Allgemein, Produkttest

Produkttest: Kinderwagen BOB Revolution CE #1

22. Oktober 2013

Hallo ihr Lieben,

 

Vor einigen Wochen wurde ich von „Aktiv mit Kind“ angefragt, ob ich denn nicht Lust hätte den neuen Kinderwagen BOB zu testen. In der Anfrage wurde mir gleich gesagt, das dies ein Kinderwagen sei mit dem man sich auch sportlich betätigen kann. Er sei zB. gut zum Walken, Fitness aber auch für Spaziergänge im Gelände.

 

Ich schaute mich auf der Seite „Aktiv mit Kind“ erst einmal um und habe einige Artikel gelesen. Dann schaute ich mir den BOB Kinderwagen online einmal genauer an. Bei uns handelt es sich um das Modell BOB Kinderwagen Revolution CE.

 

Nachdem ich zusagte, durfte ich mir sogar noch eine Farbe aussuchen und wählte unser Modell in Schwarz. Das finde ich einfach schlicht, neutral und gefällt mir persönlich einfach besser. In Deutschland wird der BOB über Britax Römer vertrieben. Der Kinderwagen hat auch eine tolle Federung, große Lufträder, eine wahnsinnig schnelle Lenkung, eine große und bequeme Sitzfläche mit Netzen für Trinkflasche und Spielzeug für das Kind, ein riesiges Sonnendach und vieles mehr. Alle genauen Infos könnt ihr euch HIER durchlesen.

 

Als Erstes mag ich euch von den Spaziergängen erzählen und das Leben mit dem BOB in der Großstadt Berlin.

 

IMG_3840

 

Als der BOB hier ankam hatte ich schon etwas Angst, dass das Zusammenbauen nicht so leicht funktioniert. Aber Pustekuchen. Das ging so fix und einfach, das habe ich im Handumdrehen ganz alleine geschafft. Ohne Mann an meiner Seite. Mia war gleich Feuer und Flamme und kletterte immerwieder in den Kinderwagen. Ein paar Tage stand dieser oben bei uns in der Wohnung, weil wir erstmal unseren Alten weggeben mussten um unten Platz zu schaffen. Als der Alte abgeholt wurde und der BOB nach unten wanderte fand Mia das gar nicht so lustig. Aber da musste sie durch. Unsere erste Fahrt im BOB war ganz anders. Der Kinderwagen ist nämlich schon recht groß und geht weit nach vorn. So muss man am Anfang schon aufpassen niemanden in die Hacken zu fahren 😉 Ist mir aber ein Glück nicht passiert. Ich bin sehr begeistert von der Lenkung. Man muss hier immer Acht geben, denn die Leute bleiben manchmal einfach so abrupt vor einem stehen. Normalerweise ging ich dann auch „in die Eisen“, aber jetzt muss ich das nicht mehr. Denn es lenkt sich so schnell und super, das man fix reagieren kann und das „Hindernis“ umfahren kann 😀 Öffentliche Verkehrsmittel sollte man meiden, dafür ist er doch recht groß und naja .. es ist ja auch ein Fitnesswagen *lach* Aber da wir ihn ja nun tagtäglich nutzen, wollte ich auch das einfach erwähnt haben.

 

IMG_1777

 

Nun kommen wir aber mal zu Spaziergängen Querfeldein. Wir waren mit dem Kinderwagen schon auf jeglichen Bodenuntergründen und überall fuhr er super. Ob auf normalen Bürgersteigen, Waldboden, Wiese oder gar am Strand es klappte einfach bestens. Die Federung erleichtert einem die Fahrt ungemein, es gibt kein hochdrücken, Gegendrücken und dolles Schieben mehr. Durch die großen Reifen kann man auf wirklich jedem Untergrund damit fahren. Bei Ausflügen ist der BOB somit bei uns immer dabei. Ein paar Bilder habe ich euch auch noch mitgebracht von unseren Ausflügen, sodass ihr mal sehen könnt wo wir uns mit ihm rumgelungert haben 😉

 

IMG_1769 IMG_1776

IMG_2756 IMG_2851

IMG_3914 IMG_5310

Einige Wochen haben wir ihn ja nun schon und wir haben ihn ausgiebig getestet im Alltag und bei Ausflügen. Fazit in diesem Punkt: Wir sind begeistert und wirklich zufrieden 🙂

 

Bei Eva von „Mama Wunderlich“ könnt ihr HIER einen Bericht über den Geschwisterwagen lesen.

 

Ein Bericht über meine Fitnessübungen mit dem Wagen und Mia folgt 😉

 

Habt ihr von dem BOB schonmal gehört? Oder von der Aktion „Aktiv mit Kind“?

 

Herzliche Grüße

 

eure Mine

 

– Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Britax Römer – 

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Jenny 22. Oktober 2013 at 18:32

    Huhuuuuu,
    das klingt ja prima suche noch einen passenden Wagen wenn ich Walken gehen will!
    Danke für den Tipp – die aktion soweie der Wagen waren gänzlich unbekannt.
    Lg

  • Reply mamawunderlich 22. Oktober 2013 at 20:13

    Na der schaut ja auch toll aus.
    Quasi genauso wie unserer nur als einer.
    Echt toll !!!! 🙂
    Will ich dann auch mal schieben wenn ich da bin 😀 *thihi

    • Reply Mimi_Erdbeer 22. Oktober 2013 at 20:16

      Gerne doch 🙂 Aber bestimmt nicht ganz soviel anders als deiner *lach*

  • Reply Walking with BOB #2 | MiMi Erdbeer / Mama und Kind Blog 24. Februar 2014 at 11:53

    […] von unseren BOB Kinderwagen berichtet. Wenn ich jetzt nicht wisst was ich meine, könnt ihr HIER meinen ersten Artikel dazu finden und […]

  • Reply Fitness mit BOB #3 | MiMi Erdbeer / Mama und Kind Blog 11. Juni 2014 at 11:50

    […] Einen war dort der Bericht über das Querfeldein Spazieren auf verschiedenen Bodenuntergründen (hier) und zum Anderen über das Walken mit dem BOB […]

  • Reply Emmaljunga Duo Edge: Der (fast) perfekte Kinderwagen 10. Januar 2015 at 07:02

    […]  BOB Revolution CE vorgestellt auf MiMi Erdbeer […]

  • Reply Anna 9. Mai 2016 at 12:38

    Hey 🙂

    habt ihr den Kinderwagen noch?

    Wie sieht es beim Thema Auto & Transport aus? Hätte mir gern noch ein Bild gewünscht, um zu sehen, wie der BOB Kinderwagen im Kofferraum aussieht bzw. wie viel Platz da verschlungen wird.

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.