Briefe an meine Tochter

Brief an meine Tochter. #19

27. Januar 2013

Mein geliebtes Kind,

fast 15 Monate bist du nun schon alt, soviel hast du in all dieser Zeit gelernt und vieles habe auch ich von dir wieder gelernt. Du bist so ein fröhliches Kind, lachst viel und lernst schnell. Dir macht es so Spaß zu spielen, in deiner Küche zu „kochen“, zu erzählen, zu tanzen, uns zu umarmen, quatsch zu machen und all sowas.

Wie oft bringst du mich zum verzweifeln, wenn du wieder einen Bockanfall bekommst, schlechte Laune hast, dein Essen umherschmeißt, auf dem Wickeltisch dich drehst wie ein Aal, dich die Zähne quälen, du nicht schlafen möchtest und co. . . .

Aber wie oft zauberst du mir dann wieder ein Lächeln ins Gesicht? Täglich. Jeden Tag auf´s Neue machst du mich Stolz, bringst mich zum lachen und zum schmunzeln. Hebst meine Laune und lange böse sein kann ich dir eh nicht.

Bei keinem anderen Menschen habe ich soviel Geduld wie ich sie bei dir habe. Bei anderen wäre ich soooo sauer, wenn ich immerwieder „nein“ sagen muss und sie einfach nicht hören . . . bei dir nervts mich . . . ja sogar manchmal gewaltig, aber dann grinst du mich mit deinem charmanten Lächeln wieder an und schaust dabei so fragend, weil du manchmal vielleicht nichtmal weißt, warum ich nein sage. Und da habe ich dir schon längst wieder vergeben.

Ich hätte niemals gedacht, das Mama sein so bezaubernd ist. Wie sehr habe ich mich durch dich verändert. Es ist unglaublich, was ein Kind aus einem Menschen macht. Ein Elternteil, vorallem eine Mama zu sein ist wundervoll. Du kannst uns nun auch immermehr zeigen wie lieb du uns hast, wenn du kommst und uns einfach so aus dem nichts umarmst. Wie sehr liebe ich das!

Mein kleiner Schatz, bleibe wie du bist. Mit allen deinen Ecken und Kanten und vorallem deinem Charme.

Ich liebe dich,

deine Mama

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Bettina 27. Januar 2013 at 22:16

    So schön ist es hier und auch bei FB von Euch zu lesen.
    Die Briefe an Deine Tochter sind dennoch am wertvollsten! Ich schreibe seit meiner Schwangerschaft Tagebuch an meinen Sohn.
    Die Erinnerungen sind einfach ein wahrer Schatz.
    Liebste Grüße von klein Julian und mir! <3

    • Reply Mimi_Erdbeer 27. Januar 2013 at 22:17

      Vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich schreibe auch schon seit der Schwangerschaft Briefe an Mia 🙂 Finde das einfach schön, wenn sie das später mal lesen kann und sieht, wie sehr wir sie lieben 🙂
      Liebste Grüße
      Mine

      • Reply Bettina 27. Januar 2013 at 22:24

        Ich glaube die Briefe werden das schönste Geschenk sein, dass Mia jemals bekommen wird. Da bin ich mir sicher. Darin sieht man die große Liebe zum eigenen Kind. Das ist einfach schön!

    Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.