Uncategorized

Walking with BOB #2

24. Februar 2014

Guten Abend ihr Lieben,

 

ich habe euch ja schonmal von unseren BOB Kinderwagen berichtet. Wenn ich jetzt nicht wisst was ich meine, könnt ihr HIER meinen ersten Artikel dazu finden und lesen 🙂

 

Unser Kinderwagen ist ja dafür ausgelegt,  dass man sich mit ihm sportlich betätigen kann. Zum Beispiel Wandern Querfeldein (Artikel ist oben verlinkt), aber man kann ihn auch super zum walken benutzen.

 

Hier in der Großstadt ist man meist eh flink zu Fuß unterwegs. Man sagt ja, in der Großstadt sei es stressig etc. Irgendwie stimmt das ja. Und ich habe einfach mal was ausprobiert. Nämlich, wenn ich eh schnell unterwegs bin, warum nicht einfach dabei Walken?!

 

Also walkte ich die Schönhauser Allee rauf und runter, am Friedrich-Jahn-Sportpark entlang etc. Und es macht richtig spaß muss ich sagen 🙂 Klar, die Leute schauen auch mal etwas irritiert, aber das ist mir egal. Und Mia ist generell im Wagen tiefenentspannt. Sie interessiert es nicht wie ich am Kinderwagen laufe, hauptsache er bewegt sich.

 

IMG_3914

 

Wo das Wetter nun auch besser wird, macht es auch riesig spaß einfach mal im Park eine große Runde zu walken und danach kann man auf den Spielplatz gehen und das Kind kann sich auch noch bewegen 🙂

 

Das Gute am BOB ist, dass man beim schnellen Laufen und walken nirgends anstößt. Unten hat man beim laufen eine menge Platz für die Füße. Zudem lässt er sich so einfach rollen, dass ich nicht viel Kraft beim schieben aufbringen muss. Wenn man zwischendrin mal eine Pause einlegen möchte, kann man mit dem Fuß unten gleich die Bremse feststellen und diese hält super. Da rollt dann nichts mehr.

 

Wenn der Kinderwagen dann schon steht, kann man auch super Fitnessübungen dran machen. Dazu schreibe ich euch aber in einem gesondertem Post etwas zu.

 

Das Wichtigste mitunter ist aber, dass Mia sich in dem BOB Revolution CE wirklich wohl fühlt und das von Anfang an. Auch jetzt, wo wir den Wagen wirklich schon eine ganze Weile haben, mag sie noch immer gerne darin sitzen. Zwar nicht ausschließlich, aber es klappt meist ohne Gebrüll, wenn man sie hineinsetzen möchte.  Und wo nun die Sonne wiederkommt ist das Verdeck natürlich wieder einmal Gold wert, denn so strahlt ihr nicht die Sonne ins Gesicht.

 

Wenn ihr nochmehr Details über den den BOB Revolution CE erhalten möchtet dann schaut einmal HIER vorbei. Und weitere Testberichte zu dem Kinderwagen von anderen Familien könnt ihr euch auf der Website von „Aktiv mit Kind“ (HIER) anschauen 🙂

 

weitere Beiträge

1 Kommentar

  • antworten | Fitness mit BOB #3 17. Januar 2015 um 15:05

    […] 2 Testberichte habe ich für euch schon geschrieben gehabt. Zum Einen war dort der Bericht über das Querfeldein Spazieren auf verschiedenen Bodenuntergründen (hier) und zum Anderen über das Walken mit dem BOB (hier). […]

  • hinterlasse einen Kommentar

    CAPTCHA
    Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code