Nähereien, Tutorials

DIY Puppenschuhe

27. Dezember 2014

Hallo ihr Lieben,

 

heute ist es (endlich) soweit und ich gebe euch meine kleine Skizze für die Puppenschuhe. Ich habe es vor Weihnachten einfach nicht mehr geschafft, denke aber, dass es mir keiner von euch übel nimmt. Ihr könnt das sicherlich nachvollziehen. Mein Kopf war dann doch eher voll mit anderen wundervollen Dingen 🙂

 

Aber heute habe ich sie endlich nun. Meine Skizze für die Puppenschuhe die ich genäht habe für Mias Puppe. Zum gesamten Beitrag der genähten Puppenkleidung kommt ihr HIER, falls ihr diesen noch nicht gesehen und gelesen habt. 

 

IMG_1024

 

Die Puppenschuhe könnt ihr ganz einfach nähen. 

 

Wie in der Skizze (die ihr euch gleich ausdrucken und zuschneiden könnt) seht ihr, dass der Schuhe aus einem Ober- und Unterteil besteht und aus einem Bündchen.

 

1. Ihr schneidet nun das Ober- und Unterteil 2x zu.

 

2. Danach nehmt ihr euch ein Oberteil, legt es rechts auf rechts und näht die beiden gerade Enden zusammen. Das ist dann sozusagen die Hacke. 

 

3. Als nächstes legt ihr das genähte Oberteil (welches nun etwas tropfenförmig aussieht) rechts auf rechts auf das Unterteil. (Achtung: das Unterteil ist vorne breiter und hinten schmaler. Ihr legt hinten auf das schmale Ende das genähte Ende des Oberteils). Achtet darauf das es wirklich alles bündig schließt. Und nun näht ihr einmal komplett rum. Dann müsste euch schon auffallen, das der Schuh oben schön Platz hat. 

 

4. Nun wendet ihr den Schuh und schneidet euch euer Bündchen zu (Alternativ auch mit Gummizug, was euch lieber ist) und näht diesen oben an der Öffnung noch ran. Wer es ganz perfekt haben möchte, kann die Teile jeweils 2x zuschneiden und Wendeschuhe nähen. Das habe ich in diesem Fall nicht getan.

 

5. Und somit ist euch Schuh schon fertig. Für Puppen mit dicken Knubbelfüßen ist das optimal. In meiner Skizze ist eine Nahtzugabe schon enthalten, aber ihr könnt euch das ja auch individuell anpassen und vergrößern bzw. verkleinern.

 

Viel Spaß beim nachnähen und euren Puppen schöne warme Füße.

 

IMG_1011

 

 

Das kleine „Schnittmuster“ bzw. die Skizze könnt ihr euch nun HIER herunterladen.

 

Herzliche Grüße und einen tollen Samstag euch noch,

 

eure Mine

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply MiMi Erdbeer | Pimp my Puppenbuggy 31. Juli 2015 at 19:02

    […] Die Schnitte zur Hose, Jacke und Mütze der Puppe findet ihr bei RosaRosa und der Schnitt der Schuhe ist von mir. Den findet ihr HIER. […]

  • Reply Regina 19. Oktober 2015 at 09:12

    Hallo.
    Genau das was ich gesucht hab. Jetzt muss die Gaggi meiner Jüngsten nicht mehr mit kalten Füßen Rum laufen.

    Vielen Dank

    • Reply MiMi Erdbeer 2. November 2015 at 20:46

      Liebe Regina,

      das freut mich sehr 🙂

      Liebe Grüße,
      mine

  • Reply Judith 17. Dezember 2015 at 19:04

    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Ich habe solche fertigen Schuhchen schon gesehen (auf Bildern) und konnte mir nicht vorstellen, wie die genäht werden. Dank Ihnen (und Google) 🙂 habe ich nun die perfekte Anleitung. Liebe Grüße und schöne Weihnachten. Judith

    • Reply MiMi Erdbeer 17. Dezember 2015 at 20:18

      Liebe Judith,

      das freut mich sehr 🙂 ganz viel Freude mit deinen Puppenschuhen und ebenso schöne Weihnachten.
      Liebe Grüße,
      Mine

  • Reply raklaro 5. Februar 2016 at 09:27

    Klasse Schühchen für die Puppe meiner Enkelin – sowas suchte ichschon lange – vielen Dank

  • Reply Jasmin 23. September 2018 at 19:51

    Leider findet er mir das Schnittmuster nichtmehr. Das wären die Einzigen Schuhe (bzw auch socken) die mir sehr gefallen…

    • Reply MiMi Erdbeer 24. September 2018 at 20:26

      Liebe Jasmin, Danke für den Hinweis. Da wir den Blog umziehen und neu machen mussten, ist dabei sicher etwas schief gegangen. Wir werden uns um das Problem kümmern und ich hoffe, dass bald wieder alle die Schuhe runterladen können. Liebe Grüße

  • Reply Andrea 24. November 2018 at 11:19

    Hallo.
    Leider kann das Schnittmuster für die Schuhe nicht geöffnet werden (Fehler 404)

  • Leave a Reply

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.