Nähereien

Puppis neue Kleider …

19. Dezember 2014

Guten Abend ihr Lieben,

 

heute komme ich endlich mal wieder dazu euch etwas schönes zu zeigen 🙂 Eigentlich wollte ich das gestern ja schon machen, aber wie es im Urlaub so ist genießt man lieber die Zeit mit seinen Lieben oder tut auch gerne mal etwas für sich selbst. So bin ich gestern einfach nicht dazu gekommen Bilder zu machen oder gar zu schreiben. Ich genieße momentan sehr die viele Zeit die ich mit Mia habe, aber auch die Zeit für mich. Wobei ich keine Langeweile hatte, als die kleine Maus in der Kita war .. wie einige ja mitbekommen haben renovieren wir am Wochenende und bekommen am Montag die Lieferung vom Möbelschweden. Aktuell ist unser Wohnzimmer halb leer .. wir haben seit 18 Uhr keinen Esstisch, keine Regale, keine Schränke und keine Wohnwand mehr im Wohnzimmer 😀 Der Fernseher hängt gerade sehr alleine an der Wand.. haha!

 

Aber nun möchte ich euch mal zeigen, was mir mal wieder von der Nadel gehüpft ist. Allerdings nicht gestern oder vorgestern, sondern schon vor 3 Wochen. Die liebe Christina von RosaRosa hat ja ein süßes Puppen-ebook rausgebracht, wo sie ihre Schnitte für die Puppen der Welt angepasst hat. Es war klar wie Kloßbrühe, dass ich mir dieses sofort kaufen musste und das habe ich auch getan. Mia und ihre Puppe im Partnerlook oder allgemein eine größere Kleiderauswahl fürs Püppchen ist doch total klasse. Ich musste sonst die Schnitte anpassen. Das bleibt mir nun erspart 😀 HIER hatte ich euch schonmal einen Puppen-Mia-Partnerlook gezeigt, der bei euch ebenfalls sehr gut ankam. Die Hose und der Pulli liegen nun aber momentan im Puppenschrank.

 

Zudem kam das Ebook echt zu einer perfekten Zeit, denn Mia ist sehr bedacht darauf das bei diesem Wetter niemand friert. So erklärte sie mir, dass die Puppe dringend eine Jacke und Mütze bräuchte, weil es kalt ist. Ebenso Schuhe. Da bekam sie dann sogar schon fast Tränen in den Augen. Nun, so Mutti wie ich halt bin, kann ich meiner Maus dann nicht widerstehen und legte dann natürlich prompt los. Rausgekommen ist eine wundervolle Loggins in rot mit weißen Punkten. Dazu eine Feli mit meinem allerliebsten Lieblingsstoff, den es leider schon lange nirgends mehr gibt. Ich hatte mal vor 2 Jahren einen halben Meter gekauft und sehr schnell gab es ihn nirgends mehr. Ich hatte noch einen kleinen Rest den ich seit 2 Jahren nun liegen hatte. ABER was könnte nun noch besser sein, als den Lieblingsstoff fast täglich vernäht zu sehen? 🙂 Also, nun ist er wirklich alle (Falls aber noch jemand nen Meter davon bunkert und ihn entbehren kann, der kann sich sehr gerne bei mir melden!!!)

 

IMG_1009 IMG_1012

 

Was natürlich bei einem winterlichen Outfit nicht fehlen darf ist ein warmer Mantel und ich wusste schon bevor das Schnittmuster gedruckt und geklebt war, wie das Goldlöckchen aussehen soll 😀 Nämlich wie Mias Goldlöckchen. Ich liebe diesen Schnitt und vorallem Mias Mantel!!! Und nun hat ihre Puppe den gleichen. Hach ..  MiMiErdbeer

 

IMG_1682

IMG_1018 

 

Zu der Jacke habe ich auch noch eine einfach Big Bow als Beanie genäht 🙂 Im passenden Design zur Jacke 😀 Und ich bin so verliebt in das gesamte Set!!

 

IMG_1008 IMG_1019 IMG_1020 IMG_1023

 Tja und dann brauchte die Puppe auch noch Schuhe .. nackige Füße bei der Kälte ist ja auch doof und wenn die Füße einmal kalt sind, wird einem ja auch nicht warm. Ich nähte zuerst die Socken aus dem Ebook von RosaRosa, allerdings egal wie groß ich sie zuschnitt, auf die kleinen Klumpfüße passte es nicht. Also machte ich mir fix ein eigenes Schnittmuster und so wurde ein Schuh draus 😉 Nun hat die Puppe Schuhe aus einem braunen Sommersweat und durch ein Bündchen bleibt der Schuh am Fuß.

 

IMG_1011 IMG_1024

 

Falls ihr Interesse an den Schuhen habt zum nachnähen, dann gebt mir Bescheid. Dann lade ich meine Skizze als PDF zum runterladen. Also lasst mir euer Feedback da.

 

So und das ist nun das neue Puppengewand. Ist es nicht toll? Mia hat sich jedenfalls riesig gefreut und das finde ich immerwieder so schön, wenn ich sehe wie sie sich noch so sehr über mein Genähtes erfreuen kann.

 

Nach Weihnachten bleib ich hier übrigens ein wenig beim Thema „Puppe“, es wird auch 1-2 neue Nähanleitungen geben. Dazu dann aber mehr nach Weihnachten. Das schaffe ich nun zwischen renovieren und Möbelaufbauen nicht mehr 😉

 

Ich wünsche euch einen wundervollen Freitagabend,

 

eure Mine

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Anne 19. Dezember 2014 at 21:38

    grosses Kompliment !! Ganz herzallerliebst!! Sehr gern hätte ich das Schnittmuster zu den schühchen!

  • Reply Roksana 19. Dezember 2014 at 22:36

    Wow, traumhaft schön ist es geworden. Ganz toll.
    Ich glaube um das Ebook komme ich nicht darum rum.

    LG Roksana

    Ah ja, die Skizze für die Schühchen wäre toll.

  • Reply | DIY Puppenschuhe 27. Dezember 2014 at 13:48

    […] die ich genäht habe für Mias Puppe. Zum gesamten Beitrag der genähten Puppenkleidung kommt ihr HIER, falls ihr diesen noch nicht gesehen und gelesen […]

  • Reply Nicole 7. Januar 2015 at 16:17

    Hallo Mine,

    ich hätte mal eine frage zu den Schuhen, wie lang und wie breit muß den der Stoff für das Bündchen sein, ich habe mich bisher noch nie an so etwas heran getraut, aber nach dem tollen Puppen-ebook von RosaRosa wollte ich es mal probieren und habe jetzt die tollen schuhe auf deiner Seite gefunden die natürlich super zu den outfits passen würden.

    lg
    Nicole

  • Reply Angelika 5. Januar 2016 at 08:16

    Die Puppensachen sehen ganz toll aus und dann noch alles passend zur kleinen Maus :). die SAchühchen würden mich interessieren 🙂

  • Reply Annett 27. Januar 2016 at 20:20

    Hallo,
    Super schöne Schen hast Du dem kleinen Püppchen genäht.
    Hätte gerne das Schnittmuster für die süßen Schuhe.

    Lieben Gruß

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.