade fleißig dabei alle Lampen anzubringen und endlich die restlichen Kisten auszuräumen, aber ich habe mich nun gerade doch entschieden am „Projekt 13“ mitzumachen. Auf die Idee kam Annyclaws und viele Blogger/innen haben sich schon angeschlossen. Also mache ich das nun auch . . . Gruppenzwang halt 😉 Nadine & Tina machen ebenfalls mit. Ich werde euch also immer am 13. eines Monats ein Foto von mir zeigen. Ich möchte doch gerne sehen, inwiefern ich mich verändere. Ob ich vielleicht ein neues Tattoo habe, dicker (hoffentlich dünner) geworden bin und wie oft meine Haarfarbe tatsächlich wechselt. Das mache ich nämlich gern 😉 Mein Ziel ist eigentlich 8 kg abzunehmen. Und bissl Sport machen, damit alles wieder knackig wird 😉 Also, Projekt 13 startet mit 2 Tagen Verspätung: Na dann werden wir mal sehen *lach* Schönen Abend euch noch. Eure Mine

weiterlesen...

Uncategorized

Freitagsfüller!

30. November 2012

Ich habe auf einem Blog von dem Freitags-füller gelesen. Ich finde das ja irgendwie total genial, also mache ich da heute auch einfach mal mit, denn heute ist ja Freitag. Auf die Idee kam die Barbara von Scrap-impulse 🙂 Die Vorgegebenen Wörter schreibe ich fett, alles andere ich von mir 😉 Auf geht’s. 1. Ach ich bin so verliebt in meine Tochter. 2.  Ich brauche noch ganz dringend einen Adventskranz. 3. Dieses Wetter könnte meiner Meinung nach noch viel kälter sein und mit gaaaanz viel Schnee. 4. Die Twilight-Filme habe ich noch nicht genug gesehen. 5. In den nächsten Wochen wird es stressig, denn der Shop will prall gefüllt werden, Kekse wollen gebacken werden und und und. 6.  „Du bist meine Sonne“,  sagte meine Oma immer. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Nähmaschine , morgen habe ich eine ganze Menge geplant und Sonntag möchte ich entspannen und den Geburtstag meiner Schwiegermama feiern !   Und ihr so? 🙂

weiterlesen...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.